Gebrauchtwagen mit LPG-Autogas kaufen?

    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.403
      Hi,

      ich such grad einen Gebrauchtwagen für ~6k und bin auf dieses Auto gestoßen:
      http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=127199200&pageNumber=1
      Hab dem Verkäufer schon ne Mail geschrieben bzgl. weiterer Details.
      Ich fahr so 10-15k km im Jahr, meist eher kürzere Strecken bis zu 50km, zu Wettkämpfen aber auch mal längere.
      Für Kurzstrecken soll sich Gas ja nicht unbedingt lohnen, wenn es aber schon eingebaut ist - warum nicht?
      Ich weiss nur nicht wann das eingebaut wurde (muss die Mail vom Verkäufer abwarten).

      Meint ihr das Auto taugt was?

      Als Alternativen hab ich noch einen Smart forfour (klick), einen Focus mit wenig km (klick), einen Golf (klick) und einen Golf mit (zu?) wenig km (klick).

      Primär gehts mir um das LPG Auto, wenn mir jemand bei der Beurteilung der anderen Autos helfen kann umso besser.

      Thx!
  • 9 Antworten
    • chefko
      chefko
      Global
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 7.985
      bin mal mit solchen teilen gefahren. wichtig ist dass es auch einen zuschaltbaren benzintank hat, falls es keine gas tanke in der nähe gibt. ansonsten ist gas günstiger. kann ich nur empfehlen.
    • EmpireOs
      EmpireOs
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2008 Beiträge: 633
      Der Smart ist nen Focus!
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.530
      Auf Kurzstrecken fährt der PKW mit Benzin, weil der Motor erst eine gewissen Temp. erreichen muss, damit der Gas-Betrieb funktioniert. afaik
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.403
      Ob noch ein Benzintank drin ist und wie viel Fassungsvermögen der hat hab ich auch in die e-Mail geschrieben. Sobald ich ne Antwort hab poste ich sie.
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.403
      Original von EmpireOs
      Der Smart ist nen Focus!
      fixed
    • yogiii
      yogiii
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 2.791
      bin kein Fachmann, aber 100tkm und ~7 Jahre alt und dann immernoch 5k teuer, nur wegen Autogas?
      Finde ich iwie recht teuer
    • mrsugar
      mrsugar
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2009 Beiträge: 639
      Hmmm die Anlage ist ungefähr so 1500€ Wert.
      Die wird in der Radmulde sein.

      Generell kann man sagen, lohnt sich Gas immer, egal wie man fährt.
      Umschalten kann man meist nach wenigen gefahrenen 100Metern.

      Tanken musste gucken wieviele es bei dir gibt.
      Mein nächstes Auto bekommt auch ne LPG Anlage, in meinem jetzigen gehts leider nicht... hab mich da schon relativ genau informiert.

      Der PReis ist halt echt genial, nur wenn da nachher blos ein ~40Liter Tank ist, lohnt das nicht wirklich.

      Die Tanks kann man nur etwa zu 80% befüllen, weil der Rest als Sicherheitsreserve für die Ausdehnung des Gases übrig bleiben muss.
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.530
      Ja watt? 30l reichen doch für die Stadtfahrt. Nur langstreckentechnisch siehts schlecht aus.
    • jababba
      jababba
      Bronze
      Dabei seit: 07.07.2005 Beiträge: 479
      gas ist immer gut... kaum mehrverbrauch als mit benzin, rechnet sich immer...

      das es sich net auf kurzstrecken lohnt liegt einfach daran, dass es sich erst nach xk kilometern amortisiert, wenns aber schon eingebaut ist fährst kostengünstiger als alle anderen... vorteil ist auch, dass die steuer für gas noch relativ lang festgelegt ist und somit da nix großes erst mal zu befürchten ist.

      Im sommer kann man fast auf gas starten, im winter dauert es halt mal 1-2 km bis die richtige einspritztemperatur für des gas erreicht ist.

      hatten selber schon zwei gasautos, des erste vor 7 jahren bekommen, noch in polen umgebaut weil es hier sau teuer war. aber des war dann auch bissi "abenteuerlich" gartenschläuche als kraftstoffschläuche, ventil hinten mit spax in die karosserie gebohrt, aber hat funktioniert.
      den zweiten haben wir vor nem jahr hier umbauen lassen und der war echt top. umbau mit anlage hat 2k gekostet, sehr gute verarbeitung, alles hat einwandfrei funktioniert, mit herstellergarantie etc... danach würd ich auch noch fragen. unsere anlage war eine vialle, eigenlich so mit des beste auf dem markt.

      benzin tank ist immer noch im vollen umfang mit dabei, geht gar net anders. der gas tank ist ein extra tank der anstelle des reservereifen rein kommt.