BB/100

    • Folcs
      Folcs
      Bronze
      Dabei seit: 06.11.2009 Beiträge: 1.300
      Wie viel BB auf einhundert Händen sind auf den micros (bis FL .50) möglich?
      Ich habe mal gelesen, dass alles über 3 BB upswing ist.
      ich ahbe aber dass gefühl, dass auf den Micros viel mehr möglich ist.

      mfg

      Folcs
  • 26 Antworten
    • K4liman
      K4liman
      Black
      Dabei seit: 26.10.2008 Beiträge: 2.219
      Kann man gar nicht sagen, weil niemand wird Mircos auf ne aussagekräftige Sample spielen, wenn er ne Winrate > 3BB/100 hat .....

      Bei zu hoher Winrate schafft aufsteigen meist abhilfe.
    • ma150
      ma150
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2010 Beiträge: 31
      Bei zu hoher Winrate schafft aufsteigen meist abhilfe.

      LOL

      Aber wohl wahr

      Hab jetzt 20 k .25/.50 und 1,5BB/100
      auf .50/1 bin ich nach 2,5k bei -3,4 :s_evil:
      aber es wird schon besser :s_cool:
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Wenn man es rein monetär betrachtet, dann sollte die Frage heissen: schafft man auf dem niedrigeren Limit eine doppelt so hohe Gewinnrate wie auf dem nächsthöheren Limit? Nur wenn das der Fall ist, lohnt sich der Aufstieg nicht. Das wird aber höchstens dann der Fall sein, wenn man nahe dem break even herumkrebst. in den Micros sollten die Gewinnraten immer hoch genug sein, dass sich der Aufstieg auf das nächsthöhere Limit lohnt. Man sollte sich keine Sorgen um die Höhe der Gewinnrate machen, solange sie erkennbar positiv ist. Dann ist man vom break even noch gut entfernt.
    • beg0r
      beg0r
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2006 Beiträge: 2.948
      ich habe das gefühl, dass es speziell für anfänger extrem schwer geworden ist z.b. die micros auf PP zu schlagen. der rake ist 4,5bb/100 auf .1/.2 (5bb/100 auf .15/.3) und die tische sind speziell auf PP oft tight.

      ich denke wenn ein anfänger da 1bb/100 spielt, is das schon extrem gut. ehrlich gesagt denke ich sogar, dass wenn ICH dort 1bb/100 mit table selection spiele, es schon gut ist. das entspräche beim rake von damals ja schon >2,5bb/100 ....


      allerdings les ich grad folgendes:
      Also Party alles aus diesem Jahr:
      FL FR 0.10/0.20$ 97.36$/21236==>2.29BB/100
      FL FR 0.15/0.30$ 17.09$/2275===>2.50BB/100
      FL FR 0.25/0.50$ 105.87$/10434=>2.03BB/100

      das sieht ja aus wie damals! -.-? irgendwie kann das doch nicht stimmen. man zahlt auf SH doch nich den doppelten rake?

      oder war der rake in FR damals wirklich nur so 1,5bb/100? dann könnte das mitm doppelten rake bei SH ja hinkommen.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      SH ist der Rake auf jeden Fall höher. Dem Rakevergleich! nach irgendwo zwischen 3 und 4 BB/100.
    • beg0r
      beg0r
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2006 Beiträge: 2.948
      wundert mich richtig dass da jemand nur 3,6bb/100 auf .15/.3 bezahlt hat. glaube der wert is mit etwas vorsicht zu genießen. ich selbst hab allerdings auch nur 2000 hände gespielt, mit unterdurchschnittlichem vpip und nicht besonders viel action. trotzdem 4,8bb/100. 3,6 wäre schon fast gut :D
    • Folcs
      Folcs
      Bronze
      Dabei seit: 06.11.2009 Beiträge: 1.300
      ich habe 3,2 auf 4k hände 10/20 ct habe aber auch einen WTSd von 32
    • brom0815
      brom0815
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 2.505
      ~5BB/100 auf 6.5k hands .1/.2 SH
    • carphunter12
      carphunter12
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2007 Beiträge: 219
      Meint Ihr eigentlich die BB/100 vom Elphant (also BigBlinds), oder die vom Holdem Manager, BigBets sind das da ja glaube ich bei der default Einstellung.
    • churib
      churib
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2006 Beiträge: 465
      Wenn es darum geht, was moeglich ist, halte ich fuer gute Spieler >3BB/100 longterm bis .25/.5 durchaus realistisch.
      Wenn man allerdings mit der Pokerkarriere anfaengt und die Limits hochwandert, sieht es anders aus: Das aktuelle Limit ist die Herausforderung und die Winrate ist selten so hoch.
      Generell sollte also das Ziel sein, seinen Skill zu verbessern und nicht in BB/100 zu denken.
    • carphunter12
      carphunter12
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2007 Beiträge: 219
      Mein Ihr denn jetzt BigBlind oder Big Bets ?
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      BB ist big Bets. Das kommt noch vom Pokertracker her, der diese Grösse als Bezug nimmt. Da es im NL keine big Bets gibt, heisst es dort dann gelegentlich PTBB = Pokertracker big Bets = doppelter big Blind. Big Blinds werden meistens mit bb abgekürzt im Vergleich zu BB.
    • johngalt00
      johngalt00
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2010 Beiträge: 173
      Wie verhaelt es sich eigentlich mit den Up- und Downswings.
      Wieweit können die SB hoch bzw. runtergehen bei relativ konstanter Spielweise?

      Bzw. wieviele Haende muesste man betrachten, um wirklich das eigene Ratio halbwegs zu finden.

      Und noch eine Frage zu Tischwechsel. Wechselt Ihr den Tisch wenn es extrem gut bzw. extrem schlecht laeuft!? Und was heisst eigentlich wirklich extrem schlecht bzw. extrem gut?
      Wenn ich auf einem 0.05/0.1 Tisch spiele. Ist es normal wenn es 5 dollar runter geht. Soll ich da einfach weiter auf mein Spiel vertrauen!?
    • derf0s
      derf0s
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2008 Beiträge: 14.898
      ich wechsel den Tisch wenn mehr als 3 bekannte Regs da sind oder TableScan Turbo mir nen besseren "anbietet", am besten mal nach "tableselection" hier im FL-Bereich suchen, da findest du nützliche Hinweise. Allerdings ist dies auf den Micros noch nicht so wichtig wie dann später auf den LowLimits oder höher.

      Ups und Downs sind ganz normal. Manchmal kann es so aussehen (mein Tag heute):

      an anderen Tagen dann so:
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Mit dem Bankroll Simulator kannst du rausfinden, wie hoch deine Swings werden können und wie wahrscheinlich es ist, dass du in Abhängigkeit von gemessener Gewinnrate, Zahl der Hände und Standardabweichung Gewinner ist.

      Einen Downswing Simulator findest du bei http://pokerparadime.com/StaticPage?template=pokerlab.vm. Da siehst du, welche Swings du bei welcher Handanzahl erwarten kannst.
    • asdfg
      asdfg
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2006 Beiträge: 1.824
      1000BB downswings kommen demnach bei 1BB/100 und 19BB SD 1 mal in 4,5M händen. Das kommt mir zu selten vor. Viele gute spieler haben 1000BB swongs.
    • beg0r
      beg0r
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2006 Beiträge: 2.948
      ich hab hier von keinem einzigen mit so großen swings gehört. finde 4,5mio reasonable. ok, einer fällt mir ein.. kerri1 wars glaube ich. den hats wirklich hart erwischt.
    • Speedy84
      Speedy84
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 2.974
      Original von beg0r
      ich hab hier von keinem einzigen mit so großen swings gehört. finde 4,5mio reasonable. ok, einer fällt mir ein.. kerri1 wars glaube ich. den hats wirklich hart erwischt.
      Dann sieh dich mal ein wenig in "Frustabbau" um ;)

      Die Sache ist halt einfach, dass man nach z.B. 500 BB down keine 1BB Edge mehr generiert.
    • FuaVarra
      FuaVarra
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 3.381
      Original von asdfg
      1000BB downswings kommen demnach bei 1BB/100 und 19BB SD 1 mal in 4,5M händen. Das kommt mir zu selten vor. Viele gute spieler haben 1000BB swongs.
      1BB/100 ist auf den mids/highs schon zu hoch. dazu kommt, dass die SD mit 19BB viel zu klein gewählt ist
    • 1
    • 2