22.07.10 - NL BSS SH Handbewertungscoaching ab Silberstatus, Poste deine Hände hier!

    • nikonyo
      nikonyo
      Black
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 1.562
      Bitte hier NL BSS SH Hände der Limits NL25-NL100 posten für das Handbewertungscoaching am Donnerstag 22. Juli 22:00 bis 23:30 posten. Die Hände bitte ohne Ergebnis und mit eigenen Gedanken bzw. Stats posten, falls vorhanden. Die Hände werden dann im Coaching besprochen und diskutiert.

      Das Thema soll sein:

      "Wann ist es besser zu 3-beten und wann ist es besser zu coldcallen"

      Gruß

      Fliegus123 und nikonyo
  • 7 Antworten
    • bonehunter86
      bonehunter86
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2009 Beiträge: 2.727
      Original von nikonyo
      Bitte hier NL BSS SH Hände der Limits NL25-NL100 posten für das Handbewertungscoaching am Mittwoch 22. Juli 22:00 bis 23:30 posten. Die Hände bitte ohne Ergebnis und mit eigenen Gedanken bzw. Stats posten, falls vorhanden. Die Hände werden dann im Coaching besprochen und diskutiert.

      Das Thema soll sein:

      "Wann ist es besser zu 3-beten und wann ist es besser zu coldcallen"

      Gruß

      Fliegus123 und nikonyo
      :D
    • nikonyo
      nikonyo
      Black
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 1.562
      thx aber jetzt postet hände :D
    • Bordito
      Bordito
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2007 Beiträge: 1.104
      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.5/$1 No-Limit Hold'em (5 handed)

      Known players:
      SB:
      $103.65
      BB:
      $170.00
      MP3:
      $118.25
      CO:
      $100.50
      BU (Hero):
      $100.00


      Preflop: Hero is BU with K, K.
      MP3 raises to $4.00, CO raises to $12.00, Hero calls $12.00, 3 folds, 2 folds, MP3 folds.

      Flop: ($29.5) 9, T, T (2 players)
      CO bets $16.00, Hero calls $16.00.

      Turn: ($61.5) 7 (2 players)
      CO bets $34.00, Hero raises to $68.00, CO raises to $72.50, Hero calls $4.00(All-In).

      River: ($206) 4 (2 players)


      Final Pot: $206.

      initial raiser: 15/12/1.1 af/26 wtsd/4.5 OR UTG/73 f23bet/369 hands
      3better: 15/14/2.3 af/60 wtsd/11.8 3bet/85 hands


      Der initial raiser raised utg sehr tight, der 3better scheint tight zu spielen, denke die 3bet stats sind zum einen nich aussagekräftig und auch nicht ganz soo wichtig, weil es relativ unwahrscheinlich ist das er den tighten utg raiser loose 3bettet.
      Jedenfalls hat 4betten mMn den vorteil das der 3better vllt mit sowas wie AK broke geht, womit er mir unimproved postflop meistens nur 1 bet gibt.
      Der Vorteil zu callen ist für mich das der utg raiser sowas wie AK drüber shippen kann, vllt auch selten JJ(eher nicht standard)..
      Der Nachteil am coldcallen ist das der utg raiser coldclallen kann und ich postflop überholt werden kann.
      Der Nachteil am 4betten ist das meine hand fast schon face up ist und meine gegner relativ perfekt gg meine range spielen.
    • Bordito
      Bordito
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2007 Beiträge: 1.104
      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.5/$1 No-Limit Hold'em (5 handed)

      Known players:
      BU (Hero):
      $108.55
      SB:
      $67.90
      BB:
      $186.00
      MP3:
      $145.70
      CO:
      $102.15


      Preflop: Hero is BU with K, A.
      MP3 folds, CO raises to $3.00, Hero raises to $10.00, 2 folds, CO calls $7.00.

      Flop: ($21.5) 4, T, J (2 players)
      CO checks, Hero checks.

      Turn: ($21.5) T (2 players)
      CO checks, Hero checks.

      River: ($21.5) 7 (2 players)
      CO checks, Hero checks.

      Final Pot: $21.5.

      Opp: 19/15/8.0/14/f23bet:75/91 hands
      sb: 24/6 20 hands
      bb: 18/15/3bet: 10% 113 hands

      Generell finde ich es besser AK in solchen spots zu 3betten weil es co vs bu klar for value ist, man bekommt relativ regelmäßig bluff4bets oder 4bets/calls von schlechteren händen.
      In diesem Spot denke ich kann man auch coldcallen, da der SB ein klarer fish ist, den man schon im pot haben möchte, auch wenn man dadurch die initiative beim pa lässt und mit AK ne hand hat die nicht unbedingt eine der guten multiway hands sind. Allerdings bin ich selbst in diesem Fall IP und kann oftmals flops die ich nicht treffe mitnehmen sobald beide zu mir checken. Ein anderer Faktor ist das der bb relativ loose zu 3betten scheint und ich ihm so einen guten squeeze spot gebe.
      Letztendlich habe ich mich aber aufgrund meines images für eine 3bet entschieden.
    • Bordito
      Bordito
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2007 Beiträge: 1.104
      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.5/$1 No-Limit Hold'em (6 handed)

      Known players:
      BB (Hero):
      $127.95
      MP2:
      $73.50
      MP3:
      $133.95
      CO:
      $100.00
      BU:
      $113.30
      SB:
      $102.20


      Preflop: Hero is BB with 6, 8.
      4 folds, SB raises to $3.00, Hero raises to $10.00, SB calls $7.00.

      Flop: ($20) 5, K, K (2 players)
      SB checks, Hero bets $13.00, SB calls $13.00.

      Turn: ($46) 3 (2 players)
      SB checks, Hero checks.

      River: ($46) Q (2 players)
      SB checks, Hero checks.

      Final Pot: $46.

      Opp: 17/13/5.5/8/f23bet: 86/OR SB: 42/126 hands

      Ich glaube in diesem spot kann man sowohl coldcallen und relativ viele lowboards raisen oder 3betten. Habe mich hier für die 3bet entschieden da mein gegner sehr viel raised aus dem SB und viel auf 3bets foldet.
    • Bordito
      Bordito
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2007 Beiträge: 1.104
      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.5/$1 No-Limit Hold'em (6 handed)

      Known players:
      CO:
      $46.20
      BU (Hero):
      $184.45
      SB:
      $100.50
      BB:
      $100.00
      MP2:
      $149.70
      MP3:
      $65.70


      Preflop: Hero is BU with A, Q.
      MP2 raises to $4.00, MP3 calls $4.00, CO folds, Hero calls $4.00, SB calls $3.50, BB folds.

      Flop: ($17) 4, 6, Q (4 players)
      SB checks, MP2 checks, MP3 checks, Hero bets $12.00, SB calls $12.00, MP2 folds, MP3 folds.

      Turn: ($41) 5 (2 players)
      SB checks, Hero bets $22.00, SB raises to $84.50(All-In), Hero folds, SB gets uncalled bet back.

      Final Pot: $63.

      Open raiser: 20/14/3.5/0/59 hands
      coldcaller 1: 11/11 9 hands
      coldcaller 2: 24/18/0.2/40/93

      Preflop Habe ich mich hier für einen coldcall entschieden, da der openraiser mir relativ tight vorkam und der erste coldcaller ein fish sein kann, ich aber zum Zeitpunkt der Hand nicht genau wusste was er für ein fish ist und wie er auf 3bets reagiert, d.h. ich hätte mMn einen guessing game spot gg eine 4bet von ihm. Deshalb coldcalle ich in der Annahme den pot postflop relativ oft mitnehmen zu können sobald beide checken.
    • nikonyo
      nikonyo
      Black
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 1.562
      Hand 1 Bordito KK

      wir sind für eine cold4bet preflop gegen diese gegner, da wir nicht davon ausgehen, dass unser coldcall preflop

      uns gegen seine range postflop sehr viel geld bringt, TT und JJ werden evtl. (nicht sicher) folden, aber von

      diesen händen kriegen wir auf den wenigsten boards sehr viel action. zudem werden wir preflop nicht allzu viele

      bluffs vertreiben, da die beiden gegner hier schon sehr tight sind.

      ---------------------------------------

      Hand 2 Bordito AKo


      wir gehen von einer

      CO OR:
      22+, A5s+, K9s+, QTs+, J9s+, T8s+, 98s, 87s, A9o+, KJo+, QJo

      aus.

      Unsere angenommene calling range sieht ungefähr so aus:

      99+, AJs+, KQs, QJs, AKo.

      Unser image spricht hier für die 3bet, da wir mit 25/22/11 schon sehr aggro unterwegs waren. die 3bet ist hier

      klar for value und würden bei einer 4bet natürlich auch broke gehen.

      Am flop gehen wir davon aus, dass er hier erstmal seine komplette range checkt. wir würden den flop hier

      contibetten, um keine freecards zu verteilen und unsere toprange nicht für ihn auszuschließen. gegen einen

      checkraise haben wir einen easy fold, da wir davon ausgehen, dass er hier sehr wenig bluff c/raisen wird.

      wie gespielt haben wir aber gecheckt. - meiner meinung nach sollten wir hier den turn auch nur checken, da wir

      auf die T kaum etwas repräsentieren können und unsere fe im vergleich zum flop aus meiner sicht stark abfällt ->

      deswegen lieber den flop betten.

      --------------------------------------------


      Hand 3 Bordito 68s

      preflop unserer meinung nach ein klarer call, da wir mit position unseren gegner sehr sehr leicht ausspielen

      können.

      wie gespielt sollten wir hier wohl raptor betten, da unser gegner hier fast immer ein kleines - mittleres pocket

      hat und wir mit kleinen betsizes auf allen drei streets einen riesigen teil seiner range zum folden bringen

      sollten.

      wenn wir den flop contibetten und den turn checken sollten wir hier wohl den river betten und versuchen die Q zu

      repräsentieren, da unser gegner fast nie nen K hat und die Q wohl noch seltener.

      --------------------------------------------