6max vor ein paar Jahren vs. Heute

    • Dogdo
      Dogdo
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2008 Beiträge: 6.319
      Also in letzter Zeit merke ich immer mehr das die Stats der Spieler an den 6max Tischen generell immer looser wird. Heute spielen viele einen avg. vpip ~25 und pfr so zwischen 18-21. Vor ca. 1-2 Jahren sah man sehr viele mit nem 17/15 Style an den Tischen. Woran liegt der Plötzliche wandel der Spieler? Sind die 6max games heutzutage mit nem tighteren Style nicht mehr zu beaten oder wovon kommt es das die Spieler generell looser geworden sind?
  • 15 Antworten
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 5.804
      sind halt auch keine sssler mehr an den sh tischen und nur wenige 35bb shortypros am tisch, wo man tight spielen mußte damit die nicht zu viel drüber shippen können.

      Auch sind die ganzen Vollnits wohl eher zu Rush bei FTP abgewandert oder grinden 24+ Tables FR auf stars.
    • schmoezi
      schmoezi
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2007 Beiträge: 2.524
      vor ein paar jahren war SH auch noch SSS freie zone.

      die spiele sind einfach generell looser geworden denke ich.
      ist mMn auf häufiges blindstealing und lighte 3bets zurückzuführen.
    • Dogdo
      Dogdo
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2008 Beiträge: 6.319
      Original von schmoezi
      die spiele sind einfach generell looser geworden denke ich.
      ist mMn auf häufiges blindstealing und lighte 3bets zurückzuführen.
      Und genau das wundert mich. Da sollte man ja gerade mit ner tighteren Range besser fahren
    • eslchr1s
      eslchr1s
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2009 Beiträge: 5.162
      die leute sind besser geworden. fast jeder benutzt schon auf nl10 ein hud und weiß ob jemand auch mal 3bet bluffen kann.
      es reicht nicht mehr nur pf seine aces und kings reinzuschieben um ein 10BB winning player zu sein
    • Ypsi
      Ypsi
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2007 Beiträge: 2.721
      Original von Dogdo
      Original von schmoezi
      die spiele sind einfach generell looser geworden denke ich.
      ist mMn auf häufiges blindstealing und lighte 3bets zurückzuführen.
      Und genau das wundert mich. Da sollte man ja gerade mit ner tighteren Range besser fahren
      ja, die 12/10 leute haben aber ihre karten "offen" auf dem Tisch + blinds-> lassen sich gut exploiten, d.h. man hat als looser Spieler die Edge gegen die Fische und gegen die tighten Jungs, kann aber nicht so viele Tische spielen
    • Dogdo
      Dogdo
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2008 Beiträge: 6.319
      Original von Ypsi
      Original von Dogdo
      Original von schmoezi
      die spiele sind einfach generell looser geworden denke ich.
      ist mMn auf häufiges blindstealing und lighte 3bets zurückzuführen.
      Und genau das wundert mich. Da sollte man ja gerade mit ner tighteren Range besser fahren
      ja, die 12/10 leute haben aber ihre karten "offen" auf dem Tisch + blinds-> lassen sich gut exploiten
      Ich rede nicht von den Nits. Aber nen 16/14 oder 17/15 Style
    • ursusmm
      ursusmm
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2008 Beiträge: 5.871
      Original von Dogdo
      Original von Ypsi
      Original von Dogdo
      Original von schmoezi
      die spiele sind einfach generell looser geworden denke ich.
      ist mMn auf häufiges blindstealing und lighte 3bets zurückzuführen.
      Und genau das wundert mich. Da sollte man ja gerade mit ner tighteren Range besser fahren
      ja, die 12/10 leute haben aber ihre karten "offen" auf dem Tisch + blinds-> lassen sich gut exploiten
      Ich rede nicht von den Nits. Aber nen 16/14 oder 17/15 Style
      Das sind doch Nits oder nicht?
    • eslchr1s
      eslchr1s
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2009 Beiträge: 5.162
      ja, noch tighter kann man ja nur fr spielen
    • Shore
      Shore
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2007 Beiträge: 4.086
      Original von Ypsi
      Original von Dogdo
      Original von schmoezi
      die spiele sind einfach generell looser geworden denke ich.
      ist mMn auf häufiges blindstealing und lighte 3bets zurückzuführen.
      Und genau das wundert mich. Da sollte man ja gerade mit ner tighteren Range besser fahren
      ja, die 12/10 leute haben aber ihre karten "offen" auf dem Tisch + blinds-> lassen sich gut exploiten, d.h. man hat als looser Spieler die Edge gegen die Fische und gegen die tighten Jungs, kann aber nicht so viele Tische spielen
      ein looser spieler soll eine edge gegenüber thighte spieler haben? eine nit wid er vielleicht exploiten können, doch ein guter tag callt gegen solche spieler halt öfters runter.
    • Ypsi
      Ypsi
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2007 Beiträge: 2.721
      Original von Shore
      ein looser spieler soll eine edge gegenüber thighte spieler haben? eine nit wid er vielleicht exploiten können, doch ein guter tag callt gegen solche spieler halt öfters runter.
      Du meinst wohl eine Calling Station? Natürlich würde ich gegen eine Calling Station nur meine Value Hände für Value setzen.
    • Benzodiazepin
      Benzodiazepin
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 16.07.2009 Beiträge: 3.456
      denke es liegt einfach daran, dass die leute besser geworden sind. und je besser man postflop spielt, desto looser kann preflop sein.
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.973
      Wie Preflopstats halt völlig überschätzt werden, eine loose CO/BU-Range und ein solides Postflopspiel sind der Schlüssel zu $$$. NUr weil ich geil 25/22 spiele heißt das noch lange nicht, dass das besser ist als 17/15, weiß nicht wer immer so einen Käse verbreitet. Preflop wird überbewertet imo.
    • TurboMaN
      TurboMaN
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2005 Beiträge: 2.885
      Man kann immer noch mit diversen Stilen Geld gewinnen.
      Egal ob TAG, LAG oder etwas dazwischen. Wie schwer das ist hängt vom Spielerskill ab.
    • Crustacean
      Crustacean
      Black
      Dabei seit: 27.04.2006 Beiträge: 2.214
      Original von annobln
      Wie Preflopstats halt völlig überschätzt werden, eine loose CO/BU-Range und ein solides Postflopspiel sind der Schlüssel zu $$$. NUr weil ich geil 25/22 spiele heißt das noch lange nicht, dass das besser ist als 17/15, weiß nicht wer immer so einen Käse verbreitet. Preflop wird überbewertet imo.
      mit 17/15 hast aber keine loose co/bu range
    • Finally
      Finally
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 3.891
      das geld wird postflop gemacht und nicht preflop.

      wenn man sich eine gute edge gibt dann kann man auch preflop looser spielen weil man ja postflop was reissen kann.

      wenn man postflop noch nicht so geübt ist dann bringt es nichts da 27/20 zuspielen da geht viel zu viel geld verloren.