Welches Pokerbuch füllt meine lücken? nl50-200sh

    • pushany2lol
      pushany2lol
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2009 Beiträge: 949
      Hi, hab grad was kleines bei Amazon bestellt, allerdings bekommt man ja ab 20€ den Versand gratis. Darum kauf ich mir jetzt noch 1 Pokerbuch dazu :)

      Ich spiele nl50-200sh und versuche eher ein agressiveres Spiel zu spielen. Das heist ich kann solide Spielen will aber looser werden und eher toughere Spots suchen.

      Ich habe folgende Bücher:

      Das psychologie Buch
      Poker Strategien für Internet Cashgames
      PLO Buch

      Suche jetzt noch was für den no limit sh bereich. wie sihtes aus mit harington on cashgame teil2? (denke Teil 1 is wieder anfängermäßig gestaltet)

      Das Buch muss halt auf deutsch sein ;)

      mfg :)
  • 11 Antworten
    • testgfd
      testgfd
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2008 Beiträge: 2.019
      Ham dir die Bücher denn wirklich was gebracht ? Also ich habe jetz über 10 Bücher gelesen, darunter auch Harrington und vom Content sind alle schlecht und nicht aktuell.
      Theory of Poker von Slansky ist ganz interessant aber betrifft eher allgemein Poker. Investiere das Geld lieber für online content, das ist sehr aktuell und qualitativ hochwertiger.
      Gruß
    • mustangpower
      mustangpower
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2008 Beiträge: 591
      harrington CG teil 2 is ja nur ne fortsetzung, lohnt sich für 6max garnich, vorallem da du ja schon sagst dass du eher aggressiver spielst

      bald soll ja aber von ihm n 6max cg buch rauskommen (aber nur in englisch ersma, oder is es schon draußen?)

      denke es gibt viel mehr content online, wie z.b. ryan fees 6max
    • flo09
      flo09
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2007 Beiträge: 329
      poker blueprint ftw
    • Bommelinho
      Bommelinho
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2007 Beiträge: 830
      Original von flo09
      poker blueprint ftw
      this!
      harrington kannste vergessen, hol dir lieber noch ryan fee's 6max guide.
      danach nen dc account... mehr brauchst du eigl. gar net.
    • pushany2lol
      pushany2lol
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2009 Beiträge: 949
      Mein größtes Problem ist das englische ... ich kanns einfach nicht. ich schau mir leiber uservids aus 2+2 auf deutsch an sind zwar nur sehr wenige aber die bestätigen mein spiel und man lernt sehr wenig aber ab und zu trotzdem neues.
    • ulf
      ulf
      Black
      Dabei seit: 26.10.2006 Beiträge: 2.171
      dann solltest du imo englisch lernen. die top education sachen sind nunmal mmn vids auf bf,dc,cr etc und die sind leider zu 99% auf englisch.
    • MickLarson
      MickLarson
      Black
      Dabei seit: 17.07.2006 Beiträge: 529
      Dachte Du spielst NL2?
    • Snapshot
      Snapshot
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 8.228
      Original von flo09
      poker blueprint ftw
      # xx...unschlagbar für den preis und deine limits
    • AXELLOCO
      AXELLOCO
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2008 Beiträge: 786
      Original von Snapshot
      Original von flo09
      poker blueprint ftw
      # xx...unschlagbar für den preis und deine limits
      Wo bekomme ich das Buch?

      Amazon hat nix, finde nur ausländische Adressen.
    • Snapshot
      Snapshot
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 8.228
      http://www.dailyvariance.com
    • Kill0r
      Kill0r
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2007 Beiträge: 520
      ich bin grad am durcharbeiten der beiden Bücher :"blueprint" sowie "let there be range", es ist echt bemerkenswert was für gesichtspunkte des spiels die beiden autoren ansprechen, sehr interessant und verbessert das eigene Spiel echt ungemein, es gibt euch noch nen thread hier im forum speziell zu "blueprint". sonst speziell zu SH ist wohl das e-book von Bill Vosti interessant, siehe: http://www.skilledonlinepoker.com/, da geht er unkompliziert die wichtigsten Themen des SH-Spiels durch und erklärt vieles detailreich und zeigt einige sehr interessante Spielstrategien auf. und wie ulf schon sagt, sollte man wirklich die englischen sachen lesen, weil die zumeist viel weiter sind, ich bin zwar jetzt auch nicht der englischcheker, jedoch wenn du wirklich das buch durcharbeitest und im wörterbuch nachschlägst, sowie dir auf deutsch notizen machst, bleibt meiner meinung nach mehr hängen als wenn du es auf deutsch liest und es langweilt einen nicht, weil alles was man so an pokerliteratur kriegt sich echt oft wiederholt und fast nur den anfängerbereich abdeckt.