Probezeit - 25 zu schnell

    • Loco1990
      Loco1990
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2009 Beiträge: 882
      Hi,

      mich hats heut auch erwischt aufm Rückweg vom Casino.

      Es war 100 und ich wurde mit etwa 125, vllt etwas mehr, geblitzt. Mit etwas Glück komme ich nach Toleranzabzug und Tachoungenauigkeit auf nur 20 zu schnell, aber ich stell mich schonmal auf 21 oder mehr ein.

      Es war nachts um 5 und ich trug eine Brille, das Auto ist auf meinen Vater (er ist 53J alt, ich 20) zugelassen. Ich kenne das so, dass ab 21 ein Ausfüllbogen an den Halter geschickt wird, wo er aufgefordert wird den Fahrer anzugeben.

      Was passiert wenn mein Vater das Geld überweist und sich selbst als Fahrer angibt? Wie akribisch wird vom Ordnungsamt kontrolliert wer gefahren ist? Mit was für Folgen hätten wir zu rechnen wenn auffällt, dass mein Vater nicht gefahren ist?
  • 51 Antworten
    • Jungimker
      Jungimker
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2007 Beiträge: 67
      Wenn das nicht allzu auffällig ist, bekommt er den 1 Punkt und Bußgeld i. H. von 70 € + 23,50 € Gebühren und Auslagen (bei 22km/h Überschreitung).

      Sollte der Halter den Verstoß nicht zugeben und auch keinen Fahrer angeben (bei Familienangehörigen muß er das nicht) kümmert sich die Polizei darum ;)
    • bounced
      bounced
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2006 Beiträge: 2.274
      in b4: steh dazu, zu schnell fahren ist unverantwortlich
    • Loco1990
      Loco1990
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2009 Beiträge: 882
      Original von Jungimker
      Wenn das nicht allzu auffällig ist, bekommt er den 1 Punkt und Bußgeld i. H. von 70 € + 23,50 € Gebühren und Auslagen (bei 22km/h Überschreitung).

      Sollte der Halter den Verstoß nicht zugeben und auch keinen Fahrer angeben (bei Familienangehörigen muß er das nicht) kümmert sich die Polizei darum ;)
      also ich weiß ganz sicher dass es nach toleranzabzug nicht mehr als 5kmh zu schnell sind, d.h. es wird nicht mehr als 1 punkt werden.

      mein vater wäre bereit den punkt auf sich zu nehmen, die frage die sich uns beiden stellt ist einfach nur wie hoch die wahrscheinlichkeit ist, dass das ordnungsamt bemerkt, dass ich gefahren bin und nicht mein vater. wie gründlich haken sie da nach bei einem vergehen im 1punkte-bereich?

      vielleicht hat ja jemand diesbezüglich erfahrung.


      danke im voraus!
    • longdistancerunner
      longdistancerunner
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 4.539
      Ich würd nich dazu stehen in der probezeit^^ Innerorts gibs für mehr als 20 zu schnell auf jeden Fall Nachschulung und die is teuer. Bei Landstraße wo man 100 fahren darf ka.
      Aber wenns der Wagen von Papi war, dann kan man eh easy davon kommen. Evtl. muss dein Vater dann ein Fahrtenbuch führen, in dem in Zukunft andere Personen die den Wagen fahren angegeben werden.
      Bin da aber auch nichmehr 100% informiert, also ohne Gewähr.
      Strafbesatnd gleich zugeben is jedenfalls fail ;)
    • Loco1990
      Loco1990
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2009 Beiträge: 882
      es würde noch eine alternative geben.

      ein guter freund von mir (21j alt) ist aus der Probezeit raus und würde den Punkt ebenfalls auf sich nehmen.

      Er wohnt allerdings gerade 400km von mir entfernt, könnten da die Behörden misstrauisch werden und genauer nachhaken?

      diese alternative erscheint mir jedenfalls etwas vielversprechender bedingt durch das Foto.
    • hanskarl
      hanskarl
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2006 Beiträge: 1.688
      wer scheisse baut muss auch mit den folgen leben. ich habe immer 0 verständnis, für leute, die wissen das sie was falsch machen aber rumheulen wenn sie erwischt werden.

      du wirst leider nichts daraus lernen, wenn du so davon kommst. steht dazu und nimm die strafe auf dich, wie du es verdient hast.
    • mad7000
      mad7000
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2007 Beiträge: 365
      hi

      hate damals so ein änliches problem

      schein 3monate und auf der autobahn mit 154 (nach abzug tolleranz) geplitzt im 100er bereich

      kam eine anonymverfügung wer mit dem auto gefahrn is => bei uns (austria) wurde damals nicht von vorne geblitzt somit fuhr meine mum

      450 € strafe + 2wochen kein schein für sie :D

      seit dem hab ich 3weitere (kleine vor Ort bezahlte strafen) erhalten .. war mir damals /7jahre her/ ne lehre als lehrling mein weinachtsgeld weg ^^

      also würd ich mir da an deiner stelle mit 20kmh kein stress machen bezahlen und fertig
    • Jungimker
      Jungimker
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2007 Beiträge: 67
      Ordnungsamt ist glücklich wenn alles reibungslos läuft. Egal wer es zugibt: Hauptsache Geld kommt an! :D
    • Loco1990
      Loco1990
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2009 Beiträge: 882
      also:

      haltet ihr es fuer sinnvoller
      a) meinen vater (der auch gleichzeitig halter ist) als fahrer anzugeben -> Nachteil: er ist 30 Jahre älter als ich
      oder
      b) meinen kumpel -> nachteil: er wohnt 400km von mir entfernt, die behörden könnten dadurch eventuell misstrauisch werden und er ist nicht in der versicherung als fahrer eingetragen (können die behörden das überprüfen?)
    • Jungimker
      Jungimker
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2007 Beiträge: 67
      Mache es doch von dem Foto abhängig. Sofern es gestochen scharf ist und ein deutlich junger Mann zu erkennen ist, dann nimmst du den Freund, andernfalls deinen Vater.

      Egal.
    • Tosh18
      Tosh18
      Black
      Dabei seit: 31.10.2007 Beiträge: 2.036
      Original von Jungimker
      Mache es doch von dem Foto abhängig. Sofern es gestochen scharf ist und ein deutlich junger Mann zu erkennen ist, dann nimmst du den Freund, andernfalls deinen Vater.

      Egal.
      #2

      es steht btw auf dem bescheid, dass "der halter aufgrund des fotos nicht gefahren sein kann". wenn das da steht, nimm halt deinen freund. wenn nicht, kann es auch dein vater übernehmen, da hakt dann kein mensch der welt mehr hinterher...
    • webrula
      webrula
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 3.608
      die jugend von heute hat einfach nicht mehr die eier für ihre fehler grade zu stehen.
    • ArtemisDD
      ArtemisDD
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2009 Beiträge: 1.468
      Ich weiß gar nicht was das Problem ist.
      Die Post bekommt der Halter, wenn der den Verstoß zugibt hat sich die Sache damit erledigt.
    • 18487
      18487
      Bronze
      Dabei seit: 07.11.2008 Beiträge: 1.909
      Original von ArtemisDD
      Ich weiß gar nicht was das Problem ist.
      Die Post bekommt der Halter, wenn der den Verstoß zugibt hat sich die Sache damit erledigt.
      this...die schauen sich erst das Foto an wenn der Halter angibt er sei nicht gefahren.

      Zahlen und das nächste mal langsamer fahren
    • StephanS
      StephanS
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2008 Beiträge: 3.122
      Mein Gott dewegen machst du dir ins Hemd. Bezahl die Strafe, und sei dankbar das dein Vater den Punkt auf sich nimmt, und fertig wasn da so schwer dran???
      Wenn du sagst das du es warst bekommst Nachschulung usw. Die Kostet dann mal satte 350 Euro.
    • Calemann
      Calemann
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2006 Beiträge: 4.686
      Original von 18487
      Original von ArtemisDD
      Ich weiß gar nicht was das Problem ist.
      Die Post bekommt der Halter, wenn der den Verstoß zugibt hat sich die Sache damit erledigt.
      this...die schauen sich erst das Foto an wenn der Halter angibt er sei nicht gefahren.

      Zahlen und das nächste mal langsamer fahren
      #2

      Ein Kumpel hat sein Auto auf seine Oma angemeldet und wurde nicht erst einmal geblitzt. Seine Oma zahlt mit seinem Geld einfach immer. Die schauen überhaupt nicht nach wer da wirklich im Auto saß.
    • michipe
      michipe
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2006 Beiträge: 608
      Original von Calemann
      Original von 18487
      Original von ArtemisDD
      Ich weiß gar nicht was das Problem ist.
      Die Post bekommt der Halter, wenn der den Verstoß zugibt hat sich die Sache damit erledigt.
      this...die schauen sich erst das Foto an wenn der Halter angibt er sei nicht gefahren.

      Zahlen und das nächste mal langsamer fahren
      #2

      Ein Kumpel hat sein Auto auf seine Oma angemeldet und wurde nicht erst einmal geblitzt. Seine Oma zahlt mit seinem Geld einfach immer. Die schauen überhaupt nicht nach wer da wirklich im Auto saß.
      weiß nich ob das von bundesland zu bundesland unterschiedlich ist, aber ich hab auch meine mum (die auch halterin ist) angegeben.
      das foto wurde trotzdem angeschaut und festgestellt dass ein junger mann (also ich) auf dem foto zu sehen ist.
      ich musste dann zahlen und aufbauseminar machen :)
    • RoflKartoffel123
      RoflKartoffel123
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2008 Beiträge: 3.210
      Gebe euch fuer sowas immer Bekannte an und habe noch nie einen Punkt bekommen. Die Bekannten haben damit kein Problem.

      Also mach's einfach.
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.461
      Original von mad7000
      schein 3monate und auf der autobahn mit 154 (nach abzug tolleranz) geplitzt im 100er bereich
      wenn jemand 10km/h zu schnell fährt ok, pech gehabt. aber über 50% zu schnell halt ich dann doch für verantwortungslos, vor allem wenn man fahranfänger ist.