1000 Personen auf Lovparade vermisst?

  • 237 Antworten
    • HomerSektor7G
      HomerSektor7G
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 2.305
      Wenn Eltern da anrufen weil die Kinder nicht zu erreichen sind, und später vergessen, bescheid zu sagen, dass alles ok ist, bleiben die halt noch vermisst, denk ich ma.
    • Knoetersen
      Knoetersen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2008 Beiträge: 4.356
      Original von HomerSektor7G
      Wenn Eltern da anrufen weil die Kinder nicht zu erreichen sind, und später vergessen, bescheid zu sagen, dass alles ok ist, bleiben die halt noch vermisst, denk ich ma.
      korrekt ja.

      geht in dem fall wohl nur um die personen die zurück gekommen sind, aber in der notfall zentrale nicht ausm computer gelöscht worden sind, bzw. die eltern nicht bescheid gesagt haben dort.
    • ombre78er
      ombre78er
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2009 Beiträge: 475
      Das mag ja richtig sein, aber es sind ja nicht nur Kinder da gewesen.

      2 von meinen Kollegen vermisse ich auch noch, bis heute.

      War selber auch da, 1,5 stunden vor der Panik war ich im Tunnel. Das war schon übelst. Leute schrien die Cops schon an, das sie etwas tun sollen, Zäune aufmachen u.s.w. Aber nee, guckten einen doof an oder lachten nur.

      Total Kranke Scheiße.
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von ombre78er
      2 von meinen Kollegen vermisse ich auch noch, bis heute.
      vieleicht sind sie im krankenhaus?
    • HomerSektor7G
      HomerSektor7G
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 2.305
      Original von ombre78er
      Das mag ja richtig sein, aber es sind ja nicht nur Kinder da gewesen.

      2 von meinen Kollegen vermisse ich auch noch, bis heute.

      War selber auch da, 1,5 stunden vor der Panik war ich im Tunnel. Das war schon übelst. Leute schrien die Cops schon an, das sie etwas tun sollen, Zäune aufmachen u.s.w. Aber nee, guckten einen doof an oder lachten nur.

      Total Kranke Scheiße.
      Und die lachen jetzt auch noch, weil sie niemals dafür belangt werden.
      Der Bürgermeister wird wohl zurücktreten und dann seine 5k Rent im Monat kassieren.
    • Knoetersen
      Knoetersen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2008 Beiträge: 4.356
      Original von HomerSektor7G
      Original von ombre78er
      Das mag ja richtig sein, aber es sind ja nicht nur Kinder da gewesen.

      2 von meinen Kollegen vermisse ich auch noch, bis heute.

      War selber auch da, 1,5 stunden vor der Panik war ich im Tunnel. Das war schon übelst. Leute schrien die Cops schon an, das sie etwas tun sollen, Zäune aufmachen u.s.w. Aber nee, guckten einen doof an oder lachten nur.

      Total Kranke Scheiße.
      Und die lachen jetzt auch noch, weil sie niemals dafür belangt werden.
      Der Bürgermeister wird wohl zurücktreten und dann seine 5k Rent im Monat kassieren.
      traurig aber leider realität ja.
      evtll müssen noch symbolisch paar fuzzis vom ordnungsamt den kopf hinhalten,
      und mit versetzung rechnen, but thats it. seit die LP im ruhrgebiet ist, isses halt leider nur noch ne korrupte gelddruckmaschinerie.
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.572
      Auch wenn's OT ist: Was wäre denn, eurer Meinung nach, die gerechte Strafe?
    • ombre78er
      ombre78er
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2009 Beiträge: 475
      Ich hoffe das sie im Krankenhaus sind. Haben zwar schon welche angerufen, aber die leute wurden ja überall hin verlegt.

      Zum Thema Geldmaschienerie:

      Duisburg pleite, drücken sowas durch korruption durch.

      Wollten um 21uhr nur noch weg, egal wie. Am HBF ging ja garnichts.Haben ca. 2Std. versucht nen Taxi zu bekommen, aber dann kam fast nur"Zur nächsten Disco,klar!!! Aber woanders hin,nöö." Letztendlich haben wir einen gefunden, der uns nach Essen brachte. Für sage und schreibe 110Euro. kannten uns dort nicht aus, kaum noch geld. Der Taxifahrer verarschte uns noch,"geht 5 min darunter, dann seit ihram Bahnhof."Seine 5 min. waren über eine Stunde.So wird man noch in ner Notsituation ausgenutzt.
    • amayaner
      amayaner
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2009 Beiträge: 2.267
      *edit by Albatrini*
      Bitte auf Beiträge dieser Art verzichten, danke.
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von DerExec
      Auch wenn's OT ist: Was wäre denn, eurer Meinung nach, die gerechte Strafe?
      laut gesetz ist das fahrlässige tötung und dafür gibt es bis zu 5 jahre
      ist halt die frage wer das nun verbüßen sollte

      dieser eine baudezernent hat ja unterschrieben obwohl laut gesetz die mindestbreite von eingang ausgang nicht gegeben war

      der panikpfrofessor der das gutachten erstellt hat das alles okay ist wo aber unter panikwissenschaftlern es ein ungeschriebenes gesetz ist das ein-ausgang nicht dasselbe sein sollen

      der organisator der die leute der stadt unter druck gesetzt hat

      oder der bürgermeister der letztendlich allem zugestimmt hat

      der polizeityp der von vornherein wusste das es nicht gut geht

      such dir welche aus
      aber im prinzip haben alle fehler gemacht
    • Merlinius
      Merlinius
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 3.520
      http://www.wdr.de/themen/panorama/unfall07/loveparade/100726b.jhtml

      Hier steht zumindest, dass alle Verletzten und Toten identifiziert sind und es eigtl. ausgeschlossen ist, dass welche übersehen wurden. Hast du denn bei der Hotline angerufen?
    • peterparker1985
      peterparker1985
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2007 Beiträge: 2.509
      Original von ombre78er


      Wollten um 21uhr nur noch weg, egal wie. Am HBF ging ja garnichts.Haben ca. 2Std. versucht nen Taxi zu bekommen, aber dann kam fast nur"Zur nächsten Disco,klar!!! Aber woanders hin,nöö." Letztendlich haben wir einen gefunden, der uns nach Essen brachte. Für sage und schreibe 110Euro. kannten uns dort nicht aus, kaum noch geld. Der Taxifahrer verarschte uns noch,"geht 5 min darunter, dann seit ihram Bahnhof."Seine 5 min. waren über eine Stunde.So wird man noch in ner Notsituation ausgenutzt.

      Ja das mit dem HBF kenn ich war in Dortmund genauso scheisse
    • ombre78er
      ombre78er
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2009 Beiträge: 475
      Ordentliche Gefängnisstrafen!!!

      Auch gegen Polizisten, Ordnungsämter, Ordner.
      Aber es gab auch genug Ordner und Polizisten die wirklich viel geholfen haben, auch zäune wegerissen haben.
    • ombre78er
      ombre78er
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2009 Beiträge: 475
      Bei der Hotline haben sie meine Nummer notiert, melden sich wenn sie auf die namen stossen. Baten um etwas Geduld.
    • Knoetersen
      Knoetersen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2008 Beiträge: 4.356
      Original von peterparker1985
      Original von ombre78er


      Wollten um 21uhr nur noch weg, egal wie. Am HBF ging ja garnichts.Haben ca. 2Std. versucht nen Taxi zu bekommen, aber dann kam fast nur"Zur nächsten Disco,klar!!! Aber woanders hin,nöö." Letztendlich haben wir einen gefunden, der uns nach Essen brachte. Für sage und schreibe 110Euro. kannten uns dort nicht aus, kaum noch geld. Der Taxifahrer verarschte uns noch,"geht 5 min darunter, dann seit ihram Bahnhof."Seine 5 min. waren über eine Stunde.So wird man noch in ner Notsituation ausgenutzt.

      Ja das mit dem HBF kenn ich war in Dortmund genauso scheisse
      in essen 2007 auch.

      man kann bochum im nachhinein nur gratulieren zur unpopulären, aber vernünftigen absage 2009.
      leider wurde das chaos wegen geldgeilheit nur um ein jahr verschoben.
    • ombre78er
      ombre78er
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2009 Beiträge: 475
      Absolut korrekt! Danke BO, für ne Absage und die Ehrlichkeit.
    • Knoetersen
      Knoetersen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2008 Beiträge: 4.356
      Original von ombre78er
      Ordentliche Gefängnisstrafen!!!

      Auch gegen Polizisten, Ordnungsämter, Ordner.
      Aber es gab auch genug Ordner und Polizisten die wirklich viel geholfen haben, auch zäune wegerissen haben.
      die polizisten handeln auch nur auf anweisung von oben bzw. vom krisenstab.
      die können mit am wenigsten dafür, und auf die wird draufgeknüppelt.
      sicher sind sie nicht immer die freundlichsten auf solchen events, aaber die waren auch überfordert und wussten auch nich was zu tun ist.

      der veranstalter hat massivst gefailt, dazu noch die stadt duisburg im vorfeld.
      polizei und feuerwehr haben vor monaten schon bedenken geäussert was die sicherheit betrifft.
      dazu hat die stadt/o-amt erst aufn letzten drücker das sicherheitskonzept abgenommen, und über wichtige sache drüber weg gesehen.

      hab vorhin gelesen das die LoPaVent das event nur bis 7,5mio versichert hat.
      ma sehen ob das reichen wird nach den ganzen schadensersatzlagen die kommen werden.
    • HomerSektor7G
      HomerSektor7G
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 2.305
      Wenn das Geld nicht reicht, wird McFit wohl teurer werden.
      Aber wie du es schreibst, dann müssten die Einsatzleiter der Polizei halt den Kopf hinhalten weil sie die Überfüllung nicht durch Notausgänge entschärft haben, neben der Stadt Duisburg und dem Veranstalter, aber was wird passieren ?
      Genau: NICHTS
    • Prxxxe
      Prxxxe
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 8.368
      ich finde es schlimm, dass sofort nach dem Unglück darüber diskutiert hat, wer jetzt schuld hat, einfach um einen Sündenbock zu finden.

      Man kann 1.5 Millionen Menschen nicht so einfach kontrollieren. Zudem gibt es halt auch einfach kaum Erfahrungswerte bei der Planung eines solchen Großereignisses auf so kleinem Raum (das war ja in Berlin anders). Es ist klar das da Fehler passieren, sei es jetzt bei der Planung, oder bei der Polizei die nicht eingegriffen hat weil sie überfordert war...sowas passiert imo einfach, ein typischer Unfall

      (Wenn aber tatsächlich in bestem Wissen an der Sicherheit gespart wurde, man sich der Gefahr dieser Stelle bewusst warund ein Unfall billigend in Kauf genommen wurde, ist die situation natürlich eine andere)