Schwere Entscheidung

    • Stas7
      Stas7
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2009 Beiträge: 323
      hi leute
      ich muss in den nächsten tagen ein schwere entscheidung treffen und dachte vllt hat ja jemand ein paar tipps für.

      also ich hab vom april bis juli ein praktikum bei einer tankstell gemacht am anfang hat es auch spaß gemacht aber dann zum ende des praktikums hat mich da alles angekotzt. es wr ein große tankstell und ich musste da kassieren, kochen ( schnitzel,bratkartoffel, rührei usw. ) und war auch meistens viel los. war am ende der schicht immer voll fertig.
      am ende des praktikums hat mir mein chef ein lehrstell als einzelhandelskaufmann angeboten die jetzt am 02.08 beginnen soll.

      am samstag hab ich dann ein anruf bekommen und wurde zu einem verstellungsgespräch in ein elektroladen eingeladen.
      es verlief ganz gut und der chef des ladens hat mich zum probearbeiten eingeladen der haken ist nur das es am 06.08 stattfinden soll, weil der typ mit dem ich arbeiten soll jetzt am 06 und auch dann in der ausbildung im urlaub ist.
      das ich schon ein ausbildungsplatz habe hab ich ihm verschwiegen, weil ich dachte, dass er dan sagt "ach sie haben schon was dann viel glück".

      jetzt zerbricht mir der kopf was ich machen soll ?(

      ich weiß nicht ob ich alles auf eine karte setzen und dem chef bei der tankstell kündigen soll?
      oder 3 jahre lang in einem betrieb arbeiten der mich total ankotzt?

      danke schon mal
  • 26 Antworten
    • TerminatorJAG
      TerminatorJAG
      Bronze
      Dabei seit: 16.05.2005 Beiträge: 307
      Wenn dich der Laden so ankotzt, wirst du eh keine 3 Jahre da aushalten und irgendwann quitten.
    • Schwellkoerper
      Schwellkoerper
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2007 Beiträge: 170
      geh in den elektroladen .... wenn du schon ein probearbeitstag hast dann ist das ding so gut wie im sack. da musst du dich schon dumm anstellen.
      gib alles streng dich an usw. .... dann passt das
    • HaenschenKlein
      HaenschenKlein
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2008 Beiträge: 10.888
      Hey,

      wichtig wäre vorab zu wissen, ob du bei der Tankstelle schon einen Ausbildungsvertrag unterschrieben hast?
    • barthelli
      barthelli
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 3.879
      erzähl dem typen im elektroladen von deinem dilemma. es ist sicher positiv, schon einen platz zu haben und trotzdem interessiert zu sein. auch deine unsicherheit ist in jungen jahren selbstverständlich.
    • Stas7
      Stas7
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2009 Beiträge: 323
      Original von HaenschenKlein
      Hey,

      wichtig wäre vorab zu wissen, ob du bei der Tankstelle schon einen Ausbildungsvertrag unterschrieben hast?
      ja hab ich schon
    • Dogdo
      Dogdo
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2008 Beiträge: 6.316
      Original von barthelli
      erzähl dem typen im elektroladen von deinem dilemma. es ist sicher positiv, schon einen platz zu haben und trotzdem interessiert zu sein.
      +1


      erzähl dem Chef, das es heutzutage selbstverständlich ist das man sich in der momentanen Arbeitslage nicht nur auf eine Bewerbung/Bewerbungsplatz verlässt
    • Whitelord
      Whitelord
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 3.323
      Kündigen auf keinen Fall, kannste ja noch in der Probezeit ohne Angabe von rigendwelchen Gründen.

      Sehe das Problem eher, wie du am 6. freibekommen möchtest, um das Probearbeiten war zu nehmen. Versuch das doch auf Samstag zu verschieben, wenn du da bei der Tankstelle frei hast natürlich.

      Und wenn der Elektroladen dich dann auch einstellen will, kündigst du der Tankstelle einfach und keiner muss von dem anderen wissen.
    • reval1893
      reval1893
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2010 Beiträge: 356
      Oder du wirst am 6.08. ganz plötzlich und unerwartet krank...

      ...und wenn sie dich dann im Elektroladen nehmen - dann wie gesagt bei der Tank kündigen!
    • n1nfactor
      n1nfactor
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 1.834
      Wenn dich die Tankstelle ankotzt dann fange nicht mit der Ausbildung dort an. Es bringt nichts 3 Jahre in einem Horrorbetrieb zu arbeiten wo es keinen Spaß macht und du kein Land siehst.

      Ruf beim Elektroladen an und frag ob du vll schon eher Probearbeiten kannst da du es kaum erwarten kannst ;-) Chancen stehen durch das Probearbeiten ansich schon ganz gut also setzte auf die Karte und du wirst glücklich sein wenn es klappt...und wenn nicht suchst du weiter! Ausbildungen gibt es jedes Jahr aufs neue..
    • masa88x
      masa88x
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2009 Beiträge: 1.928
      sag beides ab und geh zur schule
      ernsthaft jetzt, einzelhandelskaufmann kannste doch total vergessen.
      da kannste gleich aufn bau oder müllmann werden, da verdienste wenigstens bissle was..
    • Stas7
      Stas7
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2009 Beiträge: 323
      Original von n1nfactor
      Wenn dich die Tankstelle ankotzt dann fange nicht mit der Ausbildung dort an. Es bringt nichts 3 Jahre in einem Horrorbetrieb zu arbeiten wo es keinen Spaß macht und du kein Land siehst.

      Ruf beim Elektroladen an und frag ob du vll schon eher Probearbeiten kannst da du es kaum erwarten kannst ;-) Chancen stehen durch das Probearbeiten ansich schon ganz gut also setzte auf die Karte und du wirst glücklich sein wenn es klappt...und wenn nicht suchst du weiter! Ausbildungen gibt es jedes Jahr aufs neue..

      das denke ich auch

      ich wollte ja schon diese woche probearbeiten aber der typ mit dem ich arbeiten soll ist im urlaub
    • Sebra
      Sebra
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 1.121
      Hättest du auf jeden Fall beim Elektroladen erwähnen können, dass du schon eine Zusage für eine andere Stelle hast und dich das in eine Zwickmühle bringt, weil du ja gerne dort (im E-Laden) anfangen würdest. Da lässt dann der Chef sicher mit sich reden, weil es ja zum einen zeigt dass du anscheinend nicht ganz dumm bist und zum anderen dich für seinen Betrieb mehr interessierst.
    • BackdoorBandit
      BackdoorBandit
      Global
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 9.072
      das was mehr spaß macht machen. obv krank machen oder irgendwie anders frei bekommen zum porbearbeiten.

      aber srsly, wer zur hölle macht bei einer tanke ein praktikum über mehrere monate??? hoffe war wenigstens bezahlt dieser ausbutz.
      falls nicht, weißt du was dich bei der tanke erwartet und ich würde da never eine ausbildung machen
    • Quaalude
      Quaalude
      Bronze
      Dabei seit: 28.10.2007 Beiträge: 2.043
      Original von Stas7
      hi leute
      ich muss in den nächsten tagen ein schwere entscheidung treffen und dachte vllt hat ja jemand ein paar tipps für.

      also ich hab vom april bis juli ein praktikum bei einer tankstell gemacht am anfang hat es auch spaß gemacht aber dann zum ende des praktikums hat mich da alles angekotzt. es wr ein große tankstell und ich musste da kassieren, kochen ( schnitzel,bratkartoffel, rührei usw. ) und war auch meistens viel los. war am ende der schicht immer voll fertig.
      am ende des praktikums hat mir mein chef ein lehrstell als einzelhandelskaufmann angeboten die jetzt am 02.08 beginnen soll.

      am samstag hab ich dann ein anruf bekommen und wurde zu einem verstellungsgespräch in ein elektroladen eingeladen.
      es verlief ganz gut und der chef des ladens hat mich zum probearbeiten eingeladen der haken ist nur das es am 06.08 stattfinden soll, weil der typ mit dem ich arbeiten soll jetzt am 06 und auch dann in der ausbildung im urlaub ist.
      das ich schon ein ausbildungsplatz habe hab ich ihm verschwiegen, weil ich dachte, dass er dan sagt "ach sie haben schon was dann viel glück".

      jetzt zerbricht mir der kopf was ich machen soll ?(

      ich weiß nicht ob ich alles auf eine karte setzen und dem chef bei der tankstell kündigen soll?
      oder 3 jahre lang in einem betrieb arbeiten der mich total ankotzt?

      danke schon mal
      Kleiner Tipp: SOWOHL die Arbeit an einer Tanke ALS AUCH die Arbeit in einem Elektroladen werden dich nach spätestens einer Woche ankotzen. Nimmt sich alles nicht so viel.
    • DerWachner
      DerWachner
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 1.154
      Original von masa88x
      sag beides ab und geh zur schule
      ernsthaft jetzt, einzelhandelskaufmann kannste doch total vergessen.
      da kannste gleich aufn bau oder müllmann werden, da verdienste wenigstens bissle was..
      is klar ....

      Als guter EHK hast du aber möglichkeiten die du auf dem Bau nicht hast...

      Interessant wäre hier, was für ein Elektroladen ?

      Wenns nen grosser is, nimm das auf jedenfall, da hast du chancen genug, wenns dich interessiert, das du aufsteigen kannst!

      Tankstelle find ich als ausbildung ziemlich sick, aber muss jeder für sich wissen :-)

      Ich glaub das du an der Tanke eher den Verkäufer lernst, als den Einzelhandelskaufmann, selbst wenn du die EHK Lehre an ner Tanke machst, im grunde tust du da nicht mehr wie ein Verkäufer!

      Kollege hats hinter sich ... und musste im nächsten Betrieb feststellen das ihm einiges fehlt!

      Original von Quaalude


      Kleiner Tipp: SOWOHL die Arbeit an einer Tanke ALS AUCH die Arbeit in einem Elektroladen werden dich nach spätestens einer Woche ankotzen. Nimmt sich alles nicht so viel.
      Bin seit nunmehr 3 Jahren in nem grossen Elektrofachmarkt ... und kann niemals sagen es kotzt mich an ... klar hat man stressige Tage, aber man hat auch ruhigere! Bei welchem Job hat man das heute nich ...

      gLg
    • Stas7
      Stas7
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2009 Beiträge: 323
      mir ist es auch manchmal voll peinlich wenn jemand fragt wo ich ausbildung mache
    • masa88x
      masa88x
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2009 Beiträge: 1.928
      hab mehrere kumpels die ehk gemacht haben und alle fandens extrem scheise
      das bei der tankstelle würd ich sofort absagen und selbst wenn du beim elektro laden abgelehnt wirst kannste ja ne weile nen minijob machen und danach zur schule
      gibt echt genug möglichkeiten in deutschland mindestens fachhochschulreife zu machen
    • bewnie
      bewnie
      Global
      Dabei seit: 26.03.2006 Beiträge: 725
      würde das an der Tanke auch insta absagen, mal seriously, damit nimmt einen doch auch kein Betrieb. Ausbildungsplatz zum EHK: Tankstelle

      lol
    • Stas7
      Stas7
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2009 Beiträge: 323
      was haltet ihr davon, wenn ich zum tankstellen chef hin gehe und ihm die situation erkläre? der wäre betimmt angepisst nee?

      zur not habe ich ja noch ein job in einer videothek
    • 1
    • 2