6-A on 7th vs. 3bet vs. unknown

  • 9 Antworten
    • BlueCuracao87
      BlueCuracao87
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2007 Beiträge: 7.823
      so jetzt müsste die HH richtig sein
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Überleg dir einfach mal welche 3 Downcards er hier haben kann die du beat hast und mit welchen 3 Downcards er dich beat hat.

      Außerdem bist du auf 5th nicht vorne, kannst froh sein dass er dich nicht ge3bettet hat.
    • BlueCuracao87
      BlueCuracao87
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2007 Beiträge: 7.823
      Original von ChrisA3
      Überleg dir einfach mal welche 3 Downcards er hier haben kann die du beat hast und mit welchen 3 Downcards er dich beat hat.

      Außerdem bist du auf 5th nicht vorne, kannst froh sein dass er dich nicht ge3bettet hat.
      ja 5th hab ich mal untersucht, dachte dass ich mit wheeldraw gegen 8low vorne bin. die 2bet is da natürlich quatsch.

      ich hab ehrlich gesagt keinen plan, was für hands die leute mit 8door limp/callen. denke das machen die auch mit einer brick als downcard. wie gesagt, hab da noch kein feeling für.
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Die Situation auf 7th nennt man "Boardlocked", dh gegeben seine Upcards kann er deine Hand nicht schlagen sondern allenfalls die gleiche Hand haben und somit verlierst du durch den verpassten Cap natürlich Value.
    • BlueCuracao87
      BlueCuracao87
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2007 Beiträge: 7.823
      Original von FjodorM
      Die Situation auf 7th nennt man "Boardlocked", dh gegeben seine Upcards kann er deine Hand nicht schlagen sondern allenfalls die gleiche Hand haben und somit verlierst du durch den verpassten Cap natürlich Value.
      ich sehs grad :facepalm:
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Original von FjodorM
      Die Situation auf 7th nennt man "Boardlocked", dh gegeben seine Upcards kann er deine Hand nicht schlagen sondern allenfalls die gleiche Hand haben und somit verlierst du durch den verpassten Cap natürlich Value.
      Ich wollte den explorativen Weg gehen mit selber merken ;)

      Und 8er limp/calls sind normalerweise wirklich 8xx mit x <8 unpaired. Das ist selten eine 9 und bricks fast nie.
    • emetic
      emetic
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 1.247
      Original von ChrisA3
      Und 8er limp/calls sind normalerweise wirklich 8xx mit x <8 unpaired. Das ist selten eine 9 und bricks fast nie.
      Und für diesen Fall, wenn er bis zur 5th seine Holecards nicht paired, schaut es für dich wie folgt aus:

      ProPokerTools Razz Simulation
      600,000 trials (Randomized)
      dead cards: 72K643Q
      (4-5-876) 58.22% (349,157 wins, 346 ties)
      35A2J 41.78% (250,497 wins, 346 ties)

      Du bist also nicht vorne und solltest lieber nur callen
      (Ich weiß, hatten wir schon, ich mag nur ein Gefühl für kriegen und hau grade alles mögliche in propokertools.com ;) ) Und das schadet ja nicht die genauen Zahlen zu sehen :)
    • Guesswhat
      Guesswhat
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2007 Beiträge: 1.718
      Auch wenn die Hand vor über einem Monat gepostet worden ist:

      Raise 5th ist m.E. mit einem so starken Draw nicht die schlechteste Lösung, auch wenn einige Dead Cards draußen sind, die wir benötigen (7246 on 3rd und 7 on 4th, der K dürfte wohl auch 2 Babies drunter gehabt haben, die aber evtl. zu unseren gepairt sind (z.B. 23)).

      6th ist für mich ein klarer Raise. Wir haben Villain aufgrund der Passivität on 3rd u. U. schon drawing dead, wenn er nicht superpassiv on 3rd ist. Er müsste halt eine made 7 haben. Das ist zwar nicht unmöglich, aber aufgrund der Dead Cards (7 bzw. 9 mit den Babies vom offenen K) rel. unwahrscheinlich.

      Hier eine Aufstellung warum:

      A 4*16 Kombinationen
      2 3*16 "
      3 2*16 "
      4 1*16 "

      => 10*16= 160 Kombinationen A-5 ohne Pairs

      Fehlende Karten: A, 2, 2, (2), 3, 3, (3), 4, 5,
      in Klammern habe ich die angenommenen Karten für den offenen King aufgeführt

      =>
      3 verbleibende Asse
      1 verbleibende 2
      1 verbleibende 3
      3 verbleibende 4
      3 verbleibende 5

      A:
      3 Kombos mit 2
      3 Kombos mit 3
      9 mit 4
      9 mit 5

      => 24 Kombos

      2:
      1 Kombo mit 3
      3 mit 4
      3 mit 5

      => 7 Kombos

      3:
      3 Kombos mit 4
      3 Kombos mit 5

      => 6 Kombos

      4:
      => 9 Kombos mit 5

      insgesamt: 24+7+6+9=46 Kombos

      => 46/160=0,2875 Wahrscheinlichkeit, dass er uns beat hat!

      Hier sind noch garnicht die Fälle, in denen er mit 9 oder schlechter bzw. einem hidden Pair da sitzt, berücksichtigt.

      7th wurde ja bereits geklärt.
    • Guesswhat
      Guesswhat
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2007 Beiträge: 1.718
      Hi Leute,

      irgendwie ließ mit die obige Aufstellung von mir nicht los.

      Ich bin von einer normalen Verteilung vor der 3. Straße ausgegangen.

      Besser, weil den Tatsachen entsprechend, ist die Berücksichtigung aller Dead Cards und der angenommenen Range von Villain.

      Wenn wir ihm eine Hand 9 oder besser geben (ohne Paare in den Holecards) sieht es so aus (hoffentlich ohne Rechenfehler):

      Dead Cards on 6th: A, 2, 2, (2), 3, 3, (3), 4, 5, 5, 6, 6, (6), 7, 7, (7)
      in Klammern angenommene Karten von bandiera und UT Futbol

      => mögliche Downcard-Kombos bei stoned1 mit den Dead Cards on 6th:

      3 x A
      1 x 2
      1 x 3
      3 x 4
      2 x 5
      1 x 6
      1 x 7
      4 x 9

      A: 3 3 9 6 3 3 12 = 39 Kombos, 15 Kombos A bis 4
      2: 1 3 2 1 1 4 = 12 Kombos, 4 Kombos 2 bis 4
      3: 3 2 1 1 4 = 11 Kombos, 3 Kombos 3-4
      4: 6 3 3 12 = 24 Kombos
      5: 2 2 8 = 12 Kombos
      6: 1 4 = 5 Kombos
      7: 4 = 4 Kombos

      => 107 Downcard-Kombos bei den Dead Cards on 6th insgesamt

      Mögliche Downcards, die mit Villains Board gepaart sind:
      alle Kombinationen mit 5, 6 und 7

      5: mit A: 6; mit 2: 2; mit 3: 2, mit 4: 6, mit 6: 2; mit 7: 2 und mit 9: 8 = 28
      6: 3+1+1+3+1+4 = 13
      7: 3+1+1+3+4 = 12

      => 53 Kombos mit einem oder zwei Paaren
      => 53/107 = 0,495 oder 49,5 %, dass er mindestens ein Paar hat.
      => 22/107 = 0,206 oder 20,6 %, dass er on 6th eine made 7 hat (mit den ungepaarten Downcards A-4)
      die restlichen 32 Kombinationen sind A9, 29, 39 und 49.

      Wenn wir die 48 9er-Kombos streichen sieht es so aus:

      59 Kombinationen davon 22 As bis 4.

      Kombinationen, die zu einem oder zwei Paar bei Villain führen:

      5: 20
      6: 9
      7: 8

      => 37 Kombos die zu einem Paar bei stoned1 führen.

      => 37/59 = 62,7 % für ein Paar bei Villain.
      => 22/59 = 37,3 % dafür, dass Villain on 6th eine made 7 hat.