Hat hier wer schon mal bei Ups als Be/Entlader gearbeitet?

    • tobbeyy
      tobbeyy
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 07.04.2009 Beiträge: 11.220
      Joa, der Threadtitel ist schon meine Frage. Ich wollte diese Semesterferien wieder ein bisschen arbeiten und habe bei mir an der Unijobbörse ein Angebot von Ups als Be - und Entlader gesehen.
      Da die relativ gut zahlen (13€ aufwärts + Weihnachtsgeld + Urlaubsgeld) wollt ich mich mal umhören ob hier zufällig jemand Erfahrungen damit hat?


      p.s. Habs jetzt absichtlich im Small Talk und nicht im Studium, Ausbildung und Beruf, da ich mir hier mehr Resonanz erhoffe.
  • 15 Antworten
    • greeene
      greeene
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2009 Beiträge: 548
      Erkundige dich mal ob man dafür n Staplerschein braucht. Hört sich halt bei Be- und Entlader so danach an.
    • Nemanja1977
      Nemanja1977
      Global
      Dabei seit: 11.08.2008 Beiträge: 11.069
      Habe gehört: Knochenarbeit, hohes Tempo, wenig Pausen + die nehmen nicht jeden weil nicht jeder schnell und fit genug ist um sowas zu machen. 13er ist schon ein bisschen lol für so eine Scheisse.
    • enter4me
      enter4me
      Bronze
      Dabei seit: 21.07.2005 Beiträge: 300
      Bevor du anfangen kannst wirst du zum Probearbeiten eingeladen. Kriegst ein bis 2 Autos die du in einer bestimmten Zeit komplett ausladen sollst. Das heißt Pakete bis 35kg auf ein 1 Meter Hohes Laufband werfen. Wenns draußen 25°C sind sind in dem Auto 40°C. Optimal ist es wenn du alle 3 Sekunden ein Paket aufs Band wirfst....

      Wenn du sportlich bist und ne gute Ausdauer hast dann würd ich hingehen. Gutes Geld und eine optimale Ergänzung zum Fitnesstraining...
      Wenn du ein Coachpotato bist überstehst du keine 30 minuten....
    • AgentSix
      AgentSix
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2006 Beiträge: 3.296
      Ich war 2 Jahre lang im Wareneingang in einer Firma tätig, wo jeden richig viel reinkam. UPS kam da schon gleich mit dem LKW angefahren. Der meinte, daß diese Belader einen Knochenjob haben. Wird ausschließlich nachts/früher morgen gemacht. Der Fahrer selbst läd die Karre nicht voll. Das ganze muß natürlich schnell über die Bühne gehen. Fitness und Ausdauer sind da wichtig.
      Wie das jetzt abläuft kann ich dir nicht sagen, da das ganze Wareinganggedöhns auch wieder 10 Jahre her ist
    • m0rtaL
      m0rtaL
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 1.621
      wie lang isn dann da so eine schicht? volle 8 stunden oder wie? oder muss man X laster beladen?
    • tobbeyy
      tobbeyy
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 07.04.2009 Beiträge: 11.220
      Also bei mir steht, eine Schicht ist 2,5 bis 3 Stunden, mach das ja nur Teilzeit. Mit körperlicher Betätigung hab ich kein Problem (bis 35kg is okay, hätte gedacht, dass geht bis 50kg :D ), bin auch körperlich mehr als Ich denke, ich werd mal nen Probearbeitstermin ausmachen.
    • Schamane
      Schamane
      Black
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 3.895
      Kollege von mir hat da ca n halbes jahr gearbeitet un er is körperlich nich der fitteste. Soll schon recht hart gewesen sein aber denke für jeden durchschnitts belastbaren mann sollte das locker machbar sein.
    • STYLE51
      STYLE51
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2007 Beiträge: 1.870
      kumpel von mir arbeitet seit ca. 3 jahren da (flughafen köln). arbeit ist halt nacht und meist so 4 stunden. hat er so monatlich 1,2k€ raus.
    • deschik85
      deschik85
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2007 Beiträge: 2.291
      Hatte das bei UPS in Klipphausen für knapp 3 Monate letztes Jahr gemacht und danach einfach gekündigt. War um die Weihnachtszeit und extrem viel los.

      Ich musste halt Pakete scannen und danach auf die LKW's laden. Pakete gingen bis 50 kg (Rasenmäher ect.) und wurden bei LKW's bis unter die Dachkante geladen.

      Gute Bezahlung aber scheiss Job, war vorher 4 Jahre im Fitness aber so kaputt wie ich dort nach 2-3 Stunden war, echt übel.

      Betriebsklima scheisse, Arbeit scheisse und sauwarm, selbst im Winter.

      Bin auch nur 1,74 m und das nicht ganz optimal...

      Geh einfach für 2 Tage oder so Probearbeiten und dann kannste dir selber ein Bild davon machen.

      Ich würde es jedenfalls nie wieder machen, nicht für alles Geld der Welt.

      Bin nach der Arbeit heim, schnell geduscht und danach jedesmal total fertig ins Bett.
    • masterkrap
      masterkrap
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 46
      Cool Klipphausen.

      Wie biste da ran gekommen? Einfach mal vorbei gefahren, angerufen oder war die Stelle ausgeschrieben. Meinste für jemanden der nur 6 Wochen das machen will, haben die Verwendung?

      Danke schonmal
    • deschik85
      deschik85
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2007 Beiträge: 2.291
      Ruf einfach mal an und frag nach. 6 Wochen ist aber zu wenig, weil die immer Leute für ne längere Zeit suchen. Du musst dir ja die ganzen Postleitzahlen einprägen können und das waren schon ganz Paar, wegen In-und Ausland ect.
    • donpokers
      donpokers
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 5.086
      Dürfen bei UPS nicht nur Schwarze arbeiten? Ich hab noch nie nen UPS Mitarbeiter gesehen der weiß ist,... srsly,... ich würd mich mal informieren, ob das eine Voraussetzung ist.
    • Esel1987
      Esel1987
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 3.690
      Original von skip01210
      Das heißt Pakete bis 35kg auf ein 1 Meter Hohes Laufband werfen.
      Du bist nicht sehr groß, oder?
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.971
      Bei uns sind alle braun :D
    • Esel1987
      Esel1987
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 3.690
      :D