Paar im Bigblind

    • danjeska22
      danjeska22
      Global
      Dabei seit: 30.06.2010 Beiträge: 176
      Laut dem Starting Hand Chart für die Bigstack Strategie steht für Paare von 99-22 in den Blinds nur Mitgehen wenn alle aussteigen, mitgehen wenn jemand davor schon mitgegangen ist und mitgehen 20, wenn einer erhöht hat.

      Was ist aber nun wenn ich im Bigblind bin, jeder einfach nur den Blind bezahlt? dann ist ja mindestens einer mitgegangen, laut chart spiele ich dann auch mitgehen aber einfach nur schieben ist doch die schlechteste wahl oder da man ja aktion zeigen soll und nicht passiv spielen soll. Wie verhalte ich mich in so einem Fall besser als es im Starting Hand Chart steht?

      P.S.: entschuldigt, wenn ich noch nicht die "richtige Pokersprache" behersche und mich einfach ausdrücke, blicke noch nicht ganz durch bei den ganzen Begriffen :D
  • 8 Antworten
    • es0xlucius
      es0xlucius
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2008 Beiträge: 194
      spielst du shorthanded oder FR?
      also shorthanded ist es ein raise fullring allerdings nicht unbedingt...
      kommt drauf an wie viele limper es gab...zu deiner frage: wenn jetzt jeder einfach limpt macht es keinen sinn zu raisen weil :
      1) der pot auch so schon groß genug ist um im falle eines gefloppten sets deinen stack reinzukriegen
      2) bei mehreren leuten postflop noch viel mehr geld in pot kommt
      3) du durch ein raise trotzdem noch meistens ein paar caller hast und dann bist du out of position und musst häufig bei overcards irgendwie weiterspielen also meistens gegen mehrere gegner contibet weglassen oder gegen 1-2 gegener contibet /fold in 7/8 fällen wo du dein set nicht triffst.
      4) du durch einen raise preflop eine stärkere hand repräsentierst und solltest du wirklich nur 1-2 caller bekommen und dein set hittest oft keine auszahlung bekommst.....

      aber alles ohne gewähr. bin ausschließlicher SnG und MTT spieler da läuft des ganze noch ein bißchen anders.
      vielleicht konnte ich dir trotzdem ein paar denkanstöße geben..
      und keine angst: das mit der "pokersprache" kommt schneller als dir lieb ist.. hab mich hier gerade voll zusammengerissen :facepalm:
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Wenn du gerade angefangen hast solltest du dich erstmal ruhig an das Chart halt.

      Ich bin mir auch unsicher ob as nun wirklich ins GOLD-Forum gehört, ich denke mal im Bronze-Forum wäre das besser aufgehoben. ;)

      Zum Thema Pocket Pairs gibts auch einen Artikel => KLICK.

      Der ist jedoch erst ab Silber.


      Unterm Strich ist die Frage ob du das "for Value" raisen kannst, das ist bei kleinen PPs selten der Fall.

      Ich tippe mal du spielst FR auf kleinen Limits, da wirst du zu häufig gecallt und kannst Postflop zu wenig bluffen. Da bietet es sich eher an zu einem tollen Preis den Flop sehen und erst bei Hit weiter zu spielen.

      Deine Argumentation, dass man aktiv spielen sollte und aggressiv bleiben muss, ist richtig, daher solltest du auch keine PPs openlimpen sondern raisen.

      In den Blinds jedoch kann hinter dir nichts mehr passieren, wenn da einige Leute im Topf sind mögen die implied Odds, die du Postflop evtl. zu erwarten hast, deutlich besser sein als wenn du raist und somit schon beginnst zu semi-bluffen.
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Original von MiiWiin

      .... GOLD-Forum gehört, ich denke mal im Bronze-Forum wäre das besser aufgehoben. ;)

      Das kann er im Moment aber nicht unterscheiden, da die Zugänge für Bronze geöffnet sind!
    • danjeska22
      danjeska22
      Global
      Dabei seit: 30.06.2010 Beiträge: 176
      ich dachte, ich bin hier richtig, da zugang ab Bronze steht?? ?(

      richtig, ich spiele noch micro limits und Fullring. Also die Argumentation von es0xlucius verstehe ich recht gut und das ist auch einleuchtend.
      ich meine da wirklich wenn jeder nur den einsatz callt, keiner erhöht oder sonst was.
      Was heißt nochmals dass man PPs nicht openlimpen sondern raisen soll? Heißt das soviel dass ich einfach nur schiebe im BB?
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 11.742
      Original von danjeska22
      ich dachte, ich bin hier richtig, da zugang ab Bronze steht?? ?(

      richtig, ich spiele noch micro limits und Fullring. Also die Argumentation von es0xlucius verstehe ich recht gut und das ist auch einleuchtend.
      ich meine da wirklich wenn jeder nur den einsatz callt, keiner erhöht oder sonst was.
      Was heißt nochmals dass man PPs nicht openlimpen sondern raisen soll? Heißt das soviel dass ich einfach nur schiebe im BB?
      Wenn vor dir noch nichts passiert ist, dann solltst du mit einem Paar nicht nur einfach mitgehen (openlimpen), sondern raisen. Wenn du aber im Big Blind sitzt und viele vor die schon mitgegangen sind, dann bringt dir mit einem kleinen Paar ein Raise nichts mehr. Es gehen aufjedenfall noch welche mit auf deinem Limit und mit einem kleinen Paar liegst du gegen mehrere quasi immer hinten, wenn du nicht dein Drilling triffst.
    • danjeska22
      danjeska22
      Global
      Dabei seit: 30.06.2010 Beiträge: 176
      Ok gut das leuchtet ein. Man trifft ja seinen Drilling nur zu etwa 12%...das ist schon wenig und wenn da echt so viele limpen, ist sicher einer dabei, der was besseres hat, sollte ich nicht meinen drilling treffen. Kann man gegen wenige Gegner (max. 2) im BB mit einem PP raisen oder sollte ich es da auch vermeiden?
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 11.742
      Original von danjeska22
      Ok gut das leuchtet ein. Man trifft ja seinen Drilling nur zu etwa 12%...das ist schon wenig und wenn da echt so viele limpen, ist sicher einer dabei, der was besseres hat, sollte ich nicht meinen drilling treffen. Kann man gegen wenige Gegner (max. 2) im BB mit einem PP raisen oder sollte ich es da auch vermeiden?
      Generell würde ich es sein lassen, aber es kommt natürlich auch auf die Gegner an, wenn ein Gegner mit 5/0 Stats (5% der Hände spielt er und 0% raised er vor dem Flop) in früher Position nur mitgeht, dann würde ich zu 100% nicht raisen und mir lieber den Drilling von AA oder KK ausbezahlen lassen, falls du triffst.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von danjeska22
      Ok gut das leuchtet ein. Man trifft ja seinen Drilling nur zu etwa 12%...das ist schon wenig und wenn da echt so viele limpen, ist sicher einer dabei, der was besseres hat, sollte ich nicht meinen drilling treffen. Kann man gegen wenige Gegner (max. 2) im BB mit einem PP raisen oder sollte ich es da auch vermeiden?
      Kommt auch immer auf das PP. Während 22 als drawing hand eher mal einen guten Flop braucht, ist es mit 77+ gegen gewisse Gegner schon for Value.

      Wenn du glaubst dass da eh nichts foldet gibts da halt eine Grenze wo es noch als "Valueraise" durchgeht, mit 77 ist es gegen CS for Value, mit 22 eher nicht.