Frage...

    • spongobob
      spongobob
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2006 Beiträge: 1.306
      Freund und ich spielen ein Spiel (Backgammon bis 7 mit Doppeln, tut aber eigentlich nix zur Sache). Natürlich denkt jeder von uns, dass er besser ist als der andere.
      Ich habe nun 80 Matches mehr gewonnen als er. Leider wissen wir nicht, wieviele Matches wir insgesamt gespielt haben.
      Er behauptet nun, dass die mehr gewonnenen 80 Matches im Vergleich zu den geschätzt 1000 Partien nur einen kleinen %-Anteil ausmachen und daher nicht sehr aussagekräftig sind. Er argumentiert also mit dem Verhältnis.
      Meiner Meinung nach ist da irgendwo ein Denkfehler. Denn je mehr wir spielen, umso näher müsste das Ergebnis am "richtigen" Verhältnis von evtl. 50:50 liegen.
      Wer hat Recht, bzw. wo liegt der Denkfehler?
  • 7 Antworten
    • noobyfish
      noobyfish
      Global
      Dabei seit: 28.02.2008 Beiträge: 2.083
      80 games von 1000

      920/2=460

      540 games du 460 games er

      er hat also nur 85% deiner leistung erzielt. spielt halt noch mal 1k games und dann gleich den wert noch mal ab...
    • Cuoco199
      Cuoco199
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2009 Beiträge: 7.446
      Original von spongobob
      Freund und ich spielen ein Spiel (Backgammon bis 7 mit Doppeln, tut aber eigentlich nix zur Sache). Natürlich denkt jeder von uns, dass er besser ist als der andere.
      Ich habe nun 80 Matches mehr gewonnen als er. Leider wissen wir nicht, wieviele Matches wir insgesamt gespielt haben.
      Er behauptet nun, dass die mehr gewonnenen 80 Matches im Vergleich zu den geschätzt 1000 Partien nur einen kleinen %-Anteil ausmachen und daher nicht sehr aussagekräftig sind. Er argumentiert also mit dem Verhältnis.
      Meiner Meinung nach ist da irgendwo ein Denkfehler. Denn je mehr wir spielen, umso näher müsste das Ergebnis am "richtigen" Verhältnis von evtl. 50:50 liegen.
      Wer hat Recht, bzw. wo liegt der Denkfehler?
      würde sagen wie dein freund das sagt ist es schon richtig, mehr als das verhältnis kann man nicht vergleichen.
    • Tijfg
      Tijfg
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2009 Beiträge: 7.338
      woher wißt ihr, dass du 80 Games mehr gewonnen hast?
    • gromit78
      gromit78
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2008 Beiträge: 1.975
      Original von Tijfg
      woher wißt ihr, dass du 80 Games mehr gewonnen hast?

      +1 +2 +3 +2 +3 +2...
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      umso größer die sample-size umso näher kommt man verhältnismäßig dem Erwartungswert. Absolut betrachtet wird die Abweichung zum Erwartungswert aber immer größer.
    • spongobob
      spongobob
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2006 Beiträge: 1.306
      Original von Tijfg
      woher wißt ihr, dass du 80 Games mehr gewonnen hast?
      Wir spielen jeweils um 8 Mate (ist ein Getränk) und wir
      schreiben auf bzw. er zahlt und da bin ich eben 800 im plus.
    • StickyF
      StickyF
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2006 Beiträge: 36
      Google mal nach Binomial Test. Damit lässt sich z.B. anhand der Daten überprüfen, ob sich deine Gewinnwahrscheinlichkeit in einem Match signifikant von 50% unterscheidet...