Arena Sky Vertragsfrage [Abzocker inside]

    • LordPoker
      LordPoker
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2007 Beiträge: 12.784
      Moin,

      Hab derzeit n kleines Problem undzwar:

      Ich habe einen Vertrag damals bei Arena abgeschlossen bis Ende August 2010. Nun hat ja Premiere damals arena gefressen und uns die Forderungen hochgestellt. Habe daraufhin mit Premiere (inzwischen auch Sky geworden) telefoniert und schriftlich Widerruf eingeschickt gegen die neuen Vertragsbedingungen und den abgeschlossenen Vertrag zu August 2010 beendet. Das Telefonat ergab, dass ich weiterhin schauen darf auf Sky und die damals vertraglich geregelten 14.90 € pro Monat zahle. Nun kriege ich eine Rechnung wo zu sky üblichen Preisen abgerechnet wird, und zwar rückläufig jeder Monat zu 32,90.

      Jetzt meine Frage, ich bin dabei einen Vergleich sozusagen anzubieten indem ich die vertraglich, und das is das einzige was ich unterschrieben hab, geregelten 14,90 zahle. Macht das Sinn ?

      Habe keine Lust dass die angedrohten Inkasso Moskau Jungs hier vor der Tür stehen. :(


      Oder einfach garnichts machen und einem eventuellen Mahnbescheid widersprechen?



      Danke im Voraus
  • 2 Antworten