Beat the Micros!!!

    • eslchr1s
      eslchr1s
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2009 Beiträge: 5.162
      Quasi als Neustart und um mich ein wenig mehr zu motivieren, entschließe ich mich jetzt mal dazu ein Tagebuch zu führen.

      Ein paar Worte zu mir: Ich bin 19, komme aus dem Süden Baden-Württembergs und bin momentan Zivi. Mit dem Pokern habe ich, abgesehen von kleinen homegames, erst vor einem Jahr angefangen. Begonnen habe ich mit NL10SH auf Pokerstars. Nachdem ich dieses Limit dort mehr oder weniger geschlagen hatte, bin ich auf NL25 aufgestiegen - spielte dort aber sehr lange break even. Ein Wechsel auf Full Tilt brachte nur den Vorteil einen weiteren FDB freispielen zu können. Auf 40k Hände war ich bisher 2bb loosing Player. Daher habe ich heute alles bis auf 250$ ausgecahst und starte jetzt neu mit 25 Stacks auf NL10.

      Dieses Tagebuch soll mich dazu motivieren dem Pokern etwas mehr Zeit zu widmen und auch mal ein paar Hände zu posten. Vllt. lässt sich ja auch der eine oder andere u2u Partner finden.
      Aufgestiegen wird, sobald 25 Stacks des vorherigen Limits gewonnen wurden. Rakeback und Boni werden vorerst nur zum Bankrollbuilding genutzt, aber sind nicht entscheidend dafür wann ich aufsteige. Vom FDB sind noch 240$ zu clearen.

      Auf gehts. ;)


      ----- ----- ----- ----- -----
      Overall Stand, update 24.08

  • 22 Antworten
    • Stivi888
      Stivi888
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2007 Beiträge: 285
      Viel erfolg und ne gute hand.
    • DeadMensHand
      DeadMensHand
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2006 Beiträge: 1.539
      hiho GL
      Woher aus dem Süden kommst Du denn?
      Cu & GL

      DeadMen
    • eslchr1s
      eslchr1s
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2009 Beiträge: 5.162
      Ich komme aus Lörrach, südlich von Freiburg. Wohne direkt am Dreiländereck. :D
    • MarseMarsen
      MarseMarsen
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2009 Beiträge: 6.067
      Du spielst also weiter SH, richtig?
    • eslchr1s
      eslchr1s
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2009 Beiträge: 5.162
      Ja richtig. FR hab ich mal probiert, aber das ist mir zuviel rumgenitte.

      Diese Woche Nachtschicht je von 20:30 bis 6:30. ;( Wird wieder sehr anstrengend und wenn man nachhause kommt und geschlafen hat muss man quasi schon wieder los.

      Heute mal die erste Session gespielt. Lief ganz gut, 2 Stacks up. Graphen werd ich wohl wöchentlich hochladen.



      - Hand 1 -
      HBF-Link

      V. war nen relativ Aggro Reg. Hat relativ viel gebarrelt. Standard wär sicher den Flop zu raisen um gegen Flushdraws zu protecten. Hab mich halt dann doch für nen calldown entschieden, da nen Flopraise ja einiges rausfoldet.

      SB ($18.27)
      BB ($12.80)
      UTG ($10)
      CO ($10)
      Hero ($19.91)

      Dealt to Hero A:club: Q:diamond:

      fold, CO raises to $0.30, Hero calls $0.30, fold, fold

      FLOP ($0.75) Q:club: Q:heart: J:heart:

      CO bets $0.50, Hero calls $0.50

      TURN ($1.75) Q:club: Q:heart: J:heart: 4:spade:

      CO bets $1.50, Hero calls $1.50

      RIVER ($4.75) Q:club: Q:heart: J:heart: 4:spade: 3:diamond:

      CO bets $3.50, Hero calls $3.50



      - Hand 2 -
      HBF-Link

      V. war nen 40/2 Fisch, relativ passiv. Flop und Turn so i.O.? Sollten eigentlich noch jede Menge draws und schlechtere T's callen. Findet ihr ne Blockbet am River besser als c/f?

      SB ($8.03)
      BB ($11.21)
      Hero ($19.56)
      CO ($11.58)
      BTN ($12.88)

      Dealt to Hero T:diamond: A:heart:

      Hero raises to $0.40, fold, BTN calls $0.40, fold, fold

      FLOP ($0.95) K:club: 7:club: T:heart:

      Hero bets $0.60, BTN calls $0.60

      TURN ($2.15) K:club: 7:club: T:heart: 7:spade:

      Hero bets $1.40, BTN calls $1.40

      RIVER ($4.95) K:club: 7:club: T:heart: 7:spade: 9:spade:

      Hero checks, BTN bets $1.70, Hero folds

      BTN wins $4.62



      - Hand 3 -
      HBF-Link

      V. ist nen "Reg" mit kleinem Stack der bisher gut was ge3bettet hat. Sein Flopminraise oop hat mich irgendwie sehr aus dem Konzept gebracht. Soviele Draws gegen die man protecten muss gibts ja gar nicht. Und ob er 45s/89s in den Blinds callt is die Frage. Wegen dem kleinen Stack einfach shippen? Am Turn dann calldown? War mir bei der Hand sehr unsicher.

      SB ($12.91)
      BB ($7.19)
      UTG ($11.36)
      Hero ($12.01)
      CO ($10)
      BTN ($11.33)

      Dealt to Hero Q:club: Q:heart:

      fold, Hero raises to $0.40, fold, fold, fold, BB calls $0.30

      FLOP ($0.85) 6:club: 7:diamond: J:spade:

      BB checks, Hero bets $0.60, BB raises to $1.20, Hero calls $0.60

      TURN ($3.25) 6:club: 7:diamond: J:spade: J:diamond:

      BB bets $2.50, Hero folds

      BB wins $3.04


      So, noch geschwind was essen und dann ruft auch schon die Arbeit. :f_frown:
    • eslchr1s
      eslchr1s
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2009 Beiträge: 5.162
      Gäääähn. Eben erst aufgestanden. Hoffe das ändert sich nach der heutigen Nachtschicht - einen Wecker werd ich mir dieses mal auch stellen. :s_biggrin:

      Ziel wird diesen Monat erstmal sein 30k Hände zu spielen und möglichst viele Hände ins Handbewertungsforum zu stellen. Nebei versuche ich beim Iron Man weiterhin mindestens den Bronze Status aufrecht zu erhalten. Bei einem möglichen Aufstieg auf NL25 wäre das Mindestziel dann Silber.

      Wenn ein NL10/25 Spieler Lust auf u2u hat, würde ich mich freuen, wenn er sich hier oder per Community Tool meldet.

      Ansonsten einmal die Frage an eventuelle Leser: Was gefällt euch besser?
      Wöchentliche - dafür aber auch längere Updates - oder doch lieber alle 2 Tage ein kleineres Update?
    • zalamie
      zalamie
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 1.110
      ja geil, lörrach, da hab ich auch mal gewohnt :)

      [x] wöchentlich

      GL!
    • violin89
      violin89
      Gold
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 6.339
      hast post bei Community tool ;)
    • eslchr1s
      eslchr1s
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2009 Beiträge: 5.162
      Die letzten Tage habe ich nicht sonderlich viel gespielt. Hatte relativ viele Nachtschichten und auch sonst recht viel zu tun. Die kommenden 4 Tage habe ich allerdings frei. Hier mal mein Graph der letzten paar Sessions. Die Redline gefällt mir überhaupt nicht, daran muss ich definitiv noch arbeiten.




      Hier noch ein paar interessante Hände. Eure Meinungen dazu würden mich sehr interessieren. Ihr könnt natürlich auch direkt im Handbewertungsforum posten.



      - Hand 1 -
      HBF-Link

      V. war relativ tight. Hatte an dem table schon einiges gestealt. Flop cbett geht imo voll in Ordnung. Seine callingrange PF trifft das board eigentlich nie. Turn ist zwar ne Overcard, aber nicht so gut zum barreln geeignet, oder? River ist dann nochmal ne easy barrel, da er einfach soviel folden muss. Die Frage ist wie gut/schlecht die 2nd barrel in dem Spot ist.

      SB ($10.20)
      BB ($13.62)
      UTG ($10.15)
      CO ($10.20)
      Hero ($10)

      Dealt to Hero K:heart: 9:spade:

      fold, fold, Hero raises to $0.30, SB calls $0.25, fold

      FLOP ($0.70) 5:heart: 3:diamond: 7:spade:

      SB checks, Hero bets $0.35, SB calls $0.35

      TURN ($1.40) 5:heart: 3:diamond: 7:spade: T:heart:

      SB checks, Hero bets $0.80, SB calls $0.80

      RIVER ($3) 5:heart: 3:diamond: 7:spade: T:heart: 4:heart:

      SB checks, Hero bets $1.80, SB folds

      Hero shows K:heart: 9:spade:

      Hero wins $2.80



      - Hand 2 -
      HBF-Link

      V. war mit Stats von 64/ 27 relativ aggro. Flop is ne easy cbet for protection und Value, Turn ebenfalls. Wenn ich davon ausgehe das er Sets selten so spielt, da er am Flop oft raisen würde, habe ich doch gegen bluffs und evtl. flushdraws, gerade gegen so einen aggressiven Gegner, am Turn einen easy call oder? Wie würde das bei einem fullstack aussehen?

      SB ($10.73)
      BB ($10.05)
      Hero ($11.27)
      UTG+1 ($10.44)
      CO ($10)
      BTN ($5.62)

      Dealt to Hero Q:diamond: J:spade:

      Hero raises to $0.40, fold, fold, BTN calls $0.40, fold, fold

      FLOP ($0.95) 8:spade: Q:club: T:spade:

      Hero bets $0.60, BTN calls $0.60

      TURN ($2.15) 8:spade: Q:club: T:spade: 6:club:

      Hero bets $1.60, BTN raises to $4.62 (AI), Hero calls $3.02



      - Hand 3 -
      HBF-Link

      Stats von 52/2 sprechen für sich. V. ist ein Fisch. Mit 1.6 AF allerdings gar nicht mal so passiv. Flop ist b/f, Turn mit den Stacksizes wahrscheinlich schon eher b/c und river weiß ich nicht was mich noch schlechteres callen kann. Ne 7 raised der Fisch zwar sicher öfters mal direkt am Flop, aber sicher nicht immer. Backdoorflush ist angekommen. Wieviele schlechtere Kings seht ihr in seine Range? Er hat zwar nur noch halfpot left, aber wie sähe es mit 4.20$, also knapp potsize aus?

      SB ($13.87)
      BB ($18.82)
      UTG ($10)
      UTG+1 ($4.32)
      Hero ($17.53)
      BTN ($10)

      Dealt to Hero K:spade: Q:club:

      fold, UTG+1 calls $0.10, Hero raises to $0.40, fold, fold, fold, UTG+1 calls $0.30

      FLOP ($0.95) K:heart: 7:diamond: 7:spade:

      UTG+1 checks, Hero bets $0.50, UTG+1 calls $0.50

      TURN ($1.95) K:heart: 7:diamond: 7:spade: J:spade:

      UTG+1 checks, Hero bets $1.30, UTG+1 calls $1.30

      RIVER ($4.55) K:heart: 7:diamond: 7:spade: J:spade: 2:spade:

      UTG+1 checks, Hero bets $4.55, UTG+1 calls $2.12 (AI)
    • violin89
      violin89
      Gold
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 6.339
      hand 1) und 3) nh, bei Hand 2) easy call gg. den Reststack bei den Odds obv., gg. fullstacked villain würd ich hier aber fold bevorzugen, beatest eigentlich nichts mehr, und falls er mit kombodraws aggressiv spielt da, hat er massig outs gg. dich.
    • eslchr1s
      eslchr1s
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2009 Beiträge: 5.162
      Habe mal wieder viel weniger gespielt als vorgenommen. Eigentlich habe ich genug Zeit, aber etwas produktives bringe ich irgendwie selten zusammen. Stattdessen sitze ich nur dumm rum, schaue youtube Videos oder spiele Flashgames. :f_biggrin:

      Die ersten Sessions liefen ganz gut, Sets geflopt ohne Ende und auch ausgezahlt bekommen. Anschließend ein paar Setups gehabt und wohl auch einen Stack verbraten. Hier und da ein paar schlechte Calls... das übliche halt.



      Den Overallgraphen werde ich in den Eingangspost reineditieren.


      Auch diesmal wieder ein paar Hände.



      - Hand 1 -
      HBF-Link

      V. war mit 21/10 eher von der tighteren Sorte. Man könnte auch nur callen aber ich hab mich für die 3bet entschieden. Am Flop hab ich imo noch ne Valuebet gegen 99-JJ. Am Turn dann wohl ein klarer c/f Spot. Am River haben wir zwar ein FH, aber was soll da schlechteres callen? Ob man das Raise noch callen kann ist sehr fragwürdig.

      SB ($19.33)
      Hero ($10.30)
      UTG ($10.15)
      UTG+1 ($12.68)
      CO ($12.22)
      BTN ($9.40)

      Dealt to Hero Q:spade: Q:club:

      fold, fold, fold, BTN raises to $0.30, fold, Hero raises to $1.10, BTN calls $0.80

      FLOP ($2.25) 3:club: A:heart: A:spade:

      Hero bets $1, BTN calls $1

      TURN ($4.25) 3:club: A:heart: A:spade: K:diamond:

      Hero checks, BTN checks

      RIVER ($4.25) 3:club: A:heart: A:spade: K:diamond: Q:diamond:

      Hero bets $1.50, BTN raises to $4.90, Hero calls $3.40



      - Hand 2 -
      HBF-Link

      V. war nen fish mit 49/9 der postflop recht aggro war. Kann man pf wohl folden, allerdings hat der fisch bis dato viel auf cbets gefoldet. Bis zum River ja relativ klare Valuebets. River war ich mir dann nicht mehr so sicher. Aber as played muss er fast alle missed draws drübershippen um den call zu rechtfertigen oder?

      SB ($5.59)
      BB ($10)
      UTG ($10.72)
      UTG+1 ($17.14)
      Hero ($13.85)
      BTN ($7.51)

      Dealt to Hero A:club: 9:heart:

      fold, fold, Hero raises to $0.30, BTN calls $0.30, fold, fold

      FLOP ($0.75) 4:club: T:club: A:spade:

      Hero bets $0.50, BTN calls $0.50

      TURN ($1.75) 4:club: T:club: A:spade: 8:diamond:

      Hero bets $1.20, BTN calls $1.20

      RIVER ($4.15) 4:club: T:club: A:spade: 8:diamond: K:heart:

      Hero checks, BTN bets $5.51 (AI), Hero calls $5.51



      Jetzt erstmal 5 Tage Nachtschicht. Montag dann "frei" und am Dienstag gehts ab zu einem Ziviseminar in Karlsruhe.
      Thema: "Gewalt im Spiel = Gewalt im RL?"
      Als CSS Spieler wird es dort sicherlich einiges zu diskutieren geben, ich freu mich jetzt schon drauf. :f_biggrin:

      An eventuelle Mitleser einmal die Frage: Was habt ihr auf meinem Limit für ebooks gelesen bzw. wie habt ihr euch Content reingezogen? Ps.de Artikel fallen bei mir flach, da ich auf FTP nicht getrackt bin.
    • mustangpower
      mustangpower
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2008 Beiträge: 591
      hand 1:
      hängt davon ab wie viele hände du von V hast, kp ich als fisch würd glaube broke gehen

      hand 2:
      wär bei mir n fold am river, um hier den call zu rechtfertigen müsst ich schon davor n paar mal gesehen haben dass er gerne rumspewt

      zum thema ebooks:
      falls dir ryan fees 6max noch nix sagt dann das

      alles andere kostet geld soweit ich weiß

      PS:
      gewalt im spiel=gewlt im RL?
      finde es immer witzig wenn leute die von gewalt spieln keine ahnung haben und sich dann hinstellen und sagen dass wir alle gewalttätig werden^^
    • shorshi
      shorshi
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2010 Beiträge: 4.476
      Hand 1 is schon richtig sick, wie man das folden soll weiß ich nich wirlich... eigtl müsste man es aber wohl, denn was called deine 3bet denn großartig? 99-JJ würde hier MAXIMAL callen (eher zu 90% folden), AQ hat dich beat AK hat dich beat... rein von der theorie her klarer fold, wie man das machen soll weiß ich auch nich, wäre schon weltklasse. 21/10 weißt ja schon auf nen halbwegs soliden spieler hin.


      Hand 2 auch ziemlich behinderter spot, hätte aber wohl am river normal durchgebarreled... called hier schon noch einiges, Fische neigen ja eh zu "DER HAT EH NIX!!!" Gerade einen check interpretieren Fische fast immer als aufgeben eines bluffs, und versuchen dann dich rauszudrängen...

      As played is der call natürlich schwierig, denke es total read-lastig... eigtl kein allzuguter call imo, aber wenn man nen read hat kanns defintiv sinn machen, grad wenn der gegner fischig is wie du sagst und ja auch noch der busted FD is, den Fische ja nur zu gerne dann shippen.

      /shorshi
    • violin89
      violin89
      Gold
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 6.339
      meld dich mal über skype am Montag abend, hab 4 ebooks für dich.
    • ChrizJay
      ChrizJay
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 1.821
      hey namenskollege^^

      wohn auch im lkr lö und war 5 jahre in lö auf der schule ;)

      bin durch zufall auf deinen blog gekommen,

      spiel auch auf full tilt, könnten mal ne kleine session spielen wenn du lust hast, bin aber mehr so der tunierspieler aber auch bissle cg

      wenn willst kannst dich melden

      however, viel erfolg

      gruß
    • eslchr1s
      eslchr1s
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2009 Beiträge: 5.162
      Wie heißt du denn im Skype? Hab mal deinen Nick hier geaddet, aber glaube nicht das du das bist.

      Kannst ja per Community Tool antworten.
    • eslchr1s
      eslchr1s
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2009 Beiträge: 5.162
      Puh... was für eine anstrengende Woche. Ich hatte zwar schon einmal eine Woche Nachtschicht, aber im Vergleich dazu war es letztens echt ruhig.
      Meine Aufgabe als Zivi in der Nachtschicht ist es Vorräte aufzufüllen und haupsächlich auf die Glocke gehen. Das heißt wenn jemand in seinem Zimmer klingelt muss ich schauen was derjenige will usw. usf.

      Diese Woche haben sich die Patienten wohl abgesprochen - es sind vier Leute während meiner Nachtschichten gestorben. Jeder der schonmal CSI oder so geschaut hat weiß, wohin die Leute kommen - in einen echt gruseligen Leichenkühlkeller. Unter den verstorbenen war auch ein etwas korpulenterer Mann. Den vom normalen Bett auf so eine Spezialvorrichtung zu hiefen, war gar nicht so einfach.
      Nächsten Monat habe ich wieder zwei ganze Wochen Nachtschicht - aber auch zwei Wochen frei. Da die Nachtschicht bei uns von 20:30 Uhr bis 6:30 Uhr geht, sammelt man gut Stunden und bekommt einiges an "Freizeitausgleich".


      Nebenbei habe ich natürlich auch wieder etwas gepokert.




      - Hand 1 -
      HBF-Link

      Villain war relativ Aggro mit Stats von 38 /35. Sein Flopraise ist wohl oft Air. Bessere Aces 3bettet er pf oft, Sets callt er am Flop eigendlich nur.
      Am Turn spike ich noch den Flushdraw auf. Seine Potsizebet gibt mir abermals zu denken. Welche Hand würde er so spielen?
      Am River hätte ich wohl gecallt, mein u2u Partner hat mich aber vom Gegenteil überzeugt. Was macht ihr mit so einer Hand gegen einen recht agressiven Gegner?

      SB ($10.20)
      BB ($10.10)
      UTG ($9.85)
      Hero ($11.24)
      BTN ($14.55)

      Dealt to Hero T:spade: A:spade:

      fold, Hero raises to $0.30, BTN calls $0.30, fold, fold

      FLOP ($0.75) A:heart: 7:diamond: 8:spade:

      Hero bets $0.50, BTN raises to $1.30, Hero calls $0.80

      TURN ($3.35) A:heart: 7:diamond: 8:spade: 2:spade:

      Hero checks, BTN bets $3, Hero calls $3

      RIVER ($9.35) A:heart: 7:diamond: 8:spade: 2:spade: J:club:

      Hero checks, BTN bets $4.90, Hero folds

      BTN wins $8.73



      - Hand 2 -
      HBF-Link

      V. spielt 13/11. Da in den Blinds Fische sind die overcallen könnten, entschloss ich mich mit der Hand zu callen. Am Flop "cbettet" die Nit nur 1bb. Man könnte IP nur callen, aber mit Overcards + Flushdraw hab ich mich dazu entschieden zu raisen. Auf seine sehr kleine 3bet hin call ich aber IP nur.
      Am Turn treff ich den King. Hab hier wohl noch ne klare Valuebet gegen normale Gegner, aber wie sieht das gegen so eine Nit aus? Ist der checkbehind da besser weil kaum schlechteres callt bzw. er eh kaum draws in seiner Range hat? Andererseits will ich ja doch Geld in den Pot bekommen, für den Fall das ich meine Flush hitte oder 2 pair mache.
      Am River treff ich nichts dergleichen und checke behind. nh?

      SB ($10.55)
      BB ($10.59)
      UTG ($10.90)
      UTG+1 ($6.06)
      Hero ($11.06)
      BTN ($10)

      Dealt to Hero Q:spade: K:spade:

      UTG raises to $0.20, fold, Hero calls $0.20, fold, fold, BB calls $0.10

      FLOP ($0.65) 7:spade: 8:club: 2:spade:

      BB checks, UTG bets $0.10, Hero raises to $0.50, BB folds, UTG raises to $1.10, Hero calls $0.60

      TURN ($2.85) 7:spade: 8:club: 2:spade: K:diamond:

      UTG checks, Hero bets $1.80, UTG calls $1.80

      RIVER ($6.45) 7:spade: 8:club: 2:spade: K:diamond: 9:club:

      UTG checks, Hero checks



      Gegen meine redline muss ich irgendwie unbedingt was machen. Aber auf NL10 folden die Leute halt kaum etwas weg. Aber gerade das wollen wir auf der einen Seite ja auch...

      Jetzt gehts erst einmal auf nach Karlsruhe, zum Ziviseminar. Ich hoffe es wird nicht allzu langweilig und die Leute dort sind nicht zu stressig. Freitag Nachmittag bin ich wieder da - dann wird erstmal ordentlich gegrindet.
    • shorshi
      shorshi
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2010 Beiträge: 4.476
      Huhu :)

      Hand1 is schon ziemlich behindert, hab jetz keine stats und auch logischerweise keine reads auf den Gegner, aber ich denke wenn er sehr aggro war hätte man auch einfach re-pushen können. So hätteste vllt tough decisions vermeiden können.

      Ich hätte wohl den Turn gefolded, die bet is so gut wie potsize und du hast eigtl kaum was beat... A2 A7 A8 AJ AQ hat dich beat, 77 88 genauso, und für den flush hast du einfach viel zu schlechte odds.

      As played dann halt schon klarer fold am riv mMn

      Hand2 is mMn nh, außer dass vllt der turnraise ein klein wenig größer hätte sein können.

      Bis Freitag ;)
    • eslchr1s
      eslchr1s
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2009 Beiträge: 5.162
      Sooo, da bin ich wieder.

      Der Lehrgang war doch spaßiger als ich mir das vorgestellt habe.
      Das Gebäude, nahe dem Hauptbahnhof in Karlsruhe, ist schon ein wenig älter und spärlich eingerichtet, hat aber dadurch absoluten Jugendherbergen-Charme. :f_p:

      Der "Unterricht" fing zu halbwegs humanen Zeiten an und war am Nachmittag zu Ende. Durch die recht fitten Dozenten war die Zeit auch noch recht kurzweilig und für denjenigen, der sich jetzt nicht ganz Themen wie Rechtsstaatlichkeit oder Demokratie verschließt mehr als erträglich.

      Das Essen hat mir für Kantinenessen sehr gut geschmeckt und am Salatbuffet konnte man gut was aufladen.

      Das Haus selbst bot ungeheuer viele Möglichkeiten, die freie Zeit während des Lehrgangs zu verbringen. Ich rede hier von einem kleinen Kino, einer Sporthalle, einem Bandraum mit Instrumenten, einer Siebdruck-Werkstätte, einem PC-Raum, einer kleinen Bibliothek, Brettspiel-Verleih, WLAN in den unteren Stockwerken, Tischtennisplatten und so weiter.

      Und wem das alles nicht gereicht hat, der hatte ja genug Möglichkeiten Karlsruhe zu erkunden.


      Jetzt wird erstmal etwas gegrindet, hoffentlich hab ich nl10 bald hinter mir. :s_biggrin:
    • 1
    • 2