Tableselection Problematik - HU an leeren Tischen starten zwecks Fischgenerierung?

    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      hi, ich teste derzeit aus wie man am schnellsten an profitable Tische kommt.

      Viele gute Spieler sagen, dass tableselection das A und O des winning players ist.
      Wenn man sich nun auf Wartelisten setzt für Tische mit nem dicken Fisch dran, dann ist es oft so, dass der Fisch busto ist und man genau den Platz bekommt den der Fisch hatte und damit alles für die Katz war, bzw. in der Zeit sich die Tischdynamik so ändert, dass man nur sehr selten den Tisch mit den Stats vorfindet wegen derer man sich auf die Wartelsite gesetzt hat.

      Ich hatte mich vorhin auf FTP rumgetrieben und dort war kurioserweise kein einziger NL2 6max Tisch mit nem freien Platz, also habe ich mich einfach an 4 leere Tische gesetzt und gewartet, da ich auch HU SnGs spiele fühle ich mich im HU ohnehin ganz wohl.
      Dauerte nichtmal ne Minute dann liefen 2 der Tische mit HU und nach 5 Minuten waren an jedem Tisch mind. 3 Leute nach <10min waren alle 4 Tische voll.
      2 der Tische waren nicht sonderlich profitabel, es hatte sich zudem ein halbwegs guter Spieler zu meiner linken gesetzt (der Hund!) und die Tische habe ich dann geschlossen, aber die beiden anderen waren der helle Wahnsinn:

      1.
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.02(BB) Replayer
      SB ($2.94)
      Hero ($4.65)
      UTG ($1.92)
      CO ($1.40)
      BTN ($2.17)

      Dealt to Hero J:diamond: J:club:

      UTG raises to $0.08, fold, fold, SB calls $0.07, Hero calls $0.06

      FLOP ($0.24) 2:heart: 6:club: 5:spade:

      SB bets $0.24, Hero calls $0.24, UTG folds

      TURN ($0.72) 2:heart: 6:club: 5:spade: 5:heart:

      SB bets $0.72, Hero raises to $4.33 (AI), SB calls $1.90 (AI)

      RIVER ($5.96) 2:heart: 6:club: 5:spade: 5:heart: T:club:

      SB shows 8:heart: 6:diamond:
      (Pre 17%, Flop 22.4%, Turn 4.5%)

      Hero shows J:diamond: J:club:
      (Pre 83%, Flop 77.6%, Turn 95.5%)

      Hero wins $5.57

      2.
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.02(BB) Replayer
      SB ($4.20)
      Hero ($7.52)
      UTG ($2)
      UTG+1 ($1.90)
      CO ($1.42)
      BTN ($1.90)

      Dealt to Hero A:diamond: A:heart:

      fold, fold, CO calls $0.02, BTN calls $0.02, SB calls $0.01, Hero raises to $0.16, fold, fold, SB calls $0.14

      FLOP ($0.36) 6:club: 4:spade: 5:diamond:

      SB checks, Hero bets $0.28, SB raises to $0.70, Hero raises to $7.36 (AI), SB calls $3.34 (AI)

      TURN ($8.44) 6:club: 4:spade: 5:diamond: T:spade:

      RIVER ($8.44) 6:club: 4:spade: 5:diamond: T:spade: J:heart:

      SB shows 7:diamond: 5:spade:
      (Pre 17%, Flop 45.9%, Turn 29.5%)

      Hero shows A:diamond: A:heart:
      (Pre 83%, Flop 54.1%, Turn 70.5%)

      Hero wins $7.88

      3.
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.02(BB) Replayer
      SB ($3.87)
      Hero ($10.73)
      UTG ($2.21)
      UTG+1 ($1.94)
      CO ($0.50)
      BTN ($3.02)

      Dealt to Hero 9:club: T:diamond:

      fold, fold, fold, fold, SB calls $0.01, Hero checks

      FLOP ($0.04) 9:heart: 5:spade: T:club:

      SB bets $0.04, Hero raises to $0.20, SB raises to $0.60, Hero raises to $10.71 (AI), SB calls $3.25 (AI)

      TURN ($7.74) 9:heart: 5:spade: T:club: 3:heart:

      RIVER ($7.74) 9:heart: 5:spade: T:club: 3:heart: K:club:

      SB shows Q:club: Q:spade:
      (Pre 84%, Flop 28.7%, Turn 18.2%)

      Hero shows 9:club: T:diamond:
      (Pre 16%, Flop 71.3%, Turn 81.8%)

      Hero wins $7.23

      :s_biggrin:

      jedesmal derselbe Villain, der auch immer schön für 200bb nachgeladen hat, nach der letzten Hand war er dann doch bedient und hat den Tisch verlassen woraufhin der Tisch auch insta auseinanderbrach (obwohl auch sonst noch 2 dicke Fische dran waren :s_frown: ) - der andere Tisch war ähnlich jucy, auch wenn ich am Ende gegen den einzigen TAG am Tisch mit AA sein set TT auf nem KKT board ausgezahlt habe im 3bet Pot.

      hier kurz der Graph des Experiments:






      meine Frage und der Grund dieses Threads ist der, war das jetzt purer Zufall oder ist es genau der richtige Weg sich die Fische an den eigenen Tisch zu holen, indem man einfach neue aufmacht, auch (länger) HU spielt wenn es sein muss und die Fische sich sowieso nicht auf Wartelisten setzen, sondern eben neue Tische joinen, sofern an denen was los ist!?
      Und man dann im Zweifel wenn der Fisch broke ist und der Tisch zu tight wird den Tisch verlassen sollte und wieder neue aufmachen?!

      Wie sind da eure Erfahrungen, bzw. Herangehensweisen, Techniken und Tricks? :s_cool:


      Edit:

      in before:

      [x] samplesize?
      [x] lol NL2
      [x] :facepalm:
  • 6 Antworten
    • Kraese
      Kraese
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2009 Beiträge: 8.819
      also 150 hände sagen ja mal gar nichts aus :P

      Naja egal. ich persönlich spiele auf Pokerstars und auch dort sind immer (je nach zeit) alle tische voll und bei den tischen mit großen pötten und großer slop/spieler Prozentanzahl warten bis zu ACHT leute auf ihre chance.

      Wie du oben schon sagt ist es da nicht sehr profitabel (meine meinung nach) sich an diese Tische einzureihen, denn im schlimmsten fall sitzt man dann mit eben diesen 8 reggs am tisch die auf der liste auf den Fisch gewartet haben. Dazu kommt das mir diese Warterei einfach derbe aufen sack geht!

      Ich setzte mich am liebsten an tische wo 4-7 Leute dran sind, weil die schnell voll werden und die stats da meistens noch nichts aussagen, da der Tisch wohl grade erst neu eröffnet wurde. Falls allerdings alle Tische voll besetzt sind setze auch ich mich an leere tische und warte bis neue leute kommen. da ich mich aber im HU nicht so sicher fühle und wenig erfahrung habe bleibe ich aber meistens solange auf aussetzen bis 4+ leute dran sind.

      Bis jetzt hat sich diese Taktik gtut ausgezahlt! Denn welcher Fisch löoggt sich ein mit seiner 10$ BR und setzt sich an nen NL10 Tisch wo er erstmal warten muss bis 3 andere vor ihm am tisch sitzen!


      Edith: achja...NL2 sagt echt nichts aus finde ich. probier mal NL10 da sollteste ja die BR für haben!
    • schoxx
      schoxx
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 3.577
      du hast ne pm
    • IclickButtons
      IclickButtons
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2008 Beiträge: 3.516
      und auf die idee bist du ganz alleine gekommen? hab ich ja noch nie gehört. am end erzählst du noch das midstacks fast immer fische sind und die tische die höchsten players@flop haben oft die softesten sind

      achso. lol samplesize
    • YoBaByYo
      YoBaByYo
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 1.040
      Hm ja sry dass ich es dir sagen muss, aber neue Tische aufzumachen ist ein seit langem bekannter weg schnell an fische zu kommen. Ich habe mich mein Lebtag noch auf keine Warteliste gesetzt, und kann mich nicht beschweren.

      BTW, grade wenn du HU erfahrung hast (habe ich auch bissl) dann ist es absolut sinnvoll Tische aufzumachen, da du normalerweise gg jeden ne riesen Edge hast HU auf dem Limit.
    • marzelz
      marzelz
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2010 Beiträge: 1.559
      Original von YoBaByYo
      BTW, grade wenn du HU erfahrung hast (habe ich auch bissl) dann ist es absolut sinnvoll Tische aufzumachen, da du normalerweise gg jeden ne riesen Edge hast HU auf dem Limit.
      stimm ich voll zu, aufgrund eines teilw. riesigen edge-vorteils kann man sogar den enormen rake im HU auf den micros beaten

      @Scooop: ich hab auch ziemlich gute Erfahrungen gemacht, auf den micros nen tisch zu eröffnen, das zieht manchmal die übelsten gestalten an (jedes 8.mal kommt einer der jede hand all-in stellt ...), und wenn du Glück hast setzt sich der fish genau rechts neben dich und du kannst ihn dann, wenn sich noch weitere spieler an den tisch setzten, auch noch profitabel weiterspielen.
    • Carty
      Carty
      Bronze
      Dabei seit: 17.05.2006 Beiträge: 11.794
      also die 2te und 3te hand sind mal sowas von standard ...

      oh ich sehe OP = scooop ...