Mathematische Frage zum Callen von 3Bets

    • askari21
      askari21
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2006 Beiträge: 4.342
      Ich würde gern ausrechnen, bei welchen Implied Odds ich welche Hände auf 3bets callen kann. Ich möchte es nicht gegen einen gewissen Gegner Typ ausrechnen, sondern als Ergänzung meiner Default Strategie gegen Unknown.

      Ich meine damit ob es reicht mit Kxs, Qxs, Jxs, Txs oder Suited 1/2/3 Gappern das 15fache des zu callenenden Betrages als Gegner/Reststack zu haben oder ob wir 20/25fache brauchen etc.


      Meine Annahmen sind: Wir folden immer am Flop wenn wir total Air haben, wir raisen/semibluffen keine Draws am Flop und doublefloaten sehr selten mit Gutshots etc. Ich müsste nun Fallunterscheidungen anstellen mit welchen Hits wir wie weit callen und dann folden müssen, wie oft wir bei Improvments Payout bekommen, wieoft wir ohne Improvment zum Shodown kommen und vorn sind, wieviel Default Foldequity wir mit Semibluffshoves am Turn haben, wie oft wir Resucks bekommen, wie oft unser Gegner blufft, wie die 3 bet Ranges aussehen, etc etc etc....

      Die Variablen einer solchen Betrachtung sind einfach zu viel und gegen spezifische Stats ist das auch alles kein Problem, aber es als Default auszurechnen erscheint mir sehr schwer und ich sehe ehrlich gesagt keinen Weg ausser diese endlos lange Fummelarbeit.

      Nun die große Preisfrage: Wie lässt es sich vereinfachen? Hat irgendwer eine Idee? Irgendwie wurde ja auch die Call 15 (bzw jetzt 20) Regel ausgerechnet. Weiß eventuell jemand wie das gemacht wurde, das könnte man ja kopieren, bzw ummünzen auf mein Problem.

      Schonmal Vielen Dank im Vorraus!!
  • 2 Antworten