AK im BB vs TAG UTG

    • cmdcom
      cmdcom
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2009 Beiträge: 2.057
      Hi,

      seit gestern beschäftigt mich eine Frage.

      Wir halten AK im BB, UTG hat ein TAG mit sagen wir 12/10/4,0 stats auf die 4bb geraist und zu uns wird gefoldet.

      Die Frage ist, ist eine 3-bet gg ihn sinnvoll an der Stelle?


      Ich würde ihm jetzt eine Range von TT+, AQ+ geben.

      TT/JJ wird er meiner meinung iP nicht gg die 3bet weglegen.

      gg TT/JJ/QQ flippen wir im Falle eines Allin und

      gg AA/KK sehen wir ne 4bet bzw. ein direktes allin und sind quasi fast tot und müssten folden.


      callen wir dagegen nur, müssen wir oop gg ihn spielen, haben aber seine dominierten hände dringelassen, und schlagen seine PP wenn wir das A treffen am flop, werden aber nur schwer ausbezahlt, weil er gg das Ahigh-board kaum 3 streets runtercallen wird.


      was ist an der stelle die beste line?
  • 11 Antworten
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      mittlerweile tendiere ich dort zu fold/call! in der reihenfolge....


      es gibt bessere Situs


      such dir einen Fisch ...nicht den TAG
      oder aber dann IP



      hier----> gib ihm den BB
    • EvaPoker
      EvaPoker
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2008 Beiträge: 2.518
      sprechen wir hier von fr oder sh?
    • cmdcom
      cmdcom
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2009 Beiträge: 2.057
      FR

      6max wäre die 3bet sicher einfach for value, wobei dort ein spieler mit genannten stats sicher auch nicht gerade ein nobrainerraise wäre...

      aber mir gehts hier erstmal um fullring
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von cmdcom
      FR

      6max wäre die 3bet sicher einfach for value, wobei dort ein spieler mit genannten stats sicher auch nicht gerade ein nobrainerraise wäre...

      aber mir gehts hier erstmal um fullring
      Auch an einem SH-Tisch ist das keine automatische 3-bet for Value.

      Wenn UTg mit 12/10 openraist und alle anderen folden, dann ist das im BB für mich ein ganz klarer Call.

      Fold kommt nicht in Frage, gegen seine UTG-Range steht man mit Ak nun immer noch gut da.

      Aber 3-bet/broke möchte ich nicht spielen, ich kann aber kaum davon ausgehen dass der Typ eine Range auf meine 3-bet callt die ich wirklich dominiere.

      Solange ich nicht weiß dass er da auch mal PPs oder AQ o.ä. callen kann mag ich da den Call.


      Für FR gilt das dann noch extremer, auch ein klarer Call. Hier ist eine 3-bet schon ein Bluff, der aber unnötig ist. Im Grunde kannst du gegen den niemals 3-bet/broke spielen mit AK.
    • Witz84
      Witz84
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 6.145
      Aber was ist dann mit richtigen Ultranits? Gibt genug Leute die als Bigstack 8/6, 10/7, etc spielen. Wieso sollte ich da callen? Ich bekomme nie Value von schlechteren Händen und Equitytechnisch siehts gegen diese Ultras auch nicht gut aus. Oft besteht deren Range aus AK+/TT+, bei manchen auch AK+/JJ+.

      Macht für mich nur ein Fold Sinn. Gegen Tags ist es da schon ein Call, da die Ranges weiter sind und wir auch noch sowas wie AJs, AQ dominieren.
    • daberndl
      daberndl
      Black
      Dabei seit: 23.03.2008 Beiträge: 17.506
      3-bet fold halt wenn er genug foldet, is auf jeden fall besser als direkt zu folden mit 2 premium blockern
    • zwacke
      zwacke
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2006 Beiträge: 3.899
      12/10 is auch FR nich TAG, sondern NIT und n call is ner 3bet valuemäßig total überlegen und es ist nichmal close. MIt ner 3b bringts du die range gegen die du equitymäßig und playability mäßig am besten performst zum folden und bloatest den pot gegen die range, gegen die du mit AK wirklich nix gewinnst.


      oh und fold pre is einfach ein fehler.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von Witz84
      Aber was ist dann mit richtigen Ultranits? Gibt genug Leute die als Bigstack 8/6, 10/7, etc spielen. Wieso sollte ich da callen? Ich bekomme nie Value von schlechteren Händen und Equitytechnisch siehts gegen diese Ultras auch nicht gut aus. Oft besteht deren Range aus AK+/TT+, bei manchen auch AK+/JJ+.

      Macht für mich nur ein Fold Sinn. Gegen Tags ist es da schon ein Call, da die Ranges weiter sind und wir auch noch sowas wie AJs, AQ dominieren.
      AK ist für einen Call aber immer stark genug. Du bekommst ja Preflop fast Odds von 3 zu 1, jedes 3.Mal triffst du dein Toppair...da ist es doch gar nicht nötig Postflop noch den dicksten Pot abzugreifen.

      Kommt aber ein Axx Flop wird auch Mr.Nit meist seine Contibet setzen und schon hast du deinen Gewinn.

      3-bet/fold als Bluff gefällt mir gegen eine wirklich solch tighte Range nicht wirklich, wäre im Zweifelsfall aber immer noch besser als der direkte Fold.
    • rambofranjo
      rambofranjo
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 4.266
      Wie ragiert im BB mit AK wenn UTG sagen wir mal 12/10 or und CO 24/20 cc auf einem 6max Tisch? 3b/f gegen UTG und 3b/push gegen CO oder nur call bzw gleich folden?
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von rambofranjo
      Wie ragiert im BB mit AK wenn UTG sagen wir mal 12/10 or und CO 24/20 cc auf einem 6max Tisch? 3b/f gegen UTG und 3b/push gegen CO oder nur call bzw gleich folden?
      Folden würde ich es nicht.

      Call ist immer eine Option, ist Multiway natürlich nicht sonderlich schön aber man kann auch 3-way Postflop spielen - soll angeblich möglich sein. ;)

      Squeeze wäre auf jeden Fall denkbar, gegen UTg müsste es sicherlich squeeze/fold sein. Bleiben wir bei "Nit" aus UTG wirds da nicht profitabel sein gegen broke zu gehen.

      Gegen CO würde es dann wohl reingehen, aber ich möchte das ungern verallgemeinern. Haben wir nur die Stats vorliegen und wissen sonst nichts wäre es auf jeden Fall ein denkbares Play.
    • Darthblue31
      Darthblue31
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 1.003
      Original von rambofranjo
      Wie ragiert im BB mit AK wenn UTG sagen wir mal 12/10 or und CO 24/20 cc auf einem 6max Tisch? 3b/f gegen UTG und 3b/push gegen CO oder nur call bzw gleich folden?
      Schreib doch mal den ft3b dazu, da gibts schließlich auch bei den 12/10ern große Unterschiede. Ist imho zu wichtig um bei soner Entscheidung unberücksichtigt zu bleiben!