BRM bzw BRB für MTTs

    • Fairy1985
      Fairy1985
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2010 Beiträge: 241
      Huhu,

      ich habe damals CG gespielt und nun eine Pause gehabt, was Poker angeht, habe mich jedoch dennoch mit dem Thema beschäftig (Bücher gelesen und so), nur das Wissen nicht in der Praxis angewandt.

      Nun habe ich wieder viel Zeit und Lust zum Pokern, doch irgendwie schaun mich die MTTs mehr an als CG.

      Also zu meinen Fragen:
      - Erstens wie meint ihr sollte ich meine BR schützen ? 100 EBIs oder doch 200 EBIs.
      - Zweitens: Anfangs wäre es ja recht gut grinden zu können, um schneller die BR zu builden, doch wird das schwer bei 180 Mann SnGs mehrere Tables aufzubekommen ? Was meint ihr ? Später is das sowieso hinfällig, da wirklich MTTs werde ich sicher nicht mehr als 2 gleichzeitig spielen. Denke ich bis jtzt zumindest einmal.
      - Drittens: Welche Stufen soll ich machen ? Turbo Turniere mit einmischen oder nicht ?

      Anfangen werde ich sicher mit den 1$ 45ern und dann weiter zu den 2$ 90ern, doch wie weiter dann ?

      Und noch eine Frage: BR auf 2 Seiten spielen oder doch nur auf Stars ? Hätte Vorteile wegen mehreren Tables allerdings auch wieder doof zum managen.

      Und nochwas fällt mir ein :P :
      Wann kann man behaupten, dass man ein Limit geschlagen hat ? :P Geht das bei MTTs überhaupt ? Beim CG weiß ichs, da hat man sichs einfach mit den BB/100 anschaun können.

      Liebe Grüße,
      Chris
  • 14 Antworten
    • Deros91
      Deros91
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2010 Beiträge: 425
      Wenn du einen anständigen ROI hast über ne vernünftige Samplesize, dann weißt du, dass du das limit schlägst.
      Spricht, wenn du ein paar k games gespielt hast und profit gemacht hast bist du winning player.

      Musst halt bedenken, je größer die Spielerzahl und obs Turbo ist oder nicht.
      Je mehr Spieler und je schneller die Strukur desto höher muss deine Samplesize sein.

      Würd übrigends nur auf einer Seite spielen, da du so schneller in den Limits hoch kannst.
    • Fairy1985
      Fairy1985
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2010 Beiträge: 241
      Gut das ist schonmal gut, danke für deine Antwort.
      Hab auch gemeint, dass ich auf einer Seite spielen werde, doch ist halt dann dumm mit den SNGs am anfang um ordentlich grinden zu können.

      Und wäre super, wenn mir noch einer eine gescheiten Vorschlag bezüglich BRM geben könnte, vorallem habe ich keinen Bock zwischen drin HUs zu spielen oder ähnliches :)

      Grüße,
      Christian
    • Asaban
      Asaban
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 22.09.2006 Beiträge: 8.241
      1.) 200 avg. BI's? Wenn du MTT's und MTSNG's spielen willst wünsche ich damit viel Spass - lange wirds nicht klappen...
      Wenn du mit 300 avg BI rumrennst ist es ja schon optimistisch :)

      2.) Mehrere Tables machen Sinn und sollten möglich sein! Das später auf 2 Tische zu begrenzen halte ich für relativ sinnfrei. So bekommst du nie eine Samplesize. Wenn man mit 6 bis 8 Tischen nicht klar kommt sollte man es vllt bei CG belassen.

      3.) Turbos mit einmischen macht Sinn sofern du sie beherrschst...

      Mehrere Seiten machen insofern Sinn als dass du mehr Tische bekommst. Willst du aber ohnehin nur 2 spielen kannst du es auch bei einer belassen.
      Das Argument mit schnellerem Aufstieg ist Bullshit. Die BR ist ja da - ob sie nun auch einer oder 2 Seiten liegt ist dabei völlig egal. Man kann ja recht zügig umcashen. Wie schon erwähnt sollte aber bei angemessenem BRM ohnehin genug Geld da sein.
    • Fairy1985
      Fairy1985
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2010 Beiträge: 241
      Huhu,

      Erstmal zu den BIs. Den Artikel auf TwoRags.com "Things it took me a while to learn" kennt denk ich jeder Tourneyspieler. Jedenfalls steht da drinnen, dass er mit 100 ABIs spielt oO. Hier auf Strategy steht die 1%-Regel, was auch auf 100 BIs rauskommt. Also mit wie viel spielt ihr nun ? 300 find ich etwas krass, wenn ich ehrlich bin.

      Zu den Tables: Ich meine, wenn ich nichts mehr unter den "SNGs" habe sondern nur mehr Tourney MTT - Filter anwende, dann spiele ich einfach jedes Turnier was in meiner Range liegt, will wie gesagt keine SNGs grinden. Oder werd ich das müssen zwecks Varianz und Samplesize ?

      Turbos - keine Ahnung, werd sie mir ab und zu reinmischen :) Aber will erstmal bisschen was drüber lesen, wie sich das Play verändert hingegen zu den normalen.

      Grüße,
      Chris
    • Deros91
      Deros91
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2010 Beiträge: 425
      Theoretisch kann man mit fast jedem BRM Erfolgreich sein wenn man es nur durchzieht.
      Man muss es halt nur konsequent durchhalten und genügend Kapital haben.

      Wenn du nur Mass Field MTT´s spielst dann würde ich dir auch zu 300 BI´s + Raten,
      da du umso mehr Samplez etc. brauchst und die Varianz um einiges höher ist.
      (Kann halt mal 1-2 Monate dauern bis du mal gescheit cashst.)

      Sobald es mehr als 100 Spieler sind und es eine Turbostruktur hat würde ich 200 BI´s empfehlen.

      Und für STT´s 50, 18-45er würde ich 100 BI´s empfehlen.

      SNGs sind übrigends am anfang sehr empfehlenswert zum BR aufbaun, mit MTT only wirds schwer.
      Da brauchst du übrigends schon 300$+ um die 1$ MTT´s zocken zu können.
    • Fairy1985
      Fairy1985
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2010 Beiträge: 241
      Nun gut :)
      Dann is mein erster Schritt eine BR für 2,20$ (90) zu bekommen, sagen wir 150 BIs = 330$.
      Wenn ich wieder auf 165$ fallen sollte, gehts wieder an die 1,10$ (45). Denke das ist sicher gut am Anfang.

      Zusätzlich gehts ab der 330$ Rolle auf zu den 1,10$ Tourneys.

      Ob ich Turbos spielen will weiß ich echt noch nicht :)
    • Fairy1985
      Fairy1985
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2010 Beiträge: 241
      Hier mal ein Vorschlag, Kritik bitte :)

      BRM für MTTs:

      Turniere: BI: Ab BR:

      SnG 45 Mann $1,10 $165 (150BIs)
      SnG 90 Mann $2,20 $330 (150BIs)
      MTTs $1,10 $330 (300BIs)
      SnG 180 Mann Turbo $2,20 $440 (200BIs)
      SnG 27 Mann $3,40 $510 (150BIs)
      SnG 18 Mann $3,40 $510 (150BIs)
      SnG 45 Mann Turbo $3,25 $650 (200BIs)
      SnG 180 Mann $4,40 $660 (150BIs)
      MTTs $ 2,20 $660 (300BIs)
      MTTs Turbo $2,20 $770 (350BIs)
      SnG 45 Mann $5,50 $825 (150BIs)
      SnG 90 Mann $5,50 $825 (150BIs)
    • Fairy1985
      Fairy1985
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2010 Beiträge: 241
      Und ich spiele nun auch 18er und 27 zwischen drinnen, damit ich mehr Tables zusammenbekomme.
      Wäre noch über eine Antwort sehr dankbar :)
    • PowerGamer
      PowerGamer
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2007 Beiträge: 5.686
      Original von Asaban
      1.) 200 avg. BI's? Wenn du MTT's und MTSNG's spielen willst wünsche ich damit viel Spass - lange wirds nicht klappen...
      Wenn du mit 300 avg BI rumrennst ist es ja schon optimistisch :)

      dich gibts ja auch noch ^^



      Also @op ... find deinen Plan ok.

      Es gibt imo nen Unterschied zwischen BRM für das Spiel auf einem Limit für > 6 Montate.

      Dann gibts aber noch das BRM fürs BRB. ^^
      Während du am auf- und absteigen bist machen 300bi keinen Sinn ...
    • Fairy1985
      Fairy1985
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2010 Beiträge: 241
      Original von PowerGamer
      Es gibt imo nen Unterschied zwischen BRM für das Spiel auf einem Limit für > 6 Montate.

      Dann gibts aber noch das BRM fürs BRB. ^^
      Während du am auf- und absteigen bist machen 300bi keinen Sinn ...
      Wie meinst du, dass es ein BRM für >6 Monate gibt ?
      Und was empfielst du während des Auf- und Absteigens ?
      Ich bin ganz Ohr :)
    • PowerGamer
      PowerGamer
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2007 Beiträge: 5.686
      Original von Fairy1985
      Original von PowerGamer
      Es gibt imo nen Unterschied zwischen BRM für das Spiel auf einem Limit für > 6 Montate.

      Dann gibts aber noch das BRM fürs BRB. ^^
      Während du am auf- und absteigen bist machen 300bi keinen Sinn ...
      Wie meinst du, dass es ein BRM für >6 Monate gibt ?
      Und was empfielst du während des Auf- und Absteigens ?
      Ich bin ganz Ohr :)
      Naja ich denke einfach dass man, solange man einerseits nix auscashen will, andererseits aber auch net ewig auf den gammellimits spielen will, ein aggressiveres BRM fahren kann. 100-150 BI sind da schon ok ...

      Biste dann mal bei 30k $ und grindest die majors jede Woche, haste ja keine Aufstiegsgedanken mehr, sondern hast ein echt hohes gutes limit erreicht und spekulierst vielleicht mal auf den einen oder anderen cash um dir das rl zu bereichern ...
      Im dem Fall würd ich net unter 300 BI spielen ...




      Mit 100 BI haste halt mehr Risiko dass du absteigen musst, aber durch 1-2 lucky cashs auf die man da unten halt nunmal wartet kannste dich wenns gut geht schnell in bessere Spielregionen katapultieren ...

      Is aber mehr was für advanced players, die kA sowas wie NL50 oder NL100 schonmal gespielt haben.
      Als Vollblutanfänger würdeste auf den höheren limits nur aufn Sack kriegen, was wieder ein Grund wär eher 300 BI zu spielen da die BR erstmal egal ich, da du noch in der Lernphase bist.



      Naja mach dir paar eigene Gedanken dazu, dann wirds schon werden ...
    • Fairy1985
      Fairy1985
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2010 Beiträge: 241
      Denke meine Tabelle da oben ist das Mittelding. Sehr aggro ist das denke ich nicht. Bin bist jetzt bei ~50 Tourneys 25% ITM und 25% ROI. Geht halt langsam voran, aber wird schon werden. Will eigentlich nichts cashen derzeit, erst wenn ich weit genug oben bin, falls ich das irgendwann sein sollte.

      Bin derzeit erstmal durch CG meinen Status raufzubekommen und auf Stars zocke ich eben diese Tourneys.
      Finde nur schwer was zum Weiterbilden derzeit, habt ihr was ? Bzw. spielen hier alle nach dem System von PS.com ? Quasi zB. nach der Starting-Hand-Chart usw. ?

      Der Content hier im Silberstatus über MTTs (Artikel) sollte eigentlich für die Multitable SnGs reichen oder ?
    • 6thsenSe
      6thsenSe
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2009 Beiträge: 84
      Original von Fairy1985
      Huhu,

      ich habe damals CG gespielt und nun eine Pause gehabt, was Poker angeht, habe mich jedoch dennoch mit dem Thema beschäftig (Bücher gelesen und so), nur das Wissen nicht in der Praxis angewandt.

      Nun habe ich wieder viel Zeit und Lust zum Pokern, doch irgendwie schaun mich die MTTs mehr an als CG.

      Also zu meinen Fragen:
      - Erstens wie meint ihr sollte ich meine BR schützen ? 100 EBIs oder doch 200 EBIs.
      - Zweitens: Anfangs wäre es ja recht gut grinden zu können, um schneller die BR zu builden, doch wird das schwer bei 180 Mann SnGs mehrere Tables aufzubekommen ? Was meint ihr ? Später is das sowieso hinfällig, da wirklich MTTs werde ich sicher nicht mehr als 2 gleichzeitig spielen. Denke ich bis jtzt zumindest einmal.

      Auf Stars wird das bestimmt kein Problem sein, vor allem auf den tiefen limits wirst du genug traffic haben für ~10tabling.


      - Drittens: Welche Stufen soll ich machen ? Turbo Turniere mit einmischen oder nicht ?


      Der einzige Unterschied bei den Turbo Turnieren ist halt, dass man schneller in die Push or Fold Phase kommt. Wenn du das einigermassen beherrschst, macht das sogar einen grossen Teil deiner Edge aus (am FT z.B.


      Und noch eine Frage: BR auf 2 Seiten spielen oder doch nur auf Stars ? Hätte Vorteile wegen mehreren Tables allerdings auch wieder doof zum managen.

      Imo nur auf Stars.
      Original von Deros91
      Wenn du einen anständigen ROI hast über ne vernünftige Samplesize, dann weißt du, dass du das limit schlägst.
      Spricht, wenn du ein paar k games gespielt hast und profit gemacht hast bist du winning player.

      Man kann halt nur sagen, dass du zu einer bestimmten W.schkeit winning player bist. Man kann halt theoretisch auch über ne grosse sample up-/downswing haben.
      Original von Deros91
      Theoretisch kann man mit fast jedem BRM Erfolgreich sein wenn man es nur durchzieht.
      Man muss es halt nur konsequent durchhalten und genügend Kapital haben.

      Wenn man 5BI BRM konsequent durchzieht, kann man erfolgreich sein? Obv. not -> konkretes BI BRM needed.

      Original von Fairy1985
      Der Content hier im Silberstatus über MTTs (Artikel) sollte eigentlich für die Multitable SnGs reichen oder ?

      Vom content her musst du dir halt keine Gedanken machen, die tiefen MTSNGs sollten easy zu beaten sein mit dem Silber content (wirklich easy).
      Generell gilt halt für die Varianz:
      Je mehr Spieler desto grössere Varianz.
      Varianz non-Turbo<Varianz Turbo (was mit der Edge zusammenhängt).

      Du kannst unter Umständen eine grössere hourly erreichen, wenn du Turbos spielst (ist auch für BRB relevant imo).

      Ich würde dir auch raten, SNGs zumindest zu probieren, weil:
      1. Tiefere Varianz als MTTs
      2. Du lernst sehr schnell PoF und ICM, was später sehr wichtig wird.

      Cheers,
      senSe

      Edit: Ich finde dein BRM zu konservativ, wenn du nicht ewig auf den micros spielen willst, solltest du schon ein etwas aggressiveres BRM fahren (75BI für 45Mann). Zwar grösseres Risiko aber auch way moar profit ;)
    • Fairy1985
      Fairy1985
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2010 Beiträge: 241
      WoW. Das war ja mal ein derb-informativer Post :)
      Hast du Skype oder ICQ ? So eine Quelle brauch ich, was das Wissen angeht :P