Access Makro! Wer kann es wirklich?

    • shoclate
      shoclate
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 29
      Hallo liebe Community, falls sich wer gut mit Access auskennt und VB kann, der könnte mir hier sehr behilflich sein. Ich hab mir eine Datenbank angelegt in der ich meine kompletten Zugangsdaten zu den verschiedensten Sachen (Email, NETeller etc.) im Internet gespeichert habe und um mir selbiges gut darstellen zu lassen, habe ich mir in der Access DB auch ein dazugehöriges Formular angelegt, was alles kein Problem ist. Hier mein eigentliches anliegen: Kann mir wer ein Makro schreiben, dass wenn ich auf einen Button im Formular klicke, das Makro mir den Inhalt eines Feldes in die Zwischenablage kopiert. (Beispiel: Ich habe gerade den Datensatz mit meinen NETeller Daten aufgerufen, dann klicke ich auf den Button (mit dem Makro dahinter) und es kopiert mir mein NETeller Passwort in die Zwischenablage) Ist sicher keine große Sache, wenn mans weiß. Danke shoclate
  • 6 Antworten
    • DaBonzo
      DaBonzo
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 878
      Ich kann dir auf die Schnelle mit dem Makronicht helfen. Sollte aber relativ einfach zu realisieren sein. Eigentlich wollte ich dich aber auf die Gefahren die du dich aussetzt aufmerksam machen. Generell ist es keine gute Idde Passwörter zentral auf einem Datenträger abzuspeichern. Die Gefahr ist einfach zu groß. Ich hoffe du hast die Datenbank wenigsten Passwort-gesichert. Ist zwar auch kein 100%-iger Schutz aber besser als gar nichts. Wenn du schon die Passwörter zentral halten willst empfehle ich dir eine Wallet-Software. Die sind besser abgesichert (wie KDEWallet unter KDE)
    • shoclate
      shoclate
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 29
      also die datenbank, habe ich passwort geschützt und verschlüsselt. aber wenn du ein programm kennst, welches ähnlich wie meine datenbank arbeitet und unter windows läuft, wäre ich auch zufrieden...
    • DrMickler
      DrMickler
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2005 Beiträge: 5
      in VB6 gibt es das Objekt Clipboard welches die Methode SetText hat. Der Cod würde also so aussehen: Private Sub cmdCopy_Click     Clipboard.setText Me.txtPassword End Sub Alles ohne Gewähr, da auf die schnelle aus dem VB6-Buch.
    • shoclate
      shoclate
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 29
      danke an DrMickler an dieser stelle, das ist ja schonmal was... nur wie sage ich dem makro auf welche tabelle und welches feld es zugreifen kann? und greift das makro automatisch auf den aktuellen datensatz zurück?
    • DrMickler
      DrMickler
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2005 Beiträge: 5
      versuch es mal mit: http://www.heise.de/software/default.shtml?prg=33226 oder http://www.heise.de/software/default.shtml?prg=32151 Gruss DrMickler
    • mausgambler
      mausgambler
      Bronze
      Dabei seit: 02.04.2005 Beiträge: 493
      Ich kann dir keepass empfehlen Verwende ich selber, und kann anscheinend genau das was du willst Kann man sogar so einstellen, daß man zusätzlich zum Passwort eine gewisse DVD einlegen muß, um überhaupt in die Datenbank zu kommen. Mit Doppelclick kopiert man das benötigte Passwort (wird in **** dagestellt), und kann es dann einfügen Auf Wunsch wird das Password nach einer beliebigen Zeit (z.b. 10 sec) aus dem Speicher der Zwischenablage wieder gelöscht http://keepass.info/