Moin Leute,

nach der Installation von PokerTracker Stud (warum gibt's den eigentlich nicht bei Pokerstrategy im Shop??) und dem Einlesen der Handhistorys frage ich mich, ob ich evtl. zu tight bin.

Mein Vpip liegt bei 17% auf jetzt knapp 3.000 Hände und sollte somit einigermaßen aussagekräftig sein, wobei ich kaum Games mit weniger als 4 Gegnern hatte.

Bedenkt man, dass im Schnitt alle 10 Hände drei Karten kleiner gleich 7 bzw. ca. alle 6 Hände drei Karten 8 oder niedriger als Starthand ausgeteilt werden, scheint der Vpip in Ordnung zu sein. Wenn ich mir allerdings die ausgelassenen Stealspots anschaue, müsste mein Wert eher knapp über 20 % bzw. bei 20 % liegen. Richtig?

Was mir noch auffällt: mein AF steigt mit den Streets an und liegt auf 4th bei 1,5.
Ist das OK oder liegt es daran, dass ich evtl. meine Hände ab und zu überrepräsentiere, wie FjodorM bereits bei einer von mir geposteten Hand als mögliche Fehlerquelle angemerkt hat?