für mich schwere situation

  • 25 Antworten
    • threepwood
      threepwood
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 245
      Erstmal ein c/r am Flop, oft hat er hier ein Poketpair < TT, welches er dann wegschmeißen wird.
    • Metzga25
      Metzga25
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 8.197
      Original von threepwood Erstmal ein c/r am Flop, oft hat er hier ein Poketpair < TT, welches er dann wegschmeißen wird.
      Ja das macht Sinn. Eine Hand die 2 Outs hat soll gleich am Flop folden :rolleyes: Also, gegen TAG einfach 2 mal check/call und bleibt man ui kann man áuf eine Riverbet folden weil kaum jemand 3 Barrels mit nichts feuern wird, weil wir ja genauso ein ACE WA/WB spielen könnten. Gegen so Blufferfische calle ich evtl auch mal noch den River.
    • Kobecarter
      Kobecarter
      Black
      Dabei seit: 22.04.2006 Beiträge: 1.705
      check call the flop and see what the turn brings
    • sebsn
      sebsn
      Bronze
      Dabei seit: 06.04.2005 Beiträge: 384
      Original von Metzga25
      Original von threepwood Erstmal ein c/r am Flop, oft hat er hier ein Poketpair < TT, welches er dann wegschmeißen wird.
      Ja das macht Sinn. Eine Hand die 2 Outs hat soll gleich am Flop folden :rolleyes: Also, gegen TAG einfach 2 mal check/call und bleibt man ui kann man áuf eine Riverbet folden weil kaum jemand 3 Barrels mit nichts feuern wird, weil wir ja genauso ein ACE WA/WB spielen könnten. Gegen so Blufferfische calle ich evtl auch mal noch den River.
      der hat keine outs... wenn er die T trifft hat er hier ne straight. das einzige was geht sind eventiuelle flush draws
    • ChrisB76
      ChrisB76
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2006 Beiträge: 128
      Original von sebsn der hat keine outs... wenn er die T trifft hat er hier ne straight. das einzige was geht sind eventiuelle flush draws
      Hm keine Outs? Nach deiner Rechnung müsste er aber outs auf den King für ne Straight haben, nicht? ;)
    • domano
      domano
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 6.869
      mit 23 pfr hat er ja fast die orc raising range... von mir aus vlt noch bis a7o und a5s oder so... nach wenigen händen kann er ja auch genau die orc raising range haben und etwas karten lück gehabt haben... somit kann man ja mal von der orc range ausgehen... somit schlagen wir am flop 66-tt&jts gegen alles andere liegen wir hinten. will jetzt nich genau ausrechnen wie hoch die wahrscheinlichkeit is dass wir vorn liegen. aber ich denke die is eindeutig so gering das wir uns hier hinten sehn müssen und nach odds spielen, denke wir können uns hier 4 outs geben für den jack 2 und die zehn 4 davon würd ich 2 abziehn da wir ja mit dem j zb drawing dead sein könnten und er auch gut nen k halten kann und uns die 10 auch nur nen splipott bringt. am flop is der pot wenn er bettet 5sb groß so dass ich nen easy fold da sehe. und für nen move finde ich eignet sich der spot absolut nich. da er kein ass folden wird und oft two pair oder auch set hat, dazu hat er in der regel min ein gutshoot extra so dass er hier wohl nur pockets foldet. evtl noch kk oder kq aber viel mehr macht ja keinen sinn
    • sebsn
      sebsn
      Bronze
      Dabei seit: 06.04.2005 Beiträge: 384
      Original von ChrisB76
      Original von sebsn der hat keine outs... wenn er die T trifft hat er hier ne straight. das einzige was geht sind eventiuelle flush draws
      Hm keine Outs? Nach deiner Rechnung müsste er aber outs auf den King für ne Straight haben, nicht? ;)
      öhm öhm öhm *verlegensei* ne weil dann kommt aufm river immer nochn jack
    • Maschietto
      Maschietto
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 64
      Also ich hätte KJo am Preflop gefoldet wenn aus UTG gereist wurde!? Ich würde c/r flop spielen um kleine Pockets zu kicken.. bei einem call, bet turn und check behind river. Bei einer 3bet flop würde ich folden.
    • stippi
      stippi
      Gold
      Dabei seit: 13.11.2005 Beiträge: 674
      Original von Maschietto Also ich hätte KJo am Preflop gefoldet wenn aus UTG gereist wurde!? Ich würde c/r flop spielen um kleine Pockets zu kicken.. bei einem call, bet turn und check behind river. Bei einer 3bet flop würde ich folden.
      Wenn du mir noch erklärst wie man River Check Behind OOP schafft :D
    • Penishaubize
      Penishaubize
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 4.858
      Original von Maschietto Also ich hätte KJo am Preflop gefoldet wenn aus UTG gereist wurde!? Ich würde c/r flop spielen um kleine Pockets zu kicken.. bei einem call, bet turn und check behind river. Bei einer 3bet flop würde ich folden.
      KJo hat doch ausreichend Equity, um gegen einen MP2 Raise zu defenden. Wieso willst du Hände, die dich nicht schlagen und keine Outs gegen dich haben aus der Hand kicken? Da verlierst du doch einfach nur Value durch ne evtl. Turnbet. Der Move ist eher angebracht, wenn du nicht getroffen hast.
    • Maschietto
      Maschietto
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 64
      Wieso willst du Hände, die dich nicht schlagen und keine Outs gegen dich haben aus der Hand kicken? Da verlierst du doch einfach nur Value durch ne evtl. Turnbet. Der Move ist eher angebracht, wenn du nicht getroffen hast.
      Oha, ich denke ich hab hier einiges vermurkst.. Hab mich verlesen und dachte er war im SB. Im BB ist der call natürlich korrekt. Check behind river geht OOP natürlich auch nicht :rolleyes: 1) Ich weiß ja nicht wie in euren Limits geblufft wird, aber wenn ich einen c/r bei so einem Board mit einem Pocketpair kleiner TT bekomme würde ich mir einen call schwer überlegen. Wenn er auch noch die Turnbet callen sollte, liegen wir wohl nur noch ganz selten vorn liegen. Dann wird er wohl zumindest einen King halten. Würdet ihr den River eigentlich nochmal betten? 2) Wenn wir den Turn aber nicht betten wird wohl er betten, allerdings wissen wir dann immer noch nicht wo wir stehen. Wenn er Ax, Qx hält dann sind wir die Hand die kaum Outs hat und zahlen ihm seine Hand aus. Was meinst du eigentlich mit "Der Move ist eher angebracht, wenn du nicht getroffen hast" ??
    • Jayston
      Jayston
      Black
      Dabei seit: 14.07.2005 Beiträge: 9.369
      Glaub du hast es noch immer nich richtig verstanden. ALso bei dem Board spielst du c/c Flop, c/c Turn und verllierst so am wenigsten gegen bessere Hände und lässt schlechtere Hände 2mal bluffen! Den River kannst du dann meistens folden weil kaum ein gegner auf dem board erneut bluffbettet. D. h. wenn nochmal gebettet wird dann meistens eine bessere Hand! Wenn du komplett verfehlt hast, also nur nen Gushot oder sonstwas hast, dann wäre der c/r flop schon eher angebracht da du nun bessere Hände (nämlcih alle Pockets TT und kleiner) zum folden bringen könntest..Das kommt aber auf den Gegner an!
    • Maschietto
      Maschietto
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 64
      Ich bin immer noch davon ausgegangen dass wir Flop c/r spielen.. ok also im Grunde spielt ihr das WA/WB, callt allerdings die Riverbet dann nicht mehr.
    • Spectra1
      Spectra1
      Black
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 7.189
      Original von Kobecarter check call the flop and see what the turn brings
      good move ;) es gibt so wenig Sitationen wo dieser strange move Sinn macht,... aber in dieser Situation definitiv angebracht,...
    • kobeyard
      kobeyard
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 2.749
      c/c flop c/c turn river wird dann poker gespielt.
    • Boomslang
      Boomslang
      Black
      Dabei seit: 20.07.2005 Beiträge: 912
      c/c

      c/f turn UI


      HI@Tom
    • steven-dev
      steven-dev
      Black
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 1.408
      c/r flop, c/r turn, bet/3-bet river - das ist DIE valueline!
    • DarKFoRcE
      DarKFoRcE
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2006 Beiträge: 1.023
      willst du nen T high calldown induzieren?
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.975
      Donkbet und wenn ein raise kommt folde ich.
    • 1
    • 2