Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

Harrington on Online Cash Games: 6-Max No-Limit Hold 'em

    • phil1312
      phil1312
      Global
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 3.346
      Alles klar, gut zu wissen.
    • lkbizzo
      lkbizzo
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 636
      Mein Favorit auf Seite 69:
      Die Gegenstrategie für diesen Ansatz ist ein zweiter Bluff auf dem Turn, den man als "zweite Salve" bezeichnet.

      Haha...

      Ansonsten kann ich noch nicht allzuviel über das Buch sagen. Auf den ersten knapp 100 Seiten gibts schon mal nichts Neues. Aber es wird auch erwähnt, dass das erste Kapitel für "Fortgeschrittene" übersprungen werden kann.
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Original von Absalon
      Original von Markme
      naja lighte 3 bets als windige 3 bets zu übersetzten find ich ganuso schlimm :f_biggrin:
      Als unmittelbar Beteiligter (Lektorat) würden mich mal die Gegenvorschläge der "belustigten Gemeinde" interessieren. Es gab ausführliche Diskussionen an dieser Stelle, und wir waren uns einig, dass "windig" wegen der Zweitbedeutung "zweifelhaft" (ein "windiger Typ") die englische Bedeutung gut widergibt. Besser jedenfalls, als das wörtliche "leicht", da die englische Bedeutung da völlig verloren geht. Einzige sinnvolle Alternative wäre es bei "light" zu belassen, aber wir fanden, dass Pokerdeutsch genug englische Ausdrücke enthält. :D
      Nichts für ungut:

      Aber statt windig: riskante, weiche (gegenTeil von Solide) 3-bet, ausgleichende (ev. zu lang), schwache, milde


      windig ist echt zu geil.
    • Overseer10
      Overseer10
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2010 Beiträge: 321
      Seite 271:

      "Geht er zum Beispiel mit 50Big Blinds All-In, sind 54,5Big Blinds im Pot und Sie müssen noch 47,5Big Blinds bezahlen.."


      Ich muss noch 47Big Blinds bezahlen und nicht 47,5. Wie kommen die auf 47,5?
    • sockyy
      sockyy
      Global
      Dabei seit: 24.11.2010 Beiträge: 113
      Hab mir das Buch heute auch mal bestellt, aber auf english. Hoffe mal es ist das Geld wert.
    • BFNbg
      BFNbg
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 264
      Original von lkbizzo
      Mein Favorit auf Seite 69:
      Die Gegenstrategie für diesen Ansatz ist ein zweiter Bluff auf dem Turn, den man als "zweite Salve" bezeichnet.

      Haha...

      Was spricht denn gegen "zweite Salve"? Wäre jetzt auch meine Übersetzung für 2nd Barrel gewesen.
      Alternative vielleicht "eine zweite Kugel abfeuern" aber ansonsten...?
    • lkbizzo
      lkbizzo
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 636
      Original von BFNbg
      Original von lkbizzo
      Mein Favorit auf Seite 69:
      Die Gegenstrategie für diesen Ansatz ist ein zweiter Bluff auf dem Turn, den man als "zweite Salve" bezeichnet.

      Haha...

      Was spricht denn gegen "zweite Salve"? Wäre jetzt auch meine Übersetzung für 2nd Barrel gewesen.
      Alternative vielleicht "eine zweite Kugel abfeuern" aber ansonsten...?
      Ähm, wie wärs mit gar nicht übersetzen? Oder hast du schon mal einen Pokerspieler gehört, der das sagt?
    • BFNbg
      BFNbg
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 264
      Aber wieso sollte ich das Wort auf englisch stehen lassen wenn es doch eine sehr brauchbare, deutsche Bezeichnung dafür gibt.

      Kommt halt stark drauf an wieviele englische Begriffe man in einem deutschen Buch haben möchte.
      Wenn man nur die Wörter ins Deutsche übersetzt, die nicht Pokersprachgebrauch sind bestehen die übersetzten Wörter nur noch aus "also", "und", "wenn", "aber"...etc.

      Ich glaube nicht, dass das dann von einem Anfänger bzw. einem nicht englisch Sprechenden verstanden wird.
    • lkbizzo
      lkbizzo
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 636
      Ich finde es ehrlichgesagt schlimmer, wenn die das Wort übersetzen. Weil viele Poker-Fachbegriffe sind nun mal englisch. Für den Anfänger spielt es ja keine Rolle, ob man es Salve oder Barrel nennt, er muss sowieso lernen, was es bedeutet. Und er wird NIE auf einer Pokerseite oder in einer Pokersendung oder so das Wort Salve hören. Das heisst, wenn die dann von der 2nd Barrel sprechen, weiss der Anfänger gar nicht, was das ist.

      Also ich bin mit dir nicht einig. Es sind ja nur ein paar Fachbegriffe, die meiner Meinung nach einfach englisch sind und auch so bleiben sollen. Deshalb ist noch lange nicht das ganze Buch englisch.

      Man sagt auch nicht "er sitzt unter der Waffe" oder "am Knopf".
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 16.541
      Original von lkbizzo
      Ich finde es ehrlichgesagt schlimmer, wenn die das Wort übersetzen. Weil viele Poker-Fachbegriffe sind nun mal englisch. Für den Anfänger spielt es ja keine Rolle, ob man es Salve oder Barrel nennt, er muss sowieso lernen, was es bedeutet. Und er wird NIE auf einer Pokerseite oder in einer Pokersendung oder so das Wort Salve hören. Das heisst, wenn die dann von der 2nd Barrel sprechen, weiss der Anfänger gar nicht, was das ist.

      Also ich bin mit dir nicht einig. Es sind ja nur ein paar Fachbegriffe, die meiner Meinung nach einfach englisch sind und auch so bleiben sollen. Deshalb ist noch lange nicht das ganze Buch englisch.

      Man sagt auch nicht "er sitzt unter der Waffe" oder "am Knopf".
      Im deutschen Fernsehen wird sogar das Wort "Bauchschuss" benutzt. ;)
      Finde das Wort mit Salve sehr gut übersetzt. :)
    • BFNbg
      BFNbg
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 264
      Joa ich versteh schon was du meinst.
      Kommt halt drauf an ob man den Begriff "2nd Barrel" als technischen Fachbegriff oder einfach nur als Umschreibung einer Aktion ansieht.

      Aber ich denke das kann man so und so sehen.

      Bei UTG und BU geb ich dir natürlich recht, das sind aber meiner Meinung nach einfach elementare Begriffe auf denen das Spiel aufbaut.

      Mich stört "windige 3-Bet" auf jedenfall mehr als "2. Salve"

      Edit: Ja die Geschichte mit dem Bauchschuss ist auch so eine Sache. Irgendwie nicht Fisch nicht Fleisch :)
    • lkbizzo
      lkbizzo
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 636
      Jo, eigentlich ists ja egal. Ich verwende halt selber auch lieber die englischen Begriffe. Aber schlussendlich habe ich alles verstanden, was im Buch steht, also passts schon.

      Und ja, die Kommentatoren im DMAX sind sowieso zum Schiessen. "Er WETTET 5000 Chips mit seinem Bauchschuss." "Er hält DIE Ass auf der Hand."
    • scrattini
      scrattini
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2010 Beiträge: 125
      und warum sagt man zu einer 2nd barrel nicht einfach eine 2. bet?
    • lkbizzo
      lkbizzo
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 636
      Original von scrattini
      und warum sagt man zu einer 2nd barrel nicht einfach eine 2. bet?
      bzw. ein 2. Einsatz. Das wäre noch etwas "deutscher" :)