Maximilian sucht Knochenmarkspender

    • Hugger
      Hugger
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 1.093
      Hallo Community,

      in den Sat1 Nachrichten wurde heute über den 7 Monate alten Maximilian berichtet,der dringend eine Knochenmarkspende braucht.

      Der Kleine hat bereits 3 erfolglose Chemotherapien hinter sich und ohne passenden Spender geben ihm die Ärzte nur noch 6 Wochen.

      Jeder kann sich typisieren lassen,sogar von zu Hause aus.Nähere Infos dazu gibt es hier http://www.helft-maxi.de/

      http://www.nkr-mhh.de/index.php?id=registrierung hier kann man Wattestäbchen zur Typisierung anfordern.

      In Maxi´s Interesse hoffe ich auf rege Teilnahme, Danke

      P.S. ich möchte darum bitten das dieser Thread von Spam verschont bleibt!
  • 54 Antworten
    • Bliss86
      Bliss86
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 5.562
      Die ersten Posts habe ich schon gelöscht, bitte bleibt dem Thema einfach fern, wenn es euch nicht interessiert.

      Grüße,
      Sven

      Edit: Nochmal, wenn es euch nicht interessiert oder ihr das nicht gut findet, ignoriert den Thread bitte.

      Edit2: Feedback zu meiner Moderation bitte ins Feedbackforum, an german@pokerstrategy.com oder per Skype (siehe Signatur).
    • Wizzzl65
      Wizzzl65
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2009 Beiträge: 1.444
      [B][I][SIZE=10]**Edit by Bliss86: Auf Aufmerksamkeit durch Provokation und Gegenprovokation kann ich gerne verzichten.**[/size][/i][/b]

      habe die sendung nicht gesehen, wünsche dem kleinen und der familie aber alles gute, kann gut nachvollziehen wie brutal die situation wirken muss.
    • ThDolezal
      ThDolezal
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2006 Beiträge: 674
      Hab gestern 'nen TV-Bericht gesehen - und hab mir heute ein Typisierungsset bestellt, nachdem ich mich mal mit der Thematik beschäftigt hab.

      Ich war erstaunt, wie viel sich in den letzten Jahren getan hat und was für falsche Vorstellung ich zum Teil hatte. Z.B. wusste ich nicht, dass heutzutage zu 80% über eine Art Blutwäsche und nicht per OP Stammzellen gespendet werden.

      Wenn sich jemand informieren will, dann kann ich folgende Seiter der Deutschen Knochenmarkspenderdatei empfehlen. Da sollten wirklich alle Fragen beantwortet werden: http://www.dkms.de/spender/index.html

      Ich bezweifel zwar, dass ausgerechnet ich der passende Spender für Maxi bin. Aber jeder der sich typisieren lässt, erhöht die Chance, dass ein anderer Mensch überlebt. Als Spender ist man meist die letzte Hoffung. Und der Aufwand dafür ist so gering, dass man sich mal mit dem Thema beschäftigen sollte.
    • HerrRausrag
      HerrRausrag
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2010 Beiträge: 1.396
      Jetzt mal ne Frage...

      Hab das damals mal mit beim DRK gemacht, da wurde einfach ein zusätzliches Röhrchen Blut gezapft, kein großes Ding und hat mich nur ne zusätzliche Unterschrift gekostet. Jetzt wird hier fast von Sets nach Hause erzählt...Langt da wohl etwa auch ne Speichelprobe oder sowas die man dann einschickt?

      Dann wärs wirklich minmaler Aufwand für maximalen Nutzen d. Betroffenen...



      Edith sagt: Ja Tatsache, ist ja krass. Hm, ich musst damals aber keine 50€ zahlen oO
    • Hugger
      Hugger
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 1.093
      Original von HerrRausrag
      Hm, ich musst damals aber keine 50€ zahlen oO
      Geh mal auf meinen 2.Link im Eingangspost,hab´s darüber bestellt.Dort wird nur nach ner freiwilligen Spende gefragt.
    • raZ3Rsh0rk
      raZ3Rsh0rk
      Global
      Dabei seit: 04.02.2009 Beiträge: 332
      Also ich kenn mich in dem bereich überhaupt nicht aus. Bekommt man da dann auch gesagt was für ne blutgruppe man ist etc? Und wie genau helf ich dann menschen? Sagen die mir dann, "ja sie sind für diesen und diesen patienten geeignet, wenn sie wollen können sie spenden" oder wie läuft sowas ab?
    • Hugger
      Hugger
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 1.093
      Kann ich mir nicht vorstellen das die dir deine Blutgruppe mitteilen .Warst du denn nicht beim Bund oder hast mal Blut gespendet?

      Wie das mit dem Spenden geht weiss ich auch nicht.Früher wurde mal Knochenmark aus dem Beckenkamm entnommen.Soll etwas schmerzhaft sein aber was soll´s.
    • MrSloppyJoe
      MrSloppyJoe
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2009 Beiträge: 399
      So, die waren heute in dem Krankhaus wo ich im Moment arbeite. War ne recht große Aktion, etwa 900 Leute haben sich typisieren lassen. Geht recht schnell, wie jede kurze Blutabnahme, ist auch top organisiert.

      Die suchen zwar vermehrt Gentype aus der Mediterranen Gegend, aber nicht nur der kleine Maximilian hat Leukämie!

      Ich kann nur alle Leute bitten mitzuwirken, ist echt kein großes Ding!



      PS: War übrigens auch kostenlos, also durch Spenden finanziert + viele freiwillige Helfer!
    • ThDolezal
      ThDolezal
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2006 Beiträge: 674
      @raZ3Rsh0rk : Blutgruppe wird nicht festgestellt.

      Wie gesagt, wer Fragen hat, sollte sich das hier mal anschauen: http://www.dkms.de/spender/haeufige-fragen/index.html
      Da wird eigentlich alles umfassend von der Typisierung bis zur Spende erklärt.

      Die Typisierung ist kostenlos! (Die Typisierung kostet zwar 50€ wird aber von den jeweiligen Organisationen getragen. Spenden zur Finanzierung sind trotzdem gerne gesehen.)
    • ThDolezal
      ThDolezal
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2006 Beiträge: 674
      Nochmal nach oben mit dem Thema: Ein potentieller Spender aus den USA ist vor wenigen Tagen abgesprungen. :(

      Typisieren kostet euch nichts, tut nicht weh (Wattestäbchen) und kann leben retten. Also gebt euch 'nen Ruck!
    • NiceToMeetYou
      NiceToMeetYou
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2007 Beiträge: 5.833
      Grad mal Wattestäbchen angefordert.

      Wollte das eigentlich schon immer mal machen, hatte keinen Plan dass es so einfach ist. (hab mich obv. vorher auch nie informiert)
    • rossoneri06
      rossoneri06
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 3.259
      weiß jemand, ob man das beim blutspenden bei der haema mitmachen lassen kann?
    • oRkisHw4rChieF
      oRkisHw4rChieF
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2010 Beiträge: 1.452
      Krass dachte immer das wäre nur bei so Massenblutabnahmen möglich, aber mit son nem Wattestäbchen würd ich acuh helfen ^^
    • Danhel
      Danhel
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 4.076
      Original von NiceToMeetYou
      Grad mal Wattestäbchen angefordert.

      Wollte das eigentlich schon immer mal machen, hatte keinen Plan dass es so einfach ist. (hab mich obv. vorher auch nie informiert)
      was macht man denn mit den wattestäbchen? überlege auch die anzufordern...
    • Gibs007
      Gibs007
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2010 Beiträge: 1.885
      Original von Danhel
      Original von NiceToMeetYou
      Grad mal Wattestäbchen angefordert.

      Wollte das eigentlich schon immer mal machen, hatte keinen Plan dass es so einfach ist. (hab mich obv. vorher auch nie informiert)
      was macht man denn mit den wattestäbchen? überlege auch die anzufordern...
      Zwei Wangenabstriche..nach 20sek auf der dkms seite hätte man dies aber selbst herausgefunden.
    • Danhel
      Danhel
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 4.076
      Original von Gibs007
      Original von Danhel
      Original von NiceToMeetYou
      Grad mal Wattestäbchen angefordert.

      Wollte das eigentlich schon immer mal machen, hatte keinen Plan dass es so einfach ist. (hab mich obv. vorher auch nie informiert)
      was macht man denn mit den wattestäbchen? überlege auch die anzufordern...
      Zwei Wangenabstriche..nach 20sek auf der dkms seite hätte man dies aber selbst herausgefunden.
      lesefaul, ist normal bei studenten :D
    • Ican2603
      Ican2603
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2009 Beiträge: 972
      hab mich vor 4 jahren typisieren lassen, drücke dem kleinen beide daumen
    • Nemanja1977
      Nemanja1977
      Global
      Dabei seit: 11.08.2008 Beiträge: 11.069
      Ich bin in 9 Tagen wieder in Deutschland dann mache ich das direkt. Scheiss auf Lotto, bei sowas würde ich viel lieber gewinnen wollen.
    • aufuu
      aufuu
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2009 Beiträge: 1.194
      Original von Nemanja1977
      Ich bin in 9 Tagen wieder in Deutschland dann mache ich das direkt. Scheiss auf Lotto, bei sowas würde ich viel lieber gewinnen wollen.
      ++++