Wie erstelle ich eine erfolgreiche webseite?

    • raZ3Rsh0rk
      raZ3Rsh0rk
      Global
      Dabei seit: 04.02.2009 Beiträge: 332
      Hi,

      Bin auf der suche nach einer neuen(zusätzlichen) Geldquelle und hab ein wenig rumüberlegt. Ein Gedanke von mir war eine website zu erstellen und durch werbung ein wenig Geld zu machen. Nun, ich kenne mich da nicht wirklich aus und habe bisher nur ein wenig gegoogelt. Fest steht schonmal das es viel arbeit ist eine auch nur einigermaßen erfolgreiche website zu erstellen(mind 2k clicks pro tag?) Weiß jemand wie schwer das ist eine erfolgreiche website zu erstellen und ob man damit wirklich geld machen kann? Oder hat da jemand vllt sogar schon erfahrung mit?

      Hab beim suchen eine seite gefunden die als ratgeber gut zu gebrauchen sein scheint:
      http://www.oreilly.de/artikel/google_tipps.html

      Edit: Mein Ziel wären zusätzlich 200-300 pro monat durch so eine website
      ---> wie realistisch ist das?

      Edit2: Habt ihr vllt einen Tipp womit man sonst noch Geld im inet verdienen kann heutzutage(natürlich außer Poker)?

      gruß,
      raZ
  • 44 Antworten
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.973
      Du bist 10 Jahre zu spät

      *ok will mal wenigstens noch was zu sagen*

      - 2k Clicks pro Tag erreichst du entweder nur durch ein hohes Google Ranking, was schwer zu schaffen ist als "Neuling" oder übder links von anderen großen themenverwandten Seiten, die auch nicht einfach mal jeden in ihren Linkpool aufnehmen

      -deine Website sollte nicht so 0815 mit Bannern hingeklatscht sein, sondern sollte für den User auch irgendeinen Nutzen haben...Dadurch dass es bereits 1000+ Seiten gibt, die die Basics von Pokern erklären, sind deine Chancen auf Erfolg sehr gering damit wirklich Geld zu machen
    • Araklion
      Araklion
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2006 Beiträge: 4.605
      Wenn die Website erfolgreich ist macht man ja per Definition Geld.
      Und ja ist schwer (wenn man es selbst macht und keine Ahnung hat).
      Besteht einfach ne gewisse Erwartungshaltung seitens der User was Design/Funktionalität angeht.
      Vor allem da du ja wenig Content bieten kannst (denk ich mal) müsstest du ja irgendwie besser sein als z.B. pokerstrategy und um das allein über das Design zu retten brauchst du wohl so ein Sven-Riesendino-Haus nur als Website :D
    • raZ3Rsh0rk
      raZ3Rsh0rk
      Global
      Dabei seit: 04.02.2009 Beiträge: 332
      Original von annobln
      Du bist 10 Jahre zu spät

      *ok will mal wenigstens noch was zu sagen*

      - 2k Clicks pro Tag erreichst du entweder nur durch ein hohes Google Ranking, was schwer zu schaffen ist als "Neuling" oder übder links von anderen großen themenverwandten Seiten, die auch nicht einfach mal jeden in ihren Linkpool aufnehmen

      -deine Website sollte nicht so 0815 mit Bannern hingeklatscht sein, sondern sollte für den User auch irgendeinen Nutzen haben...Dadurch dass es bereits 1000+ Seiten gibt, die die Basics von Pokern erklären, sind deine Chancen auf Erfolg sehr gering damit wirklich Geld zu machen
      Oke, danke schonmal für dein feedback =)
      Wie gesagt, ich kenne mich in der branche noch nicht so aus. Ich verweise aber auf den Link den ich gepostet habe. Dort scheint eine 2k clicks/tag doch ganz realistisch, wenn man genug arbeit reinsteckt.
      Und noch eine frage, vllt kannst du sie mir ja beantworten: wie viel geld würde zum Beispiel so eine (2k clicks/tag) website ca monatlich bringen (groß geschätzt).
    • tw2005
      tw2005
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2009 Beiträge: 3.382
      der link auf den er verwiesen hat ist obv seine homepage.... gratz hast heute +10 besucher :f_mad:
    • hmp
      hmp
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2008 Beiträge: 694
      Also da ich selber Webseiten designe + programmiere und auch schon jahrelang mit dabei bin, kann ich dir sagen, dass das sehr schwer ist. Es kommt aber auch viel auf den Inhalt deiner Seite an. Möchtest du etwas zum Thema Poker anbieten? Dann lass es. Wenn du allerdings etwas interessantes, neuartiges hast dann könnte sich der Aufwand lohnen. Du musst eine "Geschäftsidee" haben die einfach vieler User anziehen sollte.

      So... und diese 26 Schritte, die kann man sich auch erstmal gepflegt auf ein paar Din A4 Seiten drucken und sich damit den Arsch abwischen, denn ich kann dir sagen: Eine erfolgreiche Webseite zu erstellen braucht mindestens den Umfang einer Bibel und selbst dann darfst du neben Moses jämmerlichen Tagenbuch deines auch noch hinzufügen, wo du all deine schmerzhaften Erfahrungen hineinschreibst, um es nächstes Mal besser zu machen.

      Ich hoffe ich konnte dir helfen :)
    • bewnie
      bewnie
      Global
      Dabei seit: 26.03.2006 Beiträge: 725
      als SEM marketeer,abteilungsleiter kann ich dir ruhigen gewissens sagen: vergiss es
    • bluffem
      bluffem
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2007 Beiträge: 3.786
      Content is king, wenn du deine Webseite guten Content hat bei dmoz.org, wikipedia gelistet ist bekommst du schon einiges an Traffic mit Google Adsene lässt sich auch der ein oder andere Euro verdienen.

      Versicherung, Finanzen, DSL, Handy brauchste gar nicht versuchen, da wirst du kein Land sehen :)
    • Romeryo
      Romeryo
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 12.600
      Mach ne Datingseite..gibts wie Sand am Meer und Singles die blöd genug sin für sowas Kohle zu zahlen gibts auch genug.
    • Temmi
      Temmi
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2005 Beiträge: 1.054
      Ein Internetforum für Analphabeten gibt es noch nicht. ;)
    • Schorscheee
      Schorscheee
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2007 Beiträge: 11.386
      ich hab zwar kein plan von webseiten usw, aber ich kann dir eins sagen:

      wenn hier jm sone idee hat wie man kohle machen kann, wird er sie sicherlich nicht preisgeben
    • SmartDevil
      SmartDevil
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2007 Beiträge: 9.465
      @ op

      indem du die frage bei google eingibst, dir die ergebnisse anschaust und den anweisungen folgst!
    • StefanR89
      StefanR89
      Bronze
      Dabei seit: 21.07.2008 Beiträge: 749
      Original von Temmi
      Ein Internetforum für Analphabeten gibt es noch nicht. ;)
      wieso bild.de^^
    • Rheingold77
      Rheingold77
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2007 Beiträge: 538
      Die besten Chancen hast du mit einer Themenseite die sich um ein Hobby von dir dreht. Sollte halt was sein über das es nicht schon zig Seiten gibt von anderen Hobby-Spezialisten. Und dann halt möglichst so Sachen wie Amazon und Fachhändler die Zubehör für dein Hobby liefern (natürlich immer mit irgendeiner Art Deal-Affiliate-Click oder sonstwas Weiterleitung).
      Viel Erfolg bei dem Projekt, kannst ja mal posten wenn du was fertig hast. Wir klicken auch mal für dich, kostet uns ja nix.
    • CashBoomBang
      CashBoomBang
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2008 Beiträge: 3.436
      Original von Rheingold77
      Die besten Chancen hast du mit einer Themenseite die sich um ein Hobby von dir dreht. Sollte halt was sein über das es nicht schon zig Seiten gibt von anderen Hobby-Spezialisten. Und dann halt möglichst so Sachen wie Amazon und Fachhändler die Zubehör für dein Hobby liefern (natürlich immer mit irgendeiner Art Deal-Affiliate-Click oder sonstwas Weiterleitung).
      Viel Erfolg bei dem Projekt, kannst ja mal posten wenn du was fertig hast. Wir klicken auch mal für dich, kostet uns ja nix.
      Das ist schon mal ein guter Ansatz. Ein Blog wäre auch gut. Mein privater Blog, welcher kein spezifisches Thema hat, sondern nur Erlebnisse, Geschichten, Fotos (alles privater Natur) hatte teilweise bis zu 500 Klicks am Tag.
      Bei Themenblogs ist da weit mehr noch drin...jedoch muss man sich schon auskennen mit dem was man schreibt.
      Hast Du ein Themengebiet wo Du gut darin bist und zudem einen Schreibstil hast der annehmbar ist?
      Ein Freund von mit ist Barista und verdient etwa den Betrag, welchen Du Dir vorstellst, nebenbei durch seinen Blog.
      Er schaltet Werbung, testet Produkte (diese darf er meist sogar behalten) und verlinkt auf andere Blogs und Seieten.
      Schaue es Dir mal an...eventuell wäre es ja was für Dich: http://www.coffeeness.de/barista-blog/
    • RoflKartoffel123
      RoflKartoffel123
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2008 Beiträge: 3.210
      Lass dir eins gesagt sein: Es ist *nie* zu spaet, du kannst jeder Zeit mit Internetprojekten anfangen, aber du musst dich da voll reinhaengen.
    • bluffem
      bluffem
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2007 Beiträge: 3.786
      Original von RoflKartoffel123
      Lass dir eins gesagt sein: Es ist *nie* zu spaet, du kannst jeder Zeit mit Internetprojekten anfangen, aber du musst dich da voll reinhaengen.
      Stimmt. Nur ist der Anfang wenn man gar keine Ahnung von Html, PHP, CSS hat sehr schwierig.
      @OP fang doch erstmal mit einem Blog an dort kannst du dich austoben, ein wenig über Hobbys schreiben.

      Hier mal ein Paar Links

      http://www.wordpress.org CMS Software, laesst sich auch gut bearbeiten
      http://www.abakus-internet-marketing.de SEO Forum
      http://www.consultdomain.de Domain Forum
      http://www.ayom.com Webmaster Forum
      http://www.affili.net ::: http://www.tradedoubler.com
    • masterfu
      masterfu
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2006 Beiträge: 4.895
      Original von hmp
      Eine erfolgreiche Webseite zu erstellen braucht mindestens den Umfang einer Bibel und selbst dann darfst du neben Moses jämmerlichen Tagenbuch deines auch noch hinzufügen, wo du all deine schmerzhaften Erfahrungen hineinschreibst, um es nächstes Mal besser zu machen.
      das stimmt doch gar nicht! total schwachsinn.




      Original von bluffem
      Content is king, wenn du deine Webseite guten Content hat bei dmoz.org, wikipedia gelistet ist bekommst du schon einiges an Traffic mit Google Adsene lässt sich auch der ein oder andere Euro verdienen.

      Versicherung, Finanzen, DSL, Handy brauchste gar nicht versuchen, da wirst du kein Land sehen :)
      content ist wichtig, ebenso wichtig ist aber vernünftiges linkbuilding (lol @ wiki und dmoz. das braucht man in OPs relationen absolut nicht) und onPage-SEO
      übrigens: ich verdiene aktuell mein geld mit handy-affiliating. alles wunderbar, bin am 1.12.09 eingestiegen

      Original von Romeryo
      Mach ne Datingseite..gibts wie Sand am Meer und Singles die blöd genug sin für sowas Kohle zu zahlen gibts
      auch genug.
      ok, das war ein lvl. den fand ich gut.

      Original von Temmi
      Ein Internetforum für Analphabeten gibt es noch nicht. ;)
      "analphabeten forum"
      http://www.paradisi.de/Freizeit_und_Erholung/Gesellschaft/Analphabetismus/Forum/

      ist halt die frage, ob man auf sowas ernsthaft gehen soll, wenn diejenigen idr nichtmal vernünftig danach suchen sollen. wenn ein lvl, dann wars witzig :)


      der einzig vernünftige post kommt von
      Original von RoflKartoffel123
      Lass dir eins gesagt sein: Es ist *nie* zu spaet, du kannst jeder Zeit mit Internetprojekten anfangen, aber du musst dich da voll reinhaengen.
      THIS!
    • bewnie
      bewnie
      Global
      Dabei seit: 26.03.2006 Beiträge: 725
      übrigens: ich verdiene aktuell mein geld mit handy-affiliating. alles wunderbar, bin am 1.12.09 eingestiegen
      na dann. die geballte fachkompetenz ganz oben auf der karriereleiter :rolleyes:
    • masterfu
      masterfu
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2006 Beiträge: 4.895
      Original von bewnie
      übrigens: ich verdiene aktuell mein geld mit handy-affiliating. alles wunderbar, bin am 1.12.09 eingestiegen
      na dann. die geballte fachkompetenz ganz oben auf der karriereleiter :rolleyes:
      ich äusser mich nicht dazu,aber es wirft genügend geld, dass ich meine selbständigkeit betreiben kann und nebenbei in andere projekte investieren und sie großziehen kann.