Sessions zeitlich begrenzen!?

    • nathe
      nathe
      Silber
      Dabei seit: 27.01.2009 Beiträge: 1.199
      So, wollte hier mal die ein oder andere Sache fragen bzw. einfach mal loswerden!

      Ich spiele jetzt über einen gewissen Zeitraum(ca.1,5 Jahre) regelmäßig online Poker und es macht mir echt großen Spaß (zumindest meistens)

      Im Moment habe ich allerdings ein sehr großes Leak: ich spiele teilweise einfach zu lange!Der negative Effekt ist dabei, dass ich nach einiger Zeit halt nicht mehr so konzentriert bin und auch, was ich zugeben muss andere Sachen manchmal shleifen lasse! :O

      Alles nicht sooo schlimm bis dato, aber ab nächsten Monat mach ich den Techniker auf Vollzeit für zwei Jahre und habe jetzt schon Bedenken, dass ich dann statt zu lernen wieder an die Tische gehe um zu zocken!Ich möchte das auf keinen Fall und habe mir jetzt einfach mal(sogar schriftlich) ne Regel auferlegt:

      vor Session Beginn wird eine feste Endzeit festgelegt!Maximal 90 Minuten sind zulässig!Des Weiteren ist es wäherend einer Session untersagt den aktuellen Kontostand nachzuschauen!



      will mich streng daran halten und hoffe das klappt auch!?Der letzte Punkt ist übrigens auch noch ein Leak von mir, was mich immer wieder vor Probleme stellt!Ich schau halt während der Session immer ganz gerne mal nach wo ich so stehe(weiß auch, dass das nicht gut ist!Hab das im Poker Mindset gelesen)

      Es lief vor längerer Zeit auch besser,aber dann musste ich im Limit absteigen (von NL50 auf NL 25 und aktuell sogar auf NL 10) und leider kam immer mal wieder so das gefühl auf, dass ich doch eigentlich NL 50 schlagen kann und jetzt auf NL 25/10 rumdümpeln muss, worauf ich dann wohl teilweise versucht hab schnell wieder im Limit aufzusteigen, was mir aber im Moment nicht gelingt, weil ich durch zwischenzeitliches tilten immer mal wieder unnötig stacks verbrenne!ein Teufelskreis ;( ;)

      Mich regt halt auch auf, dass ich genau weiß wo meine Schwächen im Spiel im Moment liegen und ich trotzdem wieder in diese Muster verfalle!Was dagegen tun?in den zwei Punkten bin ich einfach undszipliniert!

      Wollte mal fragen, wie ihr(hauptsächlich die Schüler) das so macht?Setzt ihr euch feste Zeiten, oder zockt ihr einfach wie ihr lust und Laune habt?Denke mal grade im hinblick auf die Schule sollte ich da schon was ändern!?
  • 1 Antwort
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Hallo nathe,

      wenn man um eigene Konzentrationsschwächen weiß, ist eine zeitliche Begrenzung sicherlich logisch. Ich würde sowieso immer dazu tendieren, dass ein Sessionende Sinn machen muss: Habe ich keine Fische am Tisch, muss ich den Tisch wechseln bzw. aufhören. Kann ich mich nicht konzentrieren, muss ich aufhören. Tilte ich, muss ich aufhören usw.

      Sich an gewisse Regeln zu halten, ist eine Frage von Geduld und Disziplin - und diese Tugenden wiederum sind Basics für strategische Pokerspieler :)


      Gruß,
      michimanni