SNG speed table oder normal?

  • 8 Antworten
    • vincenTTTaa
      vincenTTTaa
      Global
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 4.028
      http://img149.imageshack.us/my.php?image=displaygraphrl0.png nö nicht swingig
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      Original von vincenTTTaa http://img149.imageshack.us/my.php?image=displaygraphrl0.png nö nicht swingig
      wohl eher luckbox am anfang / loosing player :P scherz beiseite, speed sngs sind swingiger, aber man kann auch mehr spielen in der gleichen zeit. ich mag normal auch moderate blindlvl, aber fühle mich trotzdem in den speed sngs mit 5 mins blinds wohl.
    • TryToGetYou
      TryToGetYou
      Black
      Dabei seit: 22.04.2005 Beiträge: 4.889
      Roi sollte imo bei beiden gleich sein, gibt zwar welche die behaupten das speed weniger haben soll, aber daran glaube ich nicht. wenn sich glück und pech wirklich ausgleichen, kommts da auch aufs selbe raus. es ist bei speed nur ne andere art von skill gefragt. bei den normalos bist du öfters postflop unterwegs und musst da gut sein, bei den speeds hast du meist pro sng höchstens 2mal die gelegenheit postflop zu spielen, dafür musst du dann skill beim endgame haben. anders ausgedrückt, regular: ungefähr skill postflop-skill endgame 70-30 und speed: 30-70. die zahlen jetzt nicht ernst nehmen, nur so zur anschauung. Auch wird behauptet das speeds swingiger sind, stimmt im prinzip auch nicht wirklich. wenn man die einzelnen nimmt, dann vielleicht schon, aber da man in der selben zeit doppelt soviele schafft, sollte es zeitmäßig gesehen auf die selben swings kommen. Die swings wechseln halt einfach nur schneller, was einem dann vorkommt, als seien die swings größer. Wenn du 10mal rausfliegst, dann fliegste 10 mal raus, piepegal ob speed oder reg. ist nur meine Meinung, also flamen sie bitte... JETZT
    • FastExer
      FastExer
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2006 Beiträge: 2.218
      schließe mich da meinungstechnisch wurm an. mach ich in letzter zeit ohnehin gewohnheitsmäßig... ich bin faul. :D
    • TryToGetYou
      TryToGetYou
      Black
      Dabei seit: 22.04.2005 Beiträge: 4.889
      Original von FastExer schließe mich da meinungstechnisch wurm an. mach ich in letzter zeit ohnehin gewohnheitsmäßig... ich bin faul. :D
      naja, ich hab 818 posts, du hast 790, hast also ein paar ausgelassen :P
    • FastExer
      FastExer
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2006 Beiträge: 2.218
      Original von FastExer ... ich bin faul. :D
      siehe oben. :D
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.818
      Ich glaube das der ROI bei Regulars insbesondere auf den unteren Limits höher ist, denn bei normalen SNGs hat man am Anfang genug Zeit auf sehr profitable Situationen zu warten (Set,Top Two Pair,QQ+ Preflop oder sowas) und öfters mal seinen Stack ohne allzu grosses Risiko zu verdoppeln da die Gegner in der Regel schön mit Toppair All In gehen. Bei Speed SNGs ist man in der Regel so unter Druck, dass man sehr früh mit ICM pushes anfangen muss. Da hat man dann oft 'nur' eine 60% zu 40% Edge fürs erste double up. Bei den höheren Buy Ins vermute ich ist die Differenz geringer,da sich die Gegner dann nicht mehr mit jedem Müll stacken lassen.
    • Hendrix1970
      Hendrix1970
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 536
      Also um die Frage nach swings zu beantworten: Speed ist definitiv swingiger!!! Das liegt daran, dass du viel häufiger preflop pushst (was sehr starke swings hervorruft) und in den späteren blindleveln (400-800 z.B.) du häufig mit einem M von ca. 3 sehr auf gute Karten angewiesen bist. Aber die swings gleichen sich ja auch aus auf lange sicht, machen also mit korrektem BR-management keine umstände. Welche frage aber nun viel wichtiger ist: Wo gibt es mehr fische? Wo mehr sharks? Wer auf diese frage 'ne antwort hat sollte sich bitte bei mir melden. Wenn das Fisch/Shark verhälltniss bei beiden ausgeglichen ist und die Roi wirklich identisch, dann sind speed Sngs fast doppelt so profitabel und sollten daher ausschließlich gespielt werden (hallt mit etwas konservativerem BR-Management ca. 75 buy-ins) Ausserdem sollten Anfänger wohl auch lieber die normalen spielen, und sich mehr zeit für die entscheidungen nehemen.