OP line von Rock IP

    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Annahme Villain=ROCK ist IP mit OP QQ+


      Hero hält QQ und spielt nach wa/wb

      raised pot:

      Wahrscheinlichkeiten für welche Linie von VILLAIN auf trockenem board: (hero ist im c/c Modus) und es liegt kein A oder K

      a) bet bet bet
      b) bet cb bet
      c) bet bet cb

      **************
      gefolgt von der Frage: Ab wann sehe ich mich geschlagen? (wann zeigt mir seine Line: HUHU , hier sind QQ+) Ich denke ich muss im Extremfall flop und turn callen

      Entweder ich sehe dann den SD wenn Villain zu c) tendiert oder ich muss folden im Fall a)

      Bei b) würde ich am River bet/fold spielen für 1/2 PS

      Meine Einschätzung

      a 60%
      b 10%
      c 30%


      Mir geht es um Eure Erfahrungen: Seht Ihr öfters 3 v-bets oder nehmen sich eure Rocks eher den cb River???

      **************
      gefolgt von der Frage:

      nach c/c flop c/c turn : Am River hittet meine Q:

      4value besser donken oder cRaise?
  • 2 Antworten
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Finde ich schon wieder ein schweres Beispiel.

      Du gehst davon aus dass Villain QQ+ hält: Wieso? Was passiert den Preflop? Er hat geraist und du hast nur gecallt mit QQ?

      Wenn du wirklich die Annahme triffst dass er hier nur QQ+ halten kann, dann könntest du es theoretisch doch am Flop folden.


      Verstehe daher wieder die Frage nicht. Warum überlegst du da am River zu c/c oder zu c/f, wenn du in dem Beispiel ohnehin immer hinten liegst?

      Die Frage würde doch nur Sinn machen wenn du ihm eben auch schwächere Hände gibst!? Da darfst du vorher seine Range nicht weglegen.


      Zur Frage wie tighte Spieler ein Overpair spielen...kommt drau an.^^

      Es gibt sicherlich welche die durchbetten, aber irgendwas wird auf dem Board schon liegen. Villain wird ja wissen dass er wohl eine schmale Range verkaufen muss und dass die Gegner dann soweit adaptieren ihn erstmal betten zu lassen. Kann man kaum pauschalisieren ob auf einem 34688-Board am River nochmal gebettet wird. Es ist halt schwer sich in einen "Rock" reinzuversetzen, zudem gibt es davon verschiedene Arten und auch die kann man nicht verallgemeinern.

      Da jetzt Prozente zu verteilen ist kaum möglich, ich würde aber schon sagen dass ein Overpair am ehesten dreimal gebettet wird. Ich sehe da a > c > b.
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      agreed.


      Er wird immer die c-bet machen. deshalb sehe ich mich hier erstmal wa/wb

      Wenn er am Turn (insbesondere) auf dry board nochmal bettet --> folde ich wohl oder übel.


      Am Flop zu folden wäre glaube ich Mist. Ich lasse ihm ja Pre zumindest seine weitere Range.

      Prob ist: Hält er JJ kann er auf einem lowcard board schön barreln und ich lege am Turn ggf die beste Hand weg.

      well, c'est la vie!