Push / ICM

    • netblind
      netblind
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2007 Beiträge: 971
      Hallo, irgendwie verstehe ich das gesamte ICM nicht. Finde das auf 2+2 irgendwie nicht gut verständlich. Kann mir jemand mal irgendwie in Kurzform erklären was das ist und wie man es anwendet? 2. Frage: Was heißt eigentlich Pushen? Ist das Call und am Flop All IN oder wie soll ich das verstehen? Danke schonmal für eure Antworten....
  • 6 Antworten
    • larseda
      larseda
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 9.299
      also :-) das ICm bestimmt deine chance geld zu bekommen, auf 1. 2. und 3. falls du nun nen blatt hast, rechnest du desen chance aus bei nem push zu gewinnen (fold equity wird vernachlässigt) und guckst, ob danach deine chance auf ITM gestiegen oder gefallen ist falls sie gefallen ist, solltest du folden falls sie steigt pushen es verbessert halt das normale rquity prinzip, bei dem es nur um gewinnen und verlieren geht) zB bringt dir ein sieg gegen nen midstack mehr als gegen nen bigstack und man kann gegen kleine stack fast alles callen wenn wir grade dabei sind :-) ne frage die mich beschäftigt #Wie berechnet ICM die chance auf den 2. und 3. Platz ? 1. is klar.. nur die anderen so long...
    • MadRene
      MadRene
      Silber
      Dabei seit: 05.11.2006 Beiträge: 693
      meiner Meinung nach spielt die fold equity eine sehr große Rolle und wird dementsprechend nicht vernachlässigt
    • larseda
      larseda
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 9.299
      in der berechnung wird sie vernachlässigt oder seh ich das falsch ? ;) btw weiss niemand wie der die 2. udn 3. plätze berechnet ?
    • SomeJack
      SomeJack
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2006 Beiträge: 398
      In der Berechnung für den EV wird auch die FE einbezogen, wenn die Entscheidung zu treffen ist, ob man pusht. Und zu 2. und 3. Platz etc.: Wenn man z.B. 40% der Chips besitzt, ist die Wahrscheinlichkeit 1. zu werden laut ICM 40%. Angenommen es gibt noch die Spieler A mit 10% und B mit 50% der Chips. Nun Teilen sich die 60% Wahrscheinlichkeit, dass man nicht 1. wird in 2 Fälle: Der Fall in dem A Erster wird, in diesem "Ast des Entscheidungsbaumes" hat man dann 4/9 Chance auf den 2. Platz (und B 5/9 Chance). Im anderen Fall wird B Erster und wir haben eine haben 4/5 = 80% auf den 2. Platz. Das kann man dann irgendwie mit der Auszahlungsstruktur durchmultiplizieren. Also in der Richtung von: ICM-EV = 40% *<1> + 10% * ( 4/9 * <2> + 5/9 * <3>) + 50% * (4/5 * <2> + 1/5 * <3>) [da ist jetzt bestimmt was wieder falsch, ich kenn mich doch..] <1>, .. ist die Auszahlungsstruktur, als Geld für den 1. etc. Bei 4+ Leuten ist das also nicht mehr so locker abzuschätzen. Bei der Pushentscheidung wird dann die EV-Differenz ausgerechnet, die sich abhängig von von seinem Callrange%, für den eigenen ICM-Wert der Chips ergibt. Ich hoffe das hat ein paar kleinere Unklarheiten beseitigt.
    • netblind
      netblind
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2007 Beiträge: 971
      Ja, vielen Dank erstmal für die Hilfe. Gibt ja jetzt auch nen Artikel über ICM in der Silbersektion. Eine Frage bleibt dennoch offen: Was genau heißt Push? Ist das ein All In?
    • DrJ22
      DrJ22
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2006 Beiträge: 759
      ja, Push ist nur ne andere Bezeichnung fürs All-in gehen.