12.08.10 - NL BSS SH Handbewertungscoaching ab Silberstatus, Poste deine Hände hier!

    • nikonyo
      nikonyo
      Black
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 1.562
      Bitte hier NL BSS SH Hände der Limits NL25-NL100 posten für das Handbewertungscoaching am Donnerstag, den 12. Juli 22:00 bis 23:30 posten. Die Hände bitte ohne Ergebnis und mit eigenen Gedanken bzw. Stats posten, falls vorhanden. Die Hände werden dann im Coaching besprochen und diskutiert.

      Wir freuen uns auf eure Hände

      Grüße

      Fliegus123 und nikonyo

      P.S. Sorry, dass der Thread so spät kommt, habs irgendwie verpennt. Dann viel Spaß beim posten.
  • 11 Antworten
    • Nyrey
      Nyrey
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 887
      Known players:
      Position:
      Stack
      Hero:
      $26,80
      BB:
      $30,21

      0,1/0,25 No-Limit Hold'em (5 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Elephant 0.69 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is SB with K:diamond: , K:club:
      3 folds, Hero raises to $1,00, BB calls $0,75.

      Flop: ($2,00) 3:spade: , 5:spade: , 4:spade: (2 players)
      Hero bets $1,42, BB raises to $4,50, Hero calls $3,08.

      Turn: ($11,00) 9:club:
      Hero bets $7,00, BB raises to $24,71(All-In),Hero folds.

      Final Pot: $42,71

      So nochmal die Hand die mir in letzter Zeit einfach keine Ruhe lässt,
      sorry an alle denen sie schon zum Hals raushängt :)

      Hier der Orginalthread KK hässliches Board SBvBB (Ich hab die Hand so verändert wie ich sie jetzt wohl spielen würde)
      Bis jetzt hab ich so ziemlich jede mögliche Line gehört,von bet/fold Flop über bet/3bet Flop zu bet/call Flop check/raise Turn und donk/fold Turn
      Verwirrung pur :(

      Zum Gegner: sehr aggressiver Gegner, wird den Flop zu fast 100% raisen, 3bettet wenig vs SB openraises
      Zu mir: relativ tight/nitty Image

      Flop:

      bet/fold: mit Sicherheit nicht die schlechteste Line, da fast alle anderen Optionen schlechter sind, allerdings sehr weak wenn man davon ausgeht das Villain den Flop so light raist

      bet/3bet: hat den Vorteil wir bekommen seine Bluffs gefoldet, aber gegen seine broke Range sieht es ziemlich düster aus. Er wird bei meinem Image keine schwächeren Pockets pushen und gegen Draws siehts auch nicht sonderlich gut aus (A :spade: hat ~51% Equity gegen mich)

      bet/call: hat den offensichtlichen Nachteil das es sehr viele Turnkarten gibt die schlecht für mich sind (any :spade: , A, 2, 6), allerdings behalte ich seine ganzen Bluffs und schwächeren Hände in dem Pot

      Turn: (ist meiner Meinung stark davon abhängig wie er seine bluffs und das A :spade: weiterspielt, ich geh auf NL25 davon aus das er Bluffs am Turn aufgibt und mit dem A :spade: nicht den Turn pushed)

      check/raise: hat dann den Nachteil das er einfach nicht mehr soviel betten wird was ich noch beat habe und es gut möglich ist das er das A :spade: behindcheckt. Gegen seine bet/calling Range am Turn bin ich auch ziemlich crushed.

      donk/fold: macht Sinn wenn ich davon ausgehe das er nur noch starke MadeHands am Turn raist (Flush und Sets), so würde ich keine Freecards verteilen und er kann eventuell schwächere Overpairs nochmal callen (Problem ist dann allerdings wie man den River spielt auf eine Blank)

      Im Endeffekt sind alle Optionen nicht wirklich toll, also welche ist die beste unter den schlechten Optionen?
    • nikonyo
      nikonyo
      Black
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 1.562
      gogogo
    • bummskopf
      bummskopf
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2007 Beiträge: 13
      Habe hier eine Hande aus einer der letzten Sessions. Könnte mir gut vorstellen, dass das für euch ein standart-Spot ist, der gegen Fische öfters auftreten wird, allerdings war ich bislang gefühlt noch nie in solch einer merkwürdigen Situation.

      MicroGaming - €0.40 NL - Holdem - 5 players
      Hand converted by PokerTracker 3

      Stats: vpip: 51 pfr:21 af: 3 wtsd: 55 w$sd: 60 hands: 33

      CO: €27.73
      BTN: €61.42
      SB: €14.35
      Hero (BB): €40.00
      UTG: €40.00

      SB posts SB €0.20, Hero posts BB €0.40

      Pre Flop: (pot: €0.60) Hero has J:club: J:spade:

      fold, fold, BTN calls €0.40, SB calls €0.20, Hero raises to €2.40, BTN calls €2.00, SB calls €2.00

      Flop: (€7.20, 3 players) 5:diamond: T:heart: 5:club:
      SB checks, Hero bets €5.20, BTN raises to €59.02 and is all-in

      Das Problem was ich hatte ist denke ich offensichtlich. Entweder ich bin gegen eine Hand wie AT, KT, QT weit vorne, oder gegen seine 5, evtl. TT oder ein slowplayed Monster total K.O. Denke ein fold ist Varianzärmer. Vorher habe ich ihn auch noch nicht so einen Move machen sehen.
    • andreee
      andreee
      Bronze
      Dabei seit: 18.06.2006 Beiträge: 2.884
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $1(BB) Replayer
      SB ($100)
      BB ($49.50)
      UTG ($205)
      UTG+1 ($151)
      Hero ($147)
      BTN ($100)

      Dealt to Hero J:heart: J:diamond:

      fold, UTG+1 raises to $3, Hero calls $3, fold, fold, fold

      FLOP ($7.50) Q:club: J:spade: 8:diamond:

      UTG+1 bets $4, Hero raises to $12, UTG+1 calls $8

      TURN ($31.50) Q:club: J:spade: 8:diamond: 4:heart:

      UTG+1 checks, Hero bets $24, UTG+1 calls $24

      RIVER ($79.50) Q:club: J:spade: 8:diamond: 4:heart: K:heart:

      UTG+1 bets $44.50, Hero raises to $108 (AI), UTG+1 calls $63.50

      Gegner/History/Reads:

      Villain = 27/18/1.1/21/115

      Play:
      Preflop hatte ich mich fürn call entschieden, die Session ist lange her, weiss nichtmehr genau wieso ich da call besser als 3bet fand.

      Flop raise ich da ich nen pot builden will so deep. Turn dementsprechend auch groß betten. River donkt er, sehe mich hier eigentlich oft noch gegen twopairs vorne, shipt ihr das auch?
    • andreee
      andreee
      Bronze
      Dabei seit: 18.06.2006 Beiträge: 2.884
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $1(BB) Replayer
      SB ($106)
      Hero ($101)
      UTG ($102)
      UTG+1 ($105)
      CO ($101)
      BTN ($55.80)

      Dealt to Hero A:spade: K:diamond:

      fold, UTG+1 raises to $3, fold, fold, fold, Hero calls $2

      FLOP ($6.50) J:spade: 9:diamond: 6:heart:

      Hero checks, UTG+1 bets $4, Hero calls $4

      TURN ($14.50) J:spade: 9:diamond: 6:heart: 5:spade:

      Hero checks, UTG+1 bets $11, Hero raises to $30, UTG+1 folds

      Gegner/History/Reads:

      Villain = 19/17/8.5/14/300
      cbet flop 80%

      Play:
      Preflop call da er 86% auf 3bets folded.

      Das board wird er mit 100% betten, hat aus MP 23% geraised. Wollte irgendwie nicht direkt aufgeben, habe zwar nur die overcard outs die nichtmal clean sind aber hab mich für nen float entschieden. Turn agression war 6.5%.
      Er bettet dann den Turn und ich bluff c/r ihn, kann gut ne starke hand [set,str8] reppen und habe sogar foldequity gegen bessere Hände gesehen. Er wird mit 14 wts da einiges schmeißen.
      Fazit:
      Frage 1: Da gegen ne relativ starke range zu bluffen macht denk ich eigentlich nicht so viel Sinn, gegen den agressiven Gegner aber möglich?
    • andreee
      andreee
      Bronze
      Dabei seit: 18.06.2006 Beiträge: 2.884
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $1(BB) Replayer
      Hero ($125)
      BB ($100)
      UTG ($92.80)
      UTG+1 ($142)
      CO ($104)
      BTN ($156)

      Dealt to Hero 6:club: 6:diamond:

      fold, UTG+1 raises to $3, fold, fold, Hero calls $2.50, fold

      FLOP ($7) 3:club: 3:spade: 2:diamond:

      Hero bets $4, UTG+1 raises to $11, Hero folds

      UTG+1 wins $14.25

      Gegner/History/Reads:

      Villain = 16/14/2.3/22/151

      Play:
      Preflop setvaluecall.
      Am Flop dann mit overpair, wusste nicht was da mein gameplan sein soll in soclhen situationen. c/c suckt da ich nicht weiß wie ich weiterspielen soll, der kann da easy druck ausüben und ich werde meist folden. Also entweder c/f direkt? Oder ist as played donken ne möglichkeit?
    • capoftw
      capoftw
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 605
      Known players:
      Position:
      Stack
      BB:
      $26,27
      Hero:
      $41,59

      0,1/0,25 No-Limit Hold'em (5 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Elephant 0.69 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is MP3 with K:heart: , K:club:
      Hero raises to $1,00, 3 folds, BB calls $0,75.

      Flop: ($2,10) 6:club: , Q:diamond: , 5:heart: (2 players)
      BB checks, Hero bets $1,25, BB calls $1,25.

      Turn: ($4,60) 9:heart: (2 players)
      BB checks, Hero bets $3,25, BB calls $3,25.

      River: ($11,10) 3:spade: (2 players)
      BB bets $8,00, Hero calls $8,00.

      Final Pot: $27,10

      najo standard pfr sowie cb turn bet ist wohl ein bischen zu niedrig, denke 3.75-4.00 wären besser zum protecten gewesen.
      Am River kommt wohl mein größter leak zum Vorschein, 3/4 pot size donks... :/

      Ich bin mitlerweile soweit das ich nicht mal mehr nen raise im Kopf habe sondern fold oder call.
      Ich fühle mich jedesmal sehr sehr unangenehm mit nem overpair oder TPTK in dieser Position. Dazu noch der hohe W$SD Wert.
      Wobei ich im nachhinein davon ausgehe das er mir mit nem set schon am Turn die 3bet zum protecten verpasst hätte.

      Selbst wenn am River der Flush busted scared mich die 3 hinsichtlich der Straße schon sehr :o
      Kann ich da noch ohne schlechtem gewissen broke gehen ? Bin ich bei meinem Riverplay zu nitty? :o
      Habe meist schlechte Erfahrungen mit River donk bets auch wenn es meist stark nach busted draws aussieht
    • andreee
      andreee
      Bronze
      Dabei seit: 18.06.2006 Beiträge: 2.884
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $1(BB) Replayer
      Hero ($150)
      BB ($100)
      UTG ($103)
      UTG+1 ($296)
      CO ($109)
      BTN ($139)

      Dealt to Hero K:spade: A:spade:

      fold, fold, CO raises to $3.50, fold, Hero raises to $11, fold, CO calls $7.50

      FLOP ($23) J:club: 9:diamond: 3:spade:

      Hero bets $13, CO calls $13

      TURN ($49) J:club: 9:diamond: 3:spade: 3:heart:

      Hero checks, CO checks

      RIVER ($49) J:club: 9:diamond: 3:spade: 3:heart: Q:diamond:

      Hero bets $30, CO calls $30

      Gegner/History/Reads:

      Villain = 39/27/2.3/6/88 - 57% ft3bet

      Play:
      Ich gebe dem hier 88+, broadways, paar suited connectors, AT+

      Bette dagegen den Flop mit bdfd da es einige Karten gibt die ich auchnoch feuern kann am turn. Gibt es bessere Optionen als cbet?

      Ab Turn:
      Nachdem er den Flop called sehe ich ihn weiterhin auf pp's, Jx, 9x. Alles in allem also keine sehr starke range, dennoch keine foldequity mit ner bet bei ner 3. River kommt ne Q. Ich sehe seine Range da eigentlich nicht groß improven ausser QJ und nachdem er den turn checkt hab ich mir mit ner großen riverbet halt foldequity gegen so 9t J9 88 TT vll sogar KJ TJ gegeben.
      Ist das verbranntes geld gegen den und an sich schlecht?
    • andreee
      andreee
      Bronze
      Dabei seit: 18.06.2006 Beiträge: 2.884
      Original von andreee
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $1(BB) Replayer
      SB ($100)
      Hero ($110)
      UTG ($73.65)
      UTG+1 ($198)
      CO ($18.35)
      BTN ($131)

      Dealt to Hero T:heart: J:heart:

      UTG calls $1, fold, fold, BTN raises to $4, fold, Hero calls $3, UTG calls $3

      FLOP ($12.50) 6:heart: T:spade: 5:club:

      Hero bets $7.50, UTG folds, BTN raises to $20, Hero folds


      Hey,
      BTN hatte nach 200 Händen 20/18 und scheint somit recht solide (BTN steal 42%). UTG ist mit ziehmlich großer Wahrscheinlichkeit ein Fisch.

      Preflop:Ich Calle Preflop um den Fisch drinn zu behalten. Der BTN hatte auf die ersten Hände nen ft3bet von 33%. Wollte da also nicht 3betten noch dazu könnte der Fisch da direkt den call btn drücken und dann steh ich im 3bet pot oop.

      Flop: Flop habe ich mich für ne Donk entschieden da:

      • Ich die Initiative an mich nehme
      • Der BTN sehr ehrlich weiterspielen wird da ich in nen Fisch donke und das schon relativ stark aussieht und er da quasi nur mit besseren Händen raisen wird und ich somit nen leichten fold habe
      • Es viele Turnkarten gibt die mir helfen


      Geht das klar?
    • capoftw
      capoftw
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 605
      Known players:
      Position:
      Stack
      SB:
      $33,89
      Hero:
      $25,05

      0,1/0,25 No-Limit Hold'em (5 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Elephant 0.69 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BU with J:club: , A:spade:
      2 folds, Hero raises to $0,75, SB raises to $2,25, BB folds, Hero calls $1,50.

      Flop: ($4,75) 4:heart: , 5:diamond: , A:diamond: (2 players)
      SB bets $2,00, Hero calls $2,00.

      Turn: ($8,75) J:heart: (2 players)
      SB bets $3,25, Hero raises to $8,25, SB calls $5,00.

      River: ($25,25) K:diamond: (2 players)
      SB checks, Hero checks.

      Final Pot: $25,25




      Sehr aktiver Fisch mit riesen Range war am überlegen ob ich ihn PF 4bette habe mich dann für nen call entschlossen.
      Den call am Flop kann ich mir gerade gar nicht erklären bzw weiß nicht was da in mich gefahren ist
      maybe wollte ich ihn erst am turn 3betten wobei ich am flop definitiv protecten muss (Hand ist ein bischen länger her)
      turn finde ich meinen Raise zu niedrig.

      denke am turn callt er trotzdem noch jeden fd+AT+selbst KQ
      River war ich mir erneut unsicher, ein Flush kommt an und zudem liegt AK auch noch in seiner range :o
      Denke mal wieder eine Valuebet verpasst ?
    • nikonyo
      nikonyo
      Black
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 1.562
      Hand 1 Nyrey KK

      flop größer continuation betten, damit wir besser gegen draws und kleinere pocket pairs protecten können, gegen

      den raise sollten wir dann 3bet/broke gehen, damit wir eben maximal value von seinen draws und pair + draw

      kombos kriegen. ist aber eine sehr eklige situation. die probleme der verschiedenen lines hast du schon gut

      erkannt.

      -------------------------------------------------

      Hand 2 bummskopf JJ

      preflop gut, flop kann man evtl. ein bisschen kleiner contibetten, da das board sehr dry ist und wir gegen wenig

      protecten müssen. gegen den push calle ich dann immer, da der gegner hier alles mögliche pushen kann, wie du

      schon sagst ( Tx und sowas).

      -------------------------------------------------

      Hand 3 andreee JJ

      preflop ist gut, flopraise größer, da wir dem gegner hier deep mit dem raise und 3 zu 1, zu gute odds geben. 15

      -16 scheint uns hier angebracht. turnbet ist in ordnung, river ist hier knapp, da wir gegen seine passiven stats

      nicht sicher sein können, dass er hier schlechteres donkt und dann auch noch den push callt. er könnte T9

      slowplayt haben, KK getroffen haben, oder AT einfach durchgecallt haben.
      -------------------------------------------------

      Hand 4 andreee AKo

      preflop guter call, da der gegener so einen riesenfold to 3bet wert hat. flop float finde ich gut, da der gegner

      so aggro barrelt, selbiges gilt für den turn, deswegen finde ich den c/r gut, da wir hier gut die straight

      reppen können und er extrem wenig weiterspielen kann.


      -------------------------------------------------

      Hand 5 andreee 66

      preflop i.o., flop würde ich dann nicht donken, da der gegner hier fast alles contibetten wird. deshalb hier

      erstmal c/c flop, jede turnkarte unter 10 donke ich dann um den pot einzusammeln oder ihn zu einem fehler zu

      zwingen. gegen einen turnraise können wir dann easy folden.

      -------------------------------------------------

      Hand 6 capoftw KK

      preflop gut, flop größer cbetten, turn bei seinem af und wts auch etwas größer betten, river gut, nh sir.

      fliegus würde den river eher folden, da er die gegner aus erfahrung hier meist sets haben und nie den river mit

      einer queen donken.