FTP normal vs. Turbo?

    • danjeska22
      danjeska22
      Global
      Dabei seit: 30.06.2010 Beiträge: 176
      Gibt es einen großen Unterschied für Einsteiger bezüglich ob man normale SnG's spielt oder die Turboversion? (also diese mit 1500 Chips nicht die superturbo mit 300 Chips). In der normalen version kann man natürlich pro blindlevel mehr hände spielen, da in der turboversion die blinds schon alle 3min steigen. Macht das einen großen Unterschied? Ich verwende hauptsächlich noch ABC Poker wie ich es hier gelernt habe, ist diese Strategie für ein turbospiel genau ausgelegt wie für ein normales? wir spielen ja sehr tight und wenig hände, das müsste bedeuten, in der normalen version sehen wir öfter hände, welche wir spielen dürfen...?
  • 6 Antworten
    • Snapshot
      Snapshot
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 8.228
      du kannst davon ausgehen dass die varianz deutlich ansteigen wird mit kürzerem blindlevel und dass du oft nur nach icm spielen wirst..

      also für den anfang würde ich dir erstmal die non turbos empfehlen
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      Hallo danjeska22,

      ich verschiebe den Thread mal ins SNG-Strategieforum, wo dieses Thema besser aufgehoben ist.

      Viele Grüße
      Tobi
    • danjeska22
      danjeska22
      Global
      Dabei seit: 30.06.2010 Beiträge: 176
      Original von Snapshot
      du kannst davon ausgehen dass die varianz deutlich ansteigen wird mit kürzerem blindlevel und dass du oft nur nach icm spielen wirst..

      also für den anfang würde ich dir erstmal die non turbos empfehlen
      oh ja das habe ich deutlich gemerkt...zum leid meiner BR :( früher hatte ich auch so eine varianz von +- 10$, mittlerweile bin ich fast beim dreifachen angelangt :( ich weis nicht ob das auch nur auf pech meiner karten hin ist, dass ich so viel verloren hatte, aber bei non turbo kam mir vor, gabs nicht so viele suckouts :D aber das wird reiner zufall sein
    • OliOlsen11
      OliOlsen11
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2008 Beiträge: 1.572
      Für die Turbos ist die empfohlene Spielweise für Anfänger hier zu tight. Da wirst du zu oft ausblinden. Außerdem sollte es am Anfang auf das Spiel lernen ankommen und da sind normale einfach besser.
      Turbos würd ich erst spielen, wenn du schon ne Stufe weiter bist.
      Edit: Varianz ist leider ein Teil des Spiels. Ich hatte schon swings von bis zu 40 BI, das suckt dann schon ganz schön, wenns in die falsche Richtugn geht. Deswegen, immer schön das BRM beachten, dann verkraftet man auch solche Phasen. Ich sag mir dann immer, nach jedem down kommt ein noch größeres up und freu mich dann schon mal drauf :f_biggrin:
    • Stockei
      Stockei
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2007 Beiträge: 137
      Kann mich meinem Vorposter nur anschließen, die Turbos sind Varianzreicher, mein größtes war bisher 45 BI (90$) , und deine BR muss sowas dann eben aushalten. Deswegen meine Empfehlung, wenn du die Turbos spielst, ein anderes BRM anlegen (evtl 75 BI).
    • danjeska22
      danjeska22
      Global
      Dabei seit: 30.06.2010 Beiträge: 176
      wow also 45 BI's down ist schon recht schmerzhaft...hab zwar noch etwas polster, aber möchte jetzt vorerst mal wieder BE kommen, bin auch momentan 30 BI's down :( werd die normalen spielen, auf noch größere Varianz hab ich jetzt im Moment keine Lust