rubiks cube

    • denyo7788
      denyo7788
      Bronze
      Dabei seit: 06.05.2007 Beiträge: 264
      Ich versuch mich gerade an nem rubiks cube... weiß jemand vieleicht nen algorithmus mit dem man einen kantenstein drehen kann(obere seite) ohne dabei die untere seite und die ersten zwei reihen(von unten gesehen) verändern?
  • 10 Antworten
    • Onken
      Onken
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 3.538
      Ich weiß zwar nicht genau was du meinst, aber hier wird dir bestimmt geholfen.

      http://www.mathematische-basteleien.de/zauberwuerfel.htm
    • denyo7788
      denyo7788
      Bronze
      Dabei seit: 06.05.2007 Beiträge: 264
      is leider nicht drauf.. hab auch schon gesucht aber bisher nichts gefunden was mir helfen könnte... thx trotzdem
    • Kronprinz79
      Kronprinz79
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2008 Beiträge: 85
      falls die Ecken alle schon an der richtigen stelle sind Ri Di R D. Dabei scheints als ob alles kaputt geht aber sobald "die ECKE" stimmt U, um die nächste Ecke zu holen und wieder Ri Di R D.Und dann die nächse am schluss past dann alles
    • denyo7788
      denyo7788
      Bronze
      Dabei seit: 06.05.2007 Beiträge: 264
      wenn ich das richtig verstadnen hab stelle ich so die ecken richtig?!?... ich müsste aber einen kantenstein(also einen aus der mitte) kippen. ich habe wie gesagt die untere fläsche fertig und die ersten beiden reihen.. jetzt möchte ich auf der oberen fläche ein kreuz erstellen.. das problem ist das immer ein kantenstein falsch gekippt ist.. ich benutz den algorithmus F R U Ri Ui Fi
    • Faustfan
      Faustfan
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 9.481
      wenn exakt ein Kantenstein falsch gekippt ist und die untere und die mittlere ebene gelöst sind, dann ist der würfel falsch zusammengesetzt und nicht lösbar.
    • garak2406
      garak2406
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2005 Beiträge: 1.283
      Wenn du mehr als 20 Züge zum Lösen brauchst, machst du auf jeden Fall was falsch.
      http://cube20.org/
    • crt32
      crt32
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 15.895
      Original von denyo7788
      wenn ich das richtig verstadnen hab stelle ich so die ecken richtig?!?... ich müsste aber einen kantenstein(also einen aus der mitte) kippen. ich habe wie gesagt die untere fläsche fertig und die ersten beiden reihen.. jetzt möchte ich auf der oberen fläche ein kreuz erstellen.. das problem ist das immer ein kantenstein falsch gekippt ist.. ich benutz den algorithmus F R U Ri Ui Fi
      Mit F R U Ri Ui Fi klappts auf jeden Fall, du musst nur beachten von welcher seite du anfängst.
      Nehmen wir mal an die Seite soll gelb werden, G=Gelb, X=beliebig, dann funktioniert der Algorithmus, wenn der Würfel folgendermaßen gedreht ist (Ansicht von oben, Vorderseite zeigt nach unten)

      XXX
      GGG
      XXX

      XGX
      GGX
      XXX

      Wenn du F R U Ri Ui Fi oft genug gemacht hast, hast am Ende mindestens ein Kreuz, also die Kanten sind dann alle richtig.


      Wo wir grade dabei sind:
      Ich kannte mal nen Algorithmus, der drei Kantensteine im oder wahlweise gegen den Uhrzeigersinn vertauscht hat. Der Rest vom Würfel ist dabei ganz geblieben. Kann den aber nirgends mehr finden, weil man bei google nur komplette Lösungen findet, die die Kanten vor den Ecken fertig macht und nicht umgekehrt :/
      Weiß den jemand?
    • denyo7788
      denyo7788
      Bronze
      Dabei seit: 06.05.2007 Beiträge: 264
      falsch zusammengesetzt ist er nicht hab ihn neu.. ist aber ein 4x4x4.. dachte ich hätte ihn bis dahin richtig hinbekommen aber scheinbar doch nicht...
      den algorithmus kenn ich leider nicht
    • Faustfan
      Faustfan
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 9.481
      das 4x4 hättest du gleich sagen sollen, das ist was komplett anderes.

      bei dem würfel können paritätsfehler auftreten. wenn nur eine kante falschrum ist, dann löst man das folgendermaßen

      http://www.youtube.com/watch?v=2f2AfCZ1hic
    • denyo7788
      denyo7788
      Bronze
      Dabei seit: 06.05.2007 Beiträge: 264
      ok danke... ich habe gedacht wenn ich einen 3x3x3 draus mache, also die mitten und die kantensteine zusammenfasse, würde es bis auf die ecksteine am ende hinhaun