generelle Fragen

    • ScHnibL0r
      ScHnibL0r
      Black
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 3.593
      Gibt es gute Theorie zu Omaha hi / lo?

      gibt es ein handranking irgendwo oder sowas wie pokerstove?

      coldcalled man bei omaha hi lo?

      was fuer ein brm empfehlt ihr?

      spielt man hi only haende ?


      und noch ne frage zu ner hand , haben uns gerade darueber gestritten:


      Hero opens im co K:heart: 2:spade: 3:heart: 5:club: btn 3bet , blinds fold, hero call

      flop : Q :diamond: 9 :diamond: 5:spade:

      hero checks, btn bet

      was machen?
  • 14 Antworten
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      in Kürze: propokertools.com ist eine Art Pokerstove für alle möglichen Varianten

      ja, man kann durchaus gute Multiwayhände coldcallen (A2s und nicht viel dabei z.B. oder nur lowcards). A2/A3 + highcards würd ich immer 3betten.
      BRM wie Holdem
      Hi-Only Hände spiele ich als Steal, als defend und bei guten Odds.
      Die gepostete Hand würd ich c/folden. wenn co 3 bets coldcallt hat er fast immer A2 oder A3, dh dein bd low ist nix wert und was gutes für Hi hast auch nicht.
    • MosnOne
      MosnOne
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2008 Beiträge: 833
      Original von ScHnibL0r
      Gibt es gute Theorie zu Omaha hi / lo?
      in dem buch pot limit omaha von jeff hwang sind knapp 100 seiten drin die sich mit dem thema hi/lo befassen. buch kostet n zehner bei amazon... das geld isses definitiv wert, auch wenns schon zwei drei jährchen aufm buckel hat.
    • mnl1337
      mnl1337
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 15.462
      nice. 250/500 spielen und von flo8 keine ahnung haben :D
    • ScHnibL0r
      ScHnibL0r
      Black
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 3.593
      Original von FjodorM
      in Kürze: propokertools.com ist eine Art Pokerstove für alle möglichen Varianten

      ja, man kann durchaus gute Multiwayhände coldcallen (A2s und nicht viel dabei z.B. oder nur lowcards). A2/A3 + highcards würd ich immer 3betten.
      BRM wie Holdem
      Hi-Only Hände spiele ich als Steal, als defend und bei guten Odds.
      Die gepostete Hand würd ich c/folden. wenn co 3 bets coldcallt hat er fast immer A2 oder A3, dh dein bd low ist nix wert und was gutes für Hi hast auch nicht.
      Vielen Dank euch.
      Als Steal meinst du CO/BU?
      die Hand habe ich wohl etwas ungenau beschrieben, co ist ja der openraiser... also headsup.

      was wird in dem buch denn grob beschrieben?
      also hab ich danach nen plan was ich OR, defende, 3bette, coldcalle?
      Postflop kann ich mir meistens auch selbst zusammenreimen als fl spieler;)
      Wobei ich auch noch Probleme mit cbets habe, z.b. auch high boards , wie handhabt ihr das? einfach wegen odds immer cbetten?
    • PaxiFixi
      PaxiFixi
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2007 Beiträge: 21.136
      spielst du PL oder FL?
    • ScHnibL0r
      ScHnibL0r
      Black
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 3.593
      Original von PaxiFixi
      spielst du PL oder FL?

      FL , hätte ich evtl. reinschreiben sollen?;)
      dachte PLO wird da sowieso kaum gespielt.
    • MosnOne
      MosnOne
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2008 Beiträge: 833
      ich spiel nur plo high und hab deshalb den hi/lo teil nicht gelesen. da der content in dem buch aber generell eher ein hohes niveau hatte und von den basics bis zu höheren strategieteilen alles dabei hatte gehe ichd avon aus das es bei dem hi(lo teil nciht anders sein wird.
    • Disn3yM8niac
      Disn3yM8niac
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2008 Beiträge: 756
      Grundsätzlich gibt es nur sehr wenig O8 content.

      Als beste FLO8 Literatur gilt einerseits das O8 Kapitel von Bobby Baldwin in Super System Deluxe und das Buch von Ray Zee High-Low-Split Poker.
      Die beiden Titel haben zwar schon einige Jährchen auf dem Buckel aber sind weiterhin das non plus ultra. Das Hwang Buch ist eher für die PLO8 Fraktion interessant da es dafür noch weniger content gibt (alternativ hier das Buch von Dan Deppen)
    • ScHnibL0r
      ScHnibL0r
      Black
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 3.593
      könnte mich sonst jmd. evtl. mal paar Stungen/tage coachen?
      ich zahl auch gerne.
      geht hauptsächlich um prefloplay und paar spieltheoretische sachen, reads usw. krieg ich schon selbst hin;)
    • MaikelMF
      MaikelMF
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2009 Beiträge: 1.997
      man wie gern ich omaha hi / lo könnt...allein um den großen schnibl0r coachen zu dürfen... :s_biggrin:

      btw was ist eigentlich aus deinem PLO HU vorhaben geworden, dacht da war soviel geld zu holen (du sprachst von bis zu 20ptbb,,,)
    • MaikelMF
      MaikelMF
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2009 Beiträge: 1.997
      ...mist doppelpost
    • ScHnibL0r
      ScHnibL0r
      Black
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 3.593
      spiele eigtl. zur zeit fast jeden tag plo nl fl hu und versuche nebenbei eben mich bei 8 game einzuarbeiten.
    • Mcgulde
      Mcgulde
      Platin
      Dabei seit: 04.03.2007 Beiträge: 277
      Hallo!

      Hier hab ich eine kleine Rezession über ein Buch geschrieben, welches u.a. alle Omaha h/l Hände aufgrund ihres Values und Spielbarkeit beschreibt.

      High-Low-Split Poker

      Das Buch von Ray Lee ist aber wie schon beschrieben, das absolute Referenzwerk in diesem Bereich und zielt auch eher auf die höheren Limits ab. Zumindest das Buch High/Low for advancded Players.
      Das Buch von Shane Smith, welches ich im oben geposteten Link erwähne, ist sein Geld nicht wert. Wenn jemand es günstig bekommen kann und keinen Plan hat von diesem Spiel dann vielleicht ja.
    • pixma
      pixma
      Black
      Dabei seit: 13.12.2006 Beiträge: 379
      Original von ScHnibL0r
      spiele eigtl. zur zeit fast jeden tag plo nl fl hu und versuche nebenbei eben mich bei 8 game einzuarbeiten.
      ich habe dich angeskypet. wir können gern mal drüber reden!