Wundheilung

    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      Kann es sein, dass man ab ~25 bzw. je älter man wird eine schlechtere Wundheilung hat?

      Ich bin im Januar beim Joggen gestürzt und hatte monatelang bzw. habe jetzt immer noch einen dunkelen Fleck / Narbe am Knie.

      Vor 1 Woche bin ich beim Mountainbiken wieder auf das Knie geflogen und habe seitdem eine Kruste und es tut noch etwas weh.

      Früher ging so was schneller weg, oder bilde ich mir das ein.
  • 13 Antworten
    • rossoneri06
      rossoneri06
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 3.259
      ist bei mir auch so, mit dem alter käme es auch hin. bin vor ein paar monaten mit dem knie über kunstrasen gerutscht, da sieht man heute noch etwas von der "verbrennung".
      früher ging so was mMn auch schneller wieder weg.
    • Shatterproofed
      Shatterproofed
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 7.498
      generell ist mit zunehmendem Alter eine abnehmende Wundheilung möglich, allerdings nicht mit 25 ... jedenfalls nicht im Regelfall.

      Zur Kontrolle würde ich mal zum Arzt mich durchchecken lassen, damit alles mit den Blutwerten ok ist.

      Ältere Leute haben z.T. ab 60 auch große Probleme bei OPs, dass die Wundheilung 2-3 mal länger dauert als bei jungen Leuten.
    • rossoneri06
      rossoneri06
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 3.259
      Original von Shatterproofed
      Zur Kontrolle würde ich mal zum Arzt mich durchchecken lassen, damit alles mit den Blutwerten ok ist.
      weißt du, um welche blutwerte es da geht? solche, die regelmäßig beim blutspenden untersucht werden? dann wäre bei mir zumindest alles in ordnung.
    • Shatterproofed
      Shatterproofed
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 7.498
      Original von rossoneri06
      Original von Shatterproofed
      Zur Kontrolle würde ich mal zum Arzt mich durchchecken lassen, damit alles mit den Blutwerten ok ist.
      weißt du, um welche blutwerte es da geht? solche, die regelmäßig beim blutspenden untersucht werden? dann wäre bei mir zumindest alles in ordnung.
      Sorry hab nur Rettungsdienst gemacht, bin kein Arzt :D ...
      War nur ne generelle Vermutung in Bezug auf allgemeine Wundheilungsprobleme und Alter... und da es für 25 ungewöhnlich sein kann wenn es sehr langsam verheilt, war das mein 1. Gedanke.

      Aber wenn du Blut spenden darfst, es angenommen wird und nix "zurückkommt" sollte alles ok sein.

      PS: Verbrennungen durch Abschürfungen auf dem Kunstrasen werden damit auch weniger zu tun haben, was ich meinte geht um Blutgerinnung etc ... und dadurch evtl. Beeinträchtigung der Wundheilung ...
    • rossoneri06
      rossoneri06
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 3.259
      ok, danke!

      grundsätzlich bin ich aber schon der meinung, dass irgendwelche "hautschäden" früher schneller bei mir verheilt sind. aber wer weiß, ob das nicht nur einbildung ist...
    • Pseudomage
      Pseudomage
      Global
      Dabei seit: 03.01.2007 Beiträge: 533
      Ja ist doch normal, dass du mit zunehmendem Alter auch eine langsamere Wundheilung hast - auch langsamere Zellteilung und so weiter. Als Kind wirst du ja auch schneller groß und veränderst dich viel härter in kürzer Zeit. Da heilt der Körper auch schneller ;)

      Es gibt doch dieses Gen (oder was auch immer), was die Forscher vor einigen Jahren mal entdeckt haben, was den Alterungsprozess steuert. Dieses Gen sorgt dafür, dass die Zeitspanne von Zellteilung zu Zellteilung immer lansamer wird, je älter wir werden – Bis sie irgendwann ganz aufhört und dann stirbt der Körper an Altersschwäche. So sieht's aus Leute.

      Ich bin auch 25 und merk das ja bei mir selbst ;) . Einfach nicht verletzten, aber das ist halt schon expert line :f_cool: .
    • tischspiel
      tischspiel
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2010 Beiträge: 546
      zum Thema:

      Bei mir is die Blase von vorletzter Woche an der Hand auch noch verkrustet. ?(
    • Kellerlanplayer
      Kellerlanplayer
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2006 Beiträge: 18.529
      Besorgt euch mal die "Wund und Heilsalbe" von der Bundeswehr.

      Hab die letztens man ausprobiert, als ich beim nach hauseweg komischerweise in Dornenbüsche gefallen bin (hab verhältnissmäßig übel ausgesehen), aber mit der Salbe ist das alles ruck-zuck verheilt.
    • Pseudomage
      Pseudomage
      Global
      Dabei seit: 03.01.2007 Beiträge: 533
      Original von Kellerlanplayer
      Besorgt euch mal die "Wund und Heilsalbe" von der Bundeswehr.

      Hab die letztens man ausprobiert, als ich beim nach hauseweg komischerweise in Dornenbüsche gefallen bin (hab verhältnissmäßig übel ausgesehen), aber mit der Salbe ist das alles ruck-zuck verheilt.
      Da ist ja auch Science-Fiction-Militärtechnik drin. Und Placebos.
    • Kellerlanplayer
      Kellerlanplayer
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2006 Beiträge: 18.529
      Original von Pseudomage
      Original von Kellerlanplayer
      Besorgt euch mal die "Wund und Heilsalbe" von der Bundeswehr.

      Hab die letztens man ausprobiert, als ich beim nach hauseweg komischerweise in Dornenbüsche gefallen bin (hab verhältnissmäßig übel ausgesehen), aber mit der Salbe ist das alles ruck-zuck verheilt.
      Da ist ja auch Science-Fiction-Militärtechnik drin. Und Placebos.
      Hat auf jeden Fall besser geholfen als die Bachblüten :(
    • Acidbrain
      Acidbrain
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 5.956
      Je älter man ist desto schlechter wird oft die Wundheilung, abe rnicht in dem Maße, dass da ab 25 en riesen Bruch ist.
      Btw. wenn du ne Narbe am Knie hast ist die Wundheilung doch abgeschlossen....
    • Khrano
      Khrano
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2009 Beiträge: 25.581
      Original von Pseudomage

      Es gibt doch dieses Gen (oder was auch immer), was die Forscher vor einigen Jahren mal entdeckt haben, was den Alterungsprozess steuert. Dieses Gen sorgt dafür, dass die Zeitspanne von Zellteilung zu Zellteilung immer lansamer wird, je älter wir werden – Bis sie irgendwann ganz aufhört und dann stirbt der Körper an Altersschwäche. So sieht's aus Leute.
      Gefährliches Halbwissen. So siehts aus Leute.
      Man hat auch vor relativ kurzer Zeit rausgefunden, dass am Ende der DNA Stränge sind, die sich bei jeder Replikation verkürzen. Ist der Strang komplett weg, werden die codierenden Teile der DNA angegriffen und die Zellen werden nicht lebensfähig bzw es entstehen aus den DNA-Teilen keine neuen Zellen. Man arbeitet gerade daran, dass man den Strang künstlich verlängert, um zu schaun, ob diese Komponente allein das Alter bestimmt.

      ja, Biokenntnisse
    • elbarto132
      elbarto132
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 4.622
      und ich habe herausgefunden das bei mir alles um ein vielfaches schneller verheilt wie bei anderen menschen in meinem alter. kann ich mich damit irgendwo als versuchskaninchen anmelden und bekomme dafür geld?