Polizei will in persönlicher Sache was von mir - what?

    • klys
      klys
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2007 Beiträge: 2.922
      Hey,

      wohne seit kurzem nicht mehr Zuhaus und meine Eltern haben einen Zettel im Briefkasten gehabt, in einer persönlichen Sache soll ich mich bei einem dort angegebenen Polizisten melden. Haben wohl geklingelt, als tagsüber niemand da war. Schreiben und Name sind alle nachprüfbar echt, bevor da Zweifel kommen, ob es kein Scherz ist.

      Was kann sowas sein? Kann da erst morgen jemanden erreichen. Mir fällt nur ein, dass ich vor x Monaten meine Musterung, zu der ich mal locker 3 Jahre zu spät eingeladen wurde, 1x entschuldigt und 1x unentschuldigt habe sausen lassen. Dachte aber, die lassen die Sache auf sich ruhen, weil sie eh wissen, dass ich wg. meines fortgeschrittenen Studiums (nach 3. Sem) zurückgestellt werde und danach zu alt bin. Oder schicken die da direkt die Polizei raus? Etwas anderes habe ich mir eigentlich nicht zu schulden kommen lassen.
  • 68 Antworten
    • Phoe
      Phoe
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 6.668
      wenn dann kommen die feldjäger und nicht die bullen.
      wollen halt irgendwas unwichtiges von dir, ala ihr auto stand sonstwo als irgendwas geklaut wurde oder so und ob du was gesehen hättest ...
    • klys
      klys
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2007 Beiträge: 2.922
      Original von Phoe
      wenn dann kommen die feldjäger und nicht die bullen.
      wollen halt irgendwas unwichtiges von dir, ala ihr auto stand sonstwo als irgendwas geklaut wurde oder so und ob du was gesehen hättest ...
      Viele Gedanken habe ich mir ja nicht über die Musterungssache gemacht, aber mein Verständnis der Feldjäger ist, dass sie die Polizei der Bundeswehr sind und damit gegenüber Leuten, die nicht bei der Bundeswehr sind, keinerlei Befugnisse haben. Ich kann mir daher nicht vorstellen, dass die Feldjäger irgendjemanden zur Musterung abholen können oder dürfen. Das würde keinen Sinn machen.
    • Phoe
      Phoe
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 6.668
      tatsache, verwechselt mit dienst nicht angetreten -.-
      sry
    • kaubi
      kaubi
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2007 Beiträge: 1.692
      also normaler weise schreiben die dir wegen der Musterung noch tausend Briefe mit Androhungen. Biste in der Zwischenzeit umgezogen ohne dich umzumelden?
      wenn nicht, denke ich nicht das es wegen Bund ist.
      ich würde auf keinen Fall hingehen, wenns wichtig ist melden die sich nochmal.
    • notabigdeal
      notabigdeal
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2010 Beiträge: 887
      Original von klys
      Hey,

      wohne seit kurzem nicht mehr Zuhaus und meine Eltern haben einen Zettel im Briefkasten gehabt, in einer persönlichen Sache soll ich mich bei einem dort angegebenen Polizisten melden. Haben wohl geklingelt, als tagsüber niemand da war. Schreiben und Name sind alle nachprüfbar echt, bevor da Zweifel kommen, ob es kein Scherz ist.

      Was kann sowas sein? Kann da erst morgen jemanden erreichen. Mir fällt nur ein, dass ich vor x Monaten meine Musterung, zu der ich mal locker 3 Jahre zu spät eingeladen wurde, 1x entschuldigt und 1x unentschuldigt habe sausen lassen. Dachte aber, die lassen die Sache auf sich ruhen, weil sie eh wissen, dass ich wg. meines fortgeschrittenen Studiums (nach 3. Sem) zurückgestellt werde und danach zu alt bin. Oder schicken die da direkt die Polizei raus? Etwas anderes habe ich mir eigentlich nicht zu schulden kommen lassen.
      Ich würds ignorieren?
    • bibersuperstar
      bibersuperstar
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 15.241
      Was heisst denn bitte "zettel"?
    • klys
      klys
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2007 Beiträge: 2.922
      Original von bibersuperstar
      Was heisst denn bitte "zettel"?
      Vordruck, Polizist hat seine Dienstnummern und Name handschriftlich eingetragen. Nummern stimmen und passen zum Namen, im Internet geguckt. Ohne Umschlag, wie eine Info. War also persönlich da und hat keinen angetroffen.
    • mamanani2
      mamanani2
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2009 Beiträge: 1.013
      anrufen und fragen was es gibt?
    • CURVASUDMILANO
      CURVASUDMILANO
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2010 Beiträge: 747
      Original von mamanani2
      anrufen und fragen was es gibt?
      So einfach ist es... :P
    • zorgar
      zorgar
      Bronze
      Dabei seit: 17.11.2009 Beiträge: 1.598
      Wurde hier gestern gepostet, du musst NIEMALS zur Polizei gehen egal was sie dir schreiben, fand ich auch sehr verblüffend aber es ist fakt. Zumindest gilt das für irgendwelche Briefe wie Vorladungen oder irgendwelche Zeugenaussagen. Solange da nix vom Gericht kommt kannst du drauf scheissen.
    • Scarface069
      Scarface069
      Global
      Dabei seit: 01.05.2009 Beiträge: 1.508
      Original von zorgar
      Wurde hier gestern gepostet, du musst NIEMALS zur Polizei gehen egal was sie dir schreiben, fand ich auch sehr verblüffend aber es ist fakt. Zumindest gilt das für irgendwelche Briefe wie Vorladungen oder irgendwelche Zeugenaussagen. Solange da nix vom Gericht kommt kannst du drauf scheissen.
      ist richtig. also getrost ignorieren.
    • SeidlerHartZ4
      SeidlerHartZ4
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2007 Beiträge: 2.233
      Ich wäre obv. viel zu neugierig um nicht hinzugehen, kannst aber auch anrufen und fragen um was es geht. Hast du denn mit irgendwelchen dubiosen Gestalten zu tun? Sthet in dem Schreiben nichts von Vorladung/Zeugenaussage in XXX Sache oder sonstiges?

      Schon kurios, würde mich freuen wenn du uns aufklärst um was es ging...
    • ablaze
      ablaze
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2007 Beiträge: 979
      mh ich dachte es wäre nen mythos das es in GER dienstnummern gibt...
      also ich würd da höchstens anrufen, vllt. sogar garnix tun - sollen die dich gefälligst nochmal kontaktieren
      Das war ja obv kein Schreiben vom Amtsgericht...
    • indigo82
      indigo82
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 353
      man muss ja die Polizei nicht unbedingt mögen oder ihnen noch hinterherlaufen, aber ein Anruf dürfte sicher nicht zuviel sein.

      Dann hast du dich um die Angelegenheit gekümmert und weisst was Sache ist.
      Man muss sich ja auch nicht unnötig von der falschen Seite präsentieren wenn die Gesetzeshüter mal um Rückruf bitten.
    • hook101
      hook101
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2007 Beiträge: 771
      verlasse das land.
    • bibersuperstar
      bibersuperstar
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 15.241
      Schreib zurück und frag ihn wieviel er will und sag ihm dass er allein kommen soll..
    • Alangor
      Alangor
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2007 Beiträge: 1.038
      wahrscheinlich ist es nur ne Zeugenbefragung etc...
    • kaubi
      kaubi
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2007 Beiträge: 1.692
      Original von Scarface069
      Original von zorgar
      Wurde hier gestern gepostet, du musst NIEMALS zur Polizei gehen egal was sie dir schreiben, fand ich auch sehr verblüffend aber es ist fakt. Zumindest gilt das für irgendwelche Briefe wie Vorladungen oder irgendwelche Zeugenaussagen. Solange da nix vom Gericht kommt kannst du drauf scheissen.
      ist richtig. also getrost ignorieren.
      this
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.530
      Wenn du anrufst, dann auf jeden Fall aus einer Telefonzelle und nicht länger als 1 Min.!! Sonst haben sie dich auf jeden Fall!!