Unterschiede 20.80$ <-> 52$ Turbo DONs

    • Bubumon
      Bubumon
      Bronze
      Dabei seit: 17.11.2009 Beiträge: 344
      Hallo zusammen! :)

      Ich stehe kurz vor dem Aufstieg auf die 52$ Turbo DONs auf Stars.
      Da es diesbezüglich leider kaum Content gibt würde mich mal interessieren, wie groß eurer Erfahrung nach der durchschnittliche Skillunterschied im Gegensatz zu den 20.80ern ist.

      Sind die random-Gegner besser?
      Das die Regs besser sind setze ich einfach mal voraus.
      Wird eher agressiver oder passiver gespielt?
      Gibt es mehr 2nd/3rd lvl thinking?
      Sind auf dem Limit mehr Regs unterwegs?
      Welcher ROI ist realistisch machbar? (hab ca. 8% auf den 20ern)
      ?(

      Fragen über Fragen. Ich habe halt einfach keine Ahnung, was mich auf dem neuen Limit erwartet.
      Natürlich weiss ich, dass mir hier kein guter Reg seine profitabelsten Geheimnisse offenbaren wird. Mir geht es halt nur um die groben Unterschiede der beiden Limits.
  • 21 Antworten
    • odielee
      odielee
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2008 Beiträge: 1.354
      Das wären doch schon einmal ein paar nette Fragen, die du am Donnerstag zwischen 20:30 und 22:00 im Live-Coaching mit thomster stellen kannst, aber vorweg schonmal.
      1. ja
      2. aggressiver obv.
      3. bissl
      4. ja logo
      5. weniger
    • Bubumon
      Bubumon
      Bronze
      Dabei seit: 17.11.2009 Beiträge: 344
      Erstmal vielen Dank für diese ersten Antworten! :)
      An dem Live-Coaching kann ich leider nicht teilnehmen.
      Hab am Donnerstag Spätdienst und werde erst gegen 22:00 zu Hause sein. :(
      Bleibt mir nur zu hoffen, dass es sowas mal wieder geben wird. Aber das werd ich thomster wohl am besten mal selbst fragen.
      Wenn du oder jemand anderes mir allerdings nen Gefallen tun willst, wäre es sehr nett, wenn das Thema mal im Coaching angesprochen, und mir die Ergebnisse mitgeteilt werden könnten. ;)
      Oder gibt es bei sowas evtl. sogar nen Mitschnitt? ?(
      Kenn mich mit Coachings leider so gar nicht aus, da ich nur DONs spiele, und es da so gut wie keine gibt.

      Edit: Ist der allgemeine Skillunterschied denn groß genug, dass ich befürchten müsste, auf den 52ern kein WinningPlayer mehr zu sein, wenn ich die 20.80er recht solide schlage?
    • schiranele
      schiranele
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2009 Beiträge: 1.470
      Ich denk mal, dass du auf dem Limit einfach so gut wie jeden kleinen +EV Spot mitnehmen musst, da die Gegner einfach besser sind und nicht mehr so viele -EV Entscheidungen treffen wie auf den unteren Limits, auf denen du einfach mal knappe +EV Situationen weglassen kannst.
    • Bubumon
      Bubumon
      Bronze
      Dabei seit: 17.11.2009 Beiträge: 344
      Das hieße ja, dass zwangsläufig, unabhängig von der Winrate, die Varianz größer wird. :( Naja, halb so wild. :)

      Ist es denn skilltechnisch von den 20ern auf die 50er ein größerer Sprung, als von den 10ern auf die 20er? Da viel mir der Aufstieg nämlich recht leicht und ich konnte mich schnell anpassen.

      Naja, bin jetzt erst mal auf Arbeit. Melde mich heut abend noch mal.
    • thomster87
      thomster87
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2007 Beiträge: 6.151
      Da dieser post wenig sinnvolles strategisches potenzial enthielt, editier ich ihn mal.

      Um noch was sinnvolles beizutragen: Ich denke auf kleinigkeiten zu achten, kann auch zunehmend wichtiger werden.
    • wosinddiehirsche
      wosinddiehirsche
      Bronze
      Dabei seit: 25.11.2008 Beiträge: 1.333
      Original von thomster87
      Auf dieser riggeden scheißdreck-seite braucht es nicht viele tipps. Spiel einfach scheiße und du machst gewinn.
      es kommen auch wieder bessere zeiten ;-)
    • CariK
      CariK
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2007 Beiträge: 695
      :D :D haha
    • awsomness
      awsomness
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2009 Beiträge: 1.911
      Original von thomster87
      Auf dieser riggeden scheißdreck-seite braucht es nicht viele tipps. Spiel einfach scheiße und du machst gewinn.
      lol ohje
    • Beta5643
      Beta5643
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2007 Beiträge: 237
      hahaha ... und sowas von einem coach ...
    • micha1100
      micha1100
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2006 Beiträge: 1.860
      Original von Bubumon
      Das hieße ja, dass zwangsläufig, unabhängig von der Winrate, die Varianz größer wird. ...
      Nein, bei DoNs hängt die Varianz ausschließlich vom ROI ab.
    • meistermieses
      meistermieses
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2006 Beiträge: 11.991
      Original von thomster87
      Auf dieser riggeden scheißdreck-seite braucht es nicht viele tipps. Spiel einfach scheiße und du machst gewinn.
      Also der Skillunterschied zwischen den 20ern und den 50ern ist erheblich. Mein Alltime Roi auf den 20ern beträgt 7%, auf den 50ern dagegen nur schwache 6%.
      Den Rest haben odielee und thomster ja schon gesagt und dem kann ich mich nur anschließen.
    • thomster87
      thomster87
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2007 Beiträge: 6.151
      Original von Beta5643
      hahaha ... und sowas von einem coach ...
      Das war meine persönliche momentane meinung, also denk dir das blaue ei einfach weg.

      Wie auch immer...bevor sich noch mehr leute daran stoßen, editier ich obigen post.
    • m4dden10
      m4dden10
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2008 Beiträge: 644
      hast ja aber leider recht :)
    • wosinddiehirsche
      wosinddiehirsche
      Bronze
      Dabei seit: 25.11.2008 Beiträge: 1.333
      @ thomster ist doch vollkommen verständlich. der frust muss ja auch mal raus
    • Beta5643
      Beta5643
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2007 Beiträge: 237
      [x] von Thomster87 zitiert werden
    • Bubumon
      Bubumon
      Bronze
      Dabei seit: 17.11.2009 Beiträge: 344
      Original von meistermieses
      Also der Skillunterschied zwischen den 20ern und den 50ern ist erheblich. Mein Alltime Roi auf den 20ern beträgt 7%, auf den 50ern dagegen nur schwache 6%.
      Oha, jetzt ist mir noch mehr Angst und Bange! :baby:
      Aber mal im Ernst: das ist genau das, was ich mir erhofft hatte zu hören. :)
      Und wehe das war gelogen! ;)


      Original von micha1100
      Nein, bei DoNs hängt die Varianz ausschließlich vom ROI ab.
      Die absolute Varianz definitiv. Die relative (zum ROI) sollte nach meinem Verständnis allerdings doch von der "Knappheit" der +EV-Spots beeinflusst werden, oder hab ich da nen Denkfehler?


      @thomster87: Wenn der Frust wieder etwas verflogen ist, würde mich deine etwas objektivere Meinung aber schon noch sehr interessieren! :)
      Immerhin hab ich schon ein paar Videos von dir gesehen und gehe anhand dessen davon aus, dass du weisst, was du tust. Downswing hin oder her. ;)


      @all: Werde evtl. mal so dreist sein, den ein oder anderen von euch in der Community zu adden und ggf. noch n bisschen auszuquetschen*g*. Wer was dagegen hat einfach ablehnen! :)
      Ich denke halt nur, dass es mir langsam helfen würde, mich ab und an mit anderen DON-Spielern mal auszutauschen.


      PS: Evtl. kann ich morgen etwas früher Feierabend machen und mich doch noch beim Coaching blicken lassen. Bis dann vielleicht. :)
    • micha1100
      micha1100
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2006 Beiträge: 1.860
      Original von Bubumon
      Original von micha1100
      Nein, bei DoNs hängt die Varianz ausschließlich vom ROI ab.
      Die absolute Varianz definitiv. Die relative (zum ROI) sollte nach meinem Verständnis allerdings doch von der "Knappheit" der +EV-Spots beeinflusst werden, oder hab ich da nen Denkfehler?
      Bei DoNs gibt es nur zwei möglich Ergebnisse, entweder man verliert oder man gewinnt den doppelten Einsatz. Anders als z.B. bei 9-Mann SnGs ist es also nicht möglich, durch mehr Risiko zwar die Häufigkeit des Ausscheidens zu erhöhen, aber auch die Zahl der 1. Plätze zu maximieren (was natürlich die Varianz erhöhen würde).
      Es gibt bei DoNs also nur die eine Strategie, so zu spielen, daß man möglichst oft casht, denn der ROI ist allein vom ITM-Prozentsatz abhängig. Wie man diesen Prozentsatz dann erreicht, ob mit wenigen hochriskanten Aktionen oder vielen weniger riskanten, ist dann egal.
      Und gleiches gilt dann für die Varianz. Wenn ich bei jedem DoN eine 53% Chance habe zu cashen, ist es für die Wahrscheinlichkeit eines Up- oder Downswings völlig irrelevant, auf welche Art und Weise ich zu diesem Prozentsatz komme.

      Das ist jetzt sicherlich nicht optimal erklärt, aber ich hoffe, du verstehst, worauf ich hinauswill.
    • Bubumon
      Bubumon
      Bronze
      Dabei seit: 17.11.2009 Beiträge: 344
      Jo, stimmt, war da wohl etwas auf dem Holzweg.
      Aber ist ja nicht das erste mal, dass du mir Theoriesachen erklären musst *schäm*.
      Danke dafür! :)
    • papito84
      papito84
      Bronze
      Dabei seit: 25.12.2005 Beiträge: 1.100
      Welcher ROI ist realistisch machbar? (hab ca. 8% auf den 20ern)


      Also 8% auf den 20.80ern halte ich für sehr, sehr, sehr stark.

      Wie gross ist deine SS, wieviele Tische spielst du?

      Ich habe jetzt gerade mal 5% auf den 10ern, und weiss nicht mehr, wo ich den Rest hernehmen soll. Das nennt man wohl Leaks.

      Wie hast du dir diese Skills angeeignet - SNG-Wiz wohl eher nicht.
    • 1
    • 2