Auszahlung per Scheck?!

  • 13 Antworten
    • pokeraustria
      pokeraustria
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 238
      Keiner... Schade
    • Kofi
      Kofi
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2006 Beiträge: 2.324
      Naja, das ist glaubich einfach das schlechteste was man machen kann. Diese Schecks kosten immer unendlich viel zum Einlösen.
    • pokeraustria
      pokeraustria
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 238
      wirklich? weisst du genaueres?
    • Voltaren111
      Voltaren111
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2006 Beiträge: 30
      Hallo, ich hab mir vor ca. 1 Jahr mal einen Scheck über 200$ Auszahlen lassen. Funktionierte ohne Probleme. Leider sind halt sehr viel Gebühren von der Bank mit drauf aber bei einem grossen Betrag kann man das eventuell ja mal in Kauf nehmen. gruß0 Voltaren
    • tom3k84
      tom3k84
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2006 Beiträge: 799
      Ich hab mir letztes Jahr von einer anderen Pokerseite 100$ auszahlen lassen, weil ich noch kein Neteller kannte und das war ein großer Fehler. 20 Euro Gebühr musste ich zahlen !!! 25%, damit hätte ich nicht gerechnet. Aber hier im Forum hab ich mich ein bisschen informiert über Auszahlungsmethoden und es kommen nur 2 in Frage: Von PP direkt aufs Konto oder von Neteller direkt aufs Konto.
    • xanic
      xanic
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 1.439
      such mal nach meinem nick und scheck. hab da mal ein beispiel gepostet. gruß markus
    • Dichtfisch
      Dichtfisch
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 57
      Also ich hab vor nem halben Jahr oder so 500$ per Scheck auszahlen lassen. Lieferung war recht flott...3,4 Tage wenn ich mich nich recht erinnere. Aber der Rest war ne Katastrophe. Scheck eingelöst, Geld war drauf, nach n paar Tagen wieder weg. Weils n Scheck aus GB war und die machen das dort anders mit dem einlösen und so. Vllt lags auch nur an meiner Bank dass des dann ein bisschen ein Durcheinander war und ich kurze Zeit mal Angst hatte um mein Geld. Aber nach 2 Wochen wars dann geklärt. Die Gebühren sind natürlich auch hart. Fazit: Einmal und nie wieder. Lieber direkt aufs Konto(schnell und kaum/keine?? Gebühren)
    • SkaveRat
      SkaveRat
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 785
      Original von tom3k84 Ich hab mir letztes Jahr von einer anderen Pokerseite 100$ auszahlen lassen, weil ich noch kein Neteller kannte und das war ein großer Fehler. 20 Euro Gebühr musste ich zahlen !!! 25%, damit hätte ich nicht gerechnet. Aber hier im Forum hab ich mich ein bisschen informiert über Auszahlungsmethoden und es kommen nur 2 in Frage: Von PP direkt aufs Konto oder von Neteller direkt aufs Konto.
      20 von 100€ sind aber keine 25% :D Ich weis übrigens auch nicht was gegen eine direkte bank auszahlugn sprich. geht schneller, kann genauso zurückverfolgt werden und kostet keine/weniger gebühren
    • marc4
      marc4
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 2.125
      Original von SkaveRat
      Original von tom3k84 Ich hab mir letztes Jahr von einer anderen Pokerseite 100$ auszahlen lassen, weil ich noch kein Neteller kannte und das war ein großer Fehler. 20 Euro Gebühr musste ich zahlen !!! 25%, damit hätte ich nicht gerechnet.
      20 von 100€ sind aber keine 25% :D
    • Knudsen
      Knudsen
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 4.314
      Original von tom3k84 Ich hab mir letztes Jahr von einer anderen Pokerseite 100$ auszahlen lassen, weil ich noch kein Neteller kannte und das war ein großer Fehler. 20 Euro Gebühr musste ich zahlen !!! 25%, damit hätte ich nicht gerechnet. Aber hier im Forum hab ich mich ein bisschen informiert über Auszahlungsmethoden und es kommen nur 2 in Frage: Von PP direkt aufs Konto oder von Neteller direkt aufs Konto.
      auf kk geht auch problemlos, ist soweit ich weiß sogar die billigste methode.
    • tom3k84
      tom3k84
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2006 Beiträge: 799
      @ SkaveRat: 100$ sind keine 100 Euro, umgerechnet waren es 80 Euro und davon 20 Euro Gebühr, macht 25% @Knudsen: Kreditkarte habe ich nicht, deswegen habe ich darüber nichts gelesen, gibt es da irgendwelche laufenden Gebühren oder sonst etwas was Mehrkosten verursacht?
    • FrenzyPanda
      FrenzyPanda
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2006 Beiträge: 655
      also bei meinem scheck von * hab ich noch nie gebühren bezahlt. Weder Gebühren von seiten Stars oder seitens meiner Bank...
    • Rheno13
      Rheno13
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2005 Beiträge: 125
      Original von FrenzyPanda also bei meinem scheck von * hab ich noch nie gebühren bezahlt. Weder Gebühren von seiten Stars oder seitens meiner Bank...
      Der Scheck bei * kommt ja auch in Euro....