zu blöd um NL2 zu schlagen...

    • Baschdie
      Baschdie
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2006 Beiträge: 610
      so. Wollte hier eigentlich gar nie posten aber jetz isses soweit. Bin schon ziemlich lang hier, hab damals mit den 50$ angefangen FL FR auf Party zu spielen. Na klar, alles relativ schnell verdonkt und ersma Pause gemacht. Nach langer Zeit ohne Poker hab ich dann tory's thread im BBV entdeckt. Dachte ok, nochmal n shot. Aber anscheinend bin ich echt zu dumm um NL2 zu schlagen... Allein heute fast 8 Stacks down... Ich weiß, is nur NL2, aber es kotzt trotzdem an gerade nach nem Neuanfang wieder so richtig gefickt zu werden...

      Kuck hier, n Graf:



      Hier auch mal meine Stats, kann aber nich wirklich was abgrundtief schlechtes sehn...



      Danke schommal für Tipps, wie man sowas bewältigt und wie man die Kurve wieder nach oben bekommt... ;(
  • 5 Antworten
    • puma89111
      puma89111
      Global
      Dabei seit: 01.10.2007 Beiträge: 2.745
      Darf man dir mal über die Schulter schauen?
    • Smattix89
      Smattix89
      Bronze
      Dabei seit: 04.09.2008 Beiträge: 605
      Hände posten im handbewertungforum!
    • CardQueen
      CardQueen
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2008 Beiträge: 169
      Hallo...deine stats sind garnichtmal so schlecht..ist halt typisch ABC Tag...obwohl mir persönlich die VPip....PFR spanne einen tick zu hoch ist.Das Problem auf den microlimits NL2 und NL5 ist, dass eig. alle Fische sind, die am tisch sitzen ^^

      deine stats sind ok. für nl 10 bis NL50...aber auf den untersten limits ist es manchmal ratsamer sich den fischen und dieser extrem schlechten spielweise anzupassen...so doof wie das jetzt klingt..aber werde tighter...fast schon wie ein rock musst du spielen
      ich mein jetzt nicht das du 6/6 spielen sollst..ich meine hauptsächlich dein postflopspiel...du kannst auch mal eine c-bet weglassen ,bei bsp. AK ohne hit..wenn du siehst das er 100% c-bets callt..auch wenn du weisst, das er nur crap hat.

      Hatte genau das selbe prob wie du..habe früher nl50/nl100 gespielt als "leichter" winningplayer..hab dann ausgecasht mir ein auto gekauft und ein jahr zu den amis gemacht..naja

      Hab dann vor 3 monaten wieder angefangen zu spielen ( BR 50$ und NL2FR)..und hab ca. 3 wochen breakeven gespielt...hab mich dann schließlich gefragt wieso ich es einfach nicht gebacken bekomme ein paar winnings einzufahren und ein limit aufzusteigen..das sind ja alles nur megafische dort ;)

      hab dann mit ein paar alten midstackregs darüber gesprochen, und die meinten ich sollte doch mal ein bissl nittiger werden, was diese limits angeht.

      habs dann schließlich versucht.....und schwupps, hab noch nie so eine winnrate hingelegt.....bin innerhalb von 2 1/2 wochen 2 limits gestiegen.
      Hatte aus 50$ 400$ gemacht (sprich auf nl2 und nl5)

      versuch es einfach mal...du wirst staunen...allerdings solltest du dann wieder einen ordentlichen durchdachten regstil annehmen wenn du höher steigst in den limits :tongue:

      mfg
    • dartersdartb
      dartersdartb
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2009 Beiträge: 637
      Man ist nicht zu blöd, wenn man NL2 nicht schlägt.

      Ich habe es dort auch probiert (Pokerstars) und habe entnervt aufgegeben.
      Mit Logik hatte es nichts zu tun, wenn 6 Leute einen Raise aus UTG callen.
      Irgendeiner trifft sein Set oder Two-Pair und schwupps sind die Asse geknackt.

      Ich bin dann auf NL5 gegangen und siehe da, dort wurde schon etwas durchdachter gespielt. Dort griffen dann auch mehr die TAG-Strategien und es kamen die Winnings.

      NL2 ist meistens nur Playmoney Bingo-Poker.
    • Baschdie
      Baschdie
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2006 Beiträge: 610
      Okay, die ersten (fast) 1000 Hände als Obernit sind gespielt. und schwupps, 22 BB/100, läuft also vorerst. Werd hier nach ner Zeit nochmal n Statusbericht abgeben. Danke für die Antworten, besonders an Queen.