FL SH Bewertung der eigenen Stats (fortgeschritten)

    • schnuffelchen88
      schnuffelchen88
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2009 Beiträge: 43
      Hallo Leute,
      wollte mal fragen ob sich jemand von euch dazu bereit erklären könnte, mir meine eigenen Stats zu bewerten.
      Spiele atm 0,25/0,50 FL SH.
      Eines vorweg: Ich hab keine Ahnung weshalb mein AF so niedrig ist. Kann auch daran liegen dass ich nen ziemlich derben Downswing hatte der mir total die Action gekilled hat (fast nix mehr getroffen) über 15K Hände.
      Dass ich trotz meines Spielstyles (recht hoher vpip+pfr) +ev laufe ist mir schon klar, da ich mir postflop nen recht gutes Edge gebe. Die Frage wäre nun ob diese Werte auf den höheren Limits auch +ev sind.

      Vielen Dank im Voraus
      und p.s.: Bitte nur bewerten, wenn man wirklich Ahnung hat vom FL SH.

  • 10 Antworten
    • beg0r
      beg0r
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2006 Beiträge: 2.945
      erklär mal, wie der hohe vpip zustande kommt. wahrscheinlich unter anderem dadurch, dass du die blinds extrem loose defendest. es sieht nicht so aus als würdest du da explizit spieler exploiten, sondern bist einfach nur generell zu loose... aber das wirst du uns ja jetzt sicherlich erklären.

      und dazu noch 46% wts... dein AF is wahrscheinlich deshalb so niedrig, weil du extrem viel runtercallst. folden statt callen steigert den AF.


      ja, warten wir lieber bis jemand kommt, der wirklich ahnung hat :f_grin:
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.496
      Deine Blind Steals sind sehr erfolgreich. Deine Gegner sind da anscheinend ziemlich schwach. Deine Blindverteidigung ist allerdings zu loose. Besonders deutlich sieht man das im small Blind. Du gewinnst im SB sehr wenig Pötte und foldest oft. Ich vermute, du verteidigst im SB oft passiv. Im big Blind läuft es überraschend gut, wobei du etwas tighter werden kannst. Auch postflop.

      Allgemein bist du zu oft am Showdown. Wenn du wenig getroffen hast, dann gilt das erst recht.
    • beg0r
      beg0r
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2006 Beiträge: 2.945
      also meine meinung dazu ist, dass das massive leaks sind. 46% wts kann niemals profitabler sein als wohlüberlegte calldowns, mit denen man ganz sicher nicht auf so eine hohe prozentzahl kommt. was callst du denn alles runter? jedes bottompair auf jedem board und regelmäßig K high?

      korn meinte, dass ein winning LAG ein noch größerer winner wäre, würde er die ganzen loosen hände preflop rauslassen. allerdings gibts ganz bestimmt spots, in denen sich looseres spiel lohnt. aber diese spots zu identifizieren ist wahrscheinlich alles andere als selbstverständlich. hab mich damit nie befasst. freue mich auf infos dazu :f_love:
    • beg0r
      beg0r
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2006 Beiträge: 2.945
      ah ok, wenn erfolgreiche blindsteals einen teil des vpips ausmachen, machts ein bisschen mehr sinn.
    • schnuffelchen88
      schnuffelchen88
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2009 Beiträge: 43
      Original von cjheigl
      Deine Blind Steals sind sehr erfolgreich. Deine Gegner sind da anscheinend ziemlich schwach. Deine Blindverteidigung ist allerdings zu loose. Besonders deutlich sieht man das im small Blind. Du gewinnst im SB sehr wenig Pötte und foldest oft. Ich vermute, du verteidigst im SB oft passiv. Im big Blind läuft es überraschend gut, wobei du etwas tighter werden kannst. Auch postflop.

      Allgemein bist du zu oft am Showdown. Wenn du wenig getroffen hast, dann gilt das erst recht.
      Danke für die Bewertung erstmal.
      Passiv defenden im sb mache ich eigentlich nie, im Gegenteil. Kann halt an dem doch recht großen Downswing gelegen haben, dass die Werte etwas "rigged" sind.
      Zum Thema WTS: Ich finde ich passe mein Spiel nur an. Auf 0.25/0.50 wird geblufft bis zum Gehtnichtmehr. Dass ich dann jemanden mal recht loose mit 22, A oder K high runtercalle finde ich auf dem Limit sogar zwingend. Jedes Paired Board oder 2 Suited Flop wird hier meist angespielt von meinen Gegnern, mit any2.
      Natürlich gibt es auf dem Limit viele "gute" Tags, aber die Mehrzahl besteht aus Donk/Blufffreudigen Spielern, die aber recht gut zu exploiten sind.
    • besthoffi
      besthoffi
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2008 Beiträge: 245
      ich spiel atm auch wieder fixed-limit,selbes limit im moment noch.kannst ja hier mal mit meinen stats vergleichen.der hohe unterschied von vpip zu pfr kommt weil fast immer schon jemand gelimpt hat und man nur selten first in kommt.da call ich mit schwächeren händen dann an passiven tischen oder wenn ich weiss die nach mir callen eh alles nur, um billig nen flop zu sehen,geld bringt man danach noch genug in die mitte.wen man sich da nicht etwas anpasst und nur starke hände oder mittlere first in spielt dann kommt man so gut wie nicht zum zocken.
      mein af ist auch ziemlich niedrig,das kommt daher das viele leute mit air durchballern,auf gegenwehr aber dann doch oft nen fold finden.daher ist runtercallen halt oft die beste valueline.und man hat ja auch so gut wie null fe,da fällt protection auch weg.alles natürlich gegnerabhängig.
      wo spielst du denn atm?evtl. könnten wir ja mal u2u machen oder ne lerngruppe.




      Uploaded with ImageShack.us

      rakeback dazu wär super,aber ausser auf stars iss ja gar nicht möglich fixed limit zu spielen.5-6 tische auf full-tilt und party,das wars.auf ipoker wird gar kein fl gespielt,jemand noch nen tip mit etwas traffic auf .25-.50 oder .50-1$?
    • Tijfg
      Tijfg
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2009 Beiträge: 7.327
      besthoffi, was mir zumindest auffällt ist, dass mein 3bet wert wesentlich höher ist, aber ich spiele auch nicht 28/16 An welchen chart orientierst du dich da?
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      Ich kenn mich mit PT3 nicht aus, aber wenn der Wert "Fold 3B" bedeutet, dass du auf eine 3bet gefolded hast, wenn dein PFR ge3bettet wurde, dann sollte dieser Wert eigentlich gegen 0 tendieren. Ansonsten kannst du wohl ein wenig mehr stealen und der Fold BB to Steal Wert ist auch ein wenig zu niedrig, auf dem Limit sollte der auf jeden Fall über 50 sein.

      Wie Tijfg schon sagt, sind deine Preflop Stats nicht ganz optimal. Differenz zwischen VPIP und PFR zu groß und du 3bettest zu wenig(daher kommt wohl der zu niedrige PFR)
    • besthoffi
      besthoffi
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2008 Beiträge: 245
      also ich spiel preflop fast nur nach chart.ich hab ein paar der schwächeren hände rausgenommen auf 25-50,weil ich sonst kaum unter 30 vpip komm,wie bei .10-.20,da hab ich pre zu 100%2+2 chart im longhud gespielt.
      jetzt spiel ich bis auf die schwächsten hände auch dieselbe chart,evtl limp ich bei dicken fishen etwas öfter mit.

      oft hab ich auch tische mit 1-3maniacs die alles raisen,3betten und cappen,dann limp ich meine hand first in weil ich weiss es kommen eh noch genug bets rein pre,und ich will ja nicht jede hand cappen müssen.

      also zu den stats,ist zu 90% nach chart,rest pass ich mich dem tisch etwas an.

      naja,du hast vpip 34nicht?das hab ich bei 100% nach chart auch,aber ich find das für 25-50 etwas zu loose,also knapp unter 30 und die schwächeren hände raus .

      ps,foldto3bet kann sich nicht auf pre beziehen,natürlich fold ich pre keine hand mit der ich schon geraist hab,wenn ich pre anfang ne hand zu spielen dann mach ich das auch,also da müsste der wert 0sein.
      evtl. 1 oder so,manchmal steht im chart nach 2limpern mitlimpen,und wenn dann nach mir noch 2-3x geraist wird schmeiss ich evtl. mal was weg.

      hab nachgesehen,handelt sich um postflop-wert,wie de in die stats hier kommt k.a.,wohl ein missklick gewesen.
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      oft hab ich auch tische mit 1-3maniacs die alles raisen,3betten und cappen,dann limp ich meine hand first in weil ich weiss es kommen eh noch genug bets rein pre,und ich will ja nicht jede hand cappen müssen.


      Und so spielst du deine Foldequity/EquityEdge/mögliche Initiative Postflop nicht aus, was in 99,9% der Fälle ein Fehler ist.

      Ich glaub nach Silbercharts spielt man 24/18 oder so, wenn deine Werte stark abweichen, hast du preflop noch leaks.