Berechnung der wahrscheinlichkeiten

    • vangelis7
      vangelis7
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2010 Beiträge: 15
      Hallo ich habe eine frage was die wahrscheinlichkeit angeht. Angenommen ich habe einen flush draw und somit 9 outs am flop. Dann ist die wahrscheinlichkeit dass eines der outs am turn kommt 9/47=19,1 %. Für den river ist die wahrscheinlichkeit 9/46=19,6 %. Addiert man die beiden ergebnisse zusammen um die wahrscheinlichkeit für turn und river herauszubekommen, so erhält man 38,7 %. Soweit so gut. Rechne ich das ganze mit der formel des gegenereignis, dass die gewünschte farbe nicht kommt, erhalte ich mit dieser formel folgendes. 1-[(47-9):47 mal (46-9):46] = ~35 %
      Ich hoffe ich hab mich nicht verrechnet. Meine frage ist, wieso die beiden ergebnisse nicht übereinstimmen? Danke für eure hilfe. Vangelis7
  • 3 Antworten
    • Netgames999
      Netgames999
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2006 Beiträge: 1.453
      Original von vangelis7
      Hallo ich habe eine frage was die wahrscheinlichkeit angeht. Angenommen ich habe einen flush draw und somit 9 outs am flop. Dann ist die wahrscheinlichkeit dass eines der outs am turn kommt 9/47=19,1 %. Für den river ist die wahrscheinlichkeit 9/46=19,6 %. Addiert man die beiden ergebnisse zusammen um die wahrscheinlichkeit für turn und river herauszubekommen, so erhält man 38,7 %. Soweit so gut. Rechne ich das ganze mit der formel des gegenereignis, dass die gewünschte farbe nicht kommt, erhalte ich mit dieser formel folgendes. 1-[(47-9):47 mal (46-9):46] = ~35 %
      Ich hoffe ich hab mich nicht verrechnet. Meine frage ist, wieso die beiden ergebnisse nicht übereinstimmen? Danke für eure hilfe. Vangelis7
      Das Gegenereignis stimmt, da du im ersten Teil Turn und River seperat berechnet hast. Ich will die Rechnungen jetzt nicht machen, und du hast die Möglichkeiten vergessen, dass auf beiden deine Flushfarbe kommt.
      Man hat ja drei Möglichkeiten für den Flush
      Turn S und River S
      Turn S und River OS
      Turn OS und River S
      ...
      denke da liegt der Fehler.
    • Faustfan
      Faustfan
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 9.481
      jo, man darf die beiden einzelwahrscheinlichkeiten nicht einfach addieren. wenn du 6mal würfelst, ist die chance auf eine 6 bei jedem wurf 16,6%. aber bei 6 würfen kommt nicht zu 100% eine 6.

      wenn du die wahrscheinlichkeiten addierst, kommst du auf eine durchschnittswahrscheinlichkeit den draw zu treffen. aber da du die hand nicht doppelt gewinnst wenn du turn und river triffst, ist der wert zu hoch.
    • vangelis7
      vangelis7
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2010 Beiträge: 15
      Alles klar habs verstanden. Danke jungs.