Fold Equity bei der Continuationbet berechnen

    • Tyrion88
      Tyrion88
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2007 Beiträge: 230
      Hallo,

      ich bin hier noch Anfänger und hab leider keinen Beitrag über dieses Thema gefunden.

      In manchen Videos hör ich die Aussage: "Diese Bluff Continuationbet muss nur zu XX % gelingen, damit sie profitabel ist."

      Mich würde interessieren wie man das berechnet.

      Weiß jemand wo das steht für nen Bronze-Einsteiger oder kanns mir kurz erklären?

      Vielen Dank im Vorraus.
      Grüße
  • 8 Antworten
    • Badmax005
      Badmax005
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2008 Beiträge: 32
      http://de.pokerstrategy.com/strategy/bss/1585/1/
    • Badmax005
      Badmax005
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2008 Beiträge: 32
      http://de.pokerstrategy.com/strategy/bss/1584/1/
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      wenn du postflop streets ausblendest, das also wie einen Rivercall betrachtest, so ist die Rechnung relativ einfach:

      %zu denen Villain foldet * Pot = %zu denen Villain callt * deinen Einsatz.

      Einfacher Fall:

      Pot ist 10bb, du cbettest 5bb. Wie oft muss Villain folden damit du Profit machst?

      Antwort: mindestens 33,33%

      (denn 0,33333*10 = 0,66666*5)

      man kann sich jetzt für typische betsizes sehr einfach ausrechnen wie oft Villain folden muss, damit es schon alleine deshalb +EV ist.

      Potsize: -> 50%
      3/4 Potsize -> 43%
      2/3 Potsize -> 40%
      1/2 Potsize -> 33,33%
      1/3 Potsize -> 25%
    • Tyrion88
      Tyrion88
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2007 Beiträge: 230
      Äh, danke Badmax005. Aber ich hab ja nicht umsonst hin geschrieben, wo das für einen BRONZE Einsteiger steht. ;)

      Danke an Scooop.

      Die Tabelle hilft mir viel. Die Berechnung versteh ich aber ehrlich gesagt nicht.

      Das sind doch 2 unbekannte Variablen. Fold equity und call equity. Beides weiß ich doch nicht. Irgendwie kann ich das nicht so umstellen, dass ich am ende weiß, wie viel fold equity ich benötige.

      äh... ich schnalls einfach net.
    • Benzodiazepin
      Benzodiazepin
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 16.07.2009 Beiträge: 3.456
      FE*pot - (1-FE)*bet = 0

      beispiel 10BB pot und PS bet

      x*10 - (1-x)* 10 = 0
      10x - 10 +10x = 0
      20x = 10
      x =0,5 = 50% FE
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      die Prozentzahlen sind nicht die FE, sondern genaugenommen die (breakeven) "Fold Frequenz" - also eben die Häufigkeit mit der er foldet. Und da es nur die Entscheidung fold oder call gibt (klar könnte er auch raisen, aber das wäre wie ein call, wir wollen ja nur wissen ob wir schon alleine aufgrund der Foldfrequenz Gewinn machen) ist der eine Wert der Kehrwert des anderen, (x und (1-x)).

      die Formel lautet also: x*Pot = (1-x)*Einsatz und jetzt musst du nur nach x aufösen. :f_p:

      Edit: was Benzo schon gemacht hat wie ich gerade sehe^^
    • oers
      oers
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 4.785
      ich würde es einfach so rechnen

      pot 10bb, du cbettest 5bb

      dein einsatz / dein einsatz + das was im pot ist

      also 5bb / 5bb + 10bb = 0,33 = 33%

      also du brauchst nur 33% fe equity = villain muss 33% folden, dass die cbet direkt profitabel ist
      aber da du oft auch noch equity hast, reicht in den fällen oft weniger foldequity
    • Tyrion88
      Tyrion88
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2007 Beiträge: 230
      Danke Jungs. Ich seh grad ich hab mich beim auflösen einfach verrechnet.

      Vielen Dank für die Beiträge an Alle.