steal/resteal situation EV frage

    • dragon703
      dragon703
      Einsteiger
      Dabei seit: 23.08.2010 Beiträge: 2
      Hi
      also Villian hat im Button ATS 10% (77+, AT+, KQ)
      nach equilator kann ich mit TT+, AQ+ pushen
      z.b ich 3bet All-In mit AQ im BigBlind
      er wird aber nur z.b. mit den 3% (JJ+, AK) mein All-In callen
      dann ist dieser move ja -EV für mich, oder? :f_eek:



      rechnung:
      in 70% gewinne ich 3bb sofort, da er foldet
      in den 30% in dem er callt gewinne ich nur zu 28%

      0.7*3bb + 0.3* ( 0.28*20bb - 0,72*20bb) = -0,54bb

      oder habe ich mich verrechnet? ?(
  • 3 Antworten
    • MrRaupE
      MrRaupE
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 15.589
      du gewinnst 4,5 BB, seine 3 openraise und die blinds halt

      außerdem wird nach standard auf ein resteal 88+ AJ+ gecallt
    • ThinkTank80
      ThinkTank80
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 14.528
      noch eine kleine Ergänzung
      wir verlieren auch nicht 20bb sondern nur 19
      der bigblind ist ja so oder so bereits gezahlt
    • Jiimbo
      Jiimbo
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2008 Beiträge: 591
      Ist es überhaupt sinnvoll so eine Rechnung zu machen?
      Bei Gegnern von denen ich schon mehrere 1000 Hände habe kann ich vielleicht den Fold to resteal Wert benutzen. Und dann wie oben vorgehen.

      Gehen wir davon aus ich habe 5000 Hände von ihm und er Foldet zu 80% auf ein Resteal. Dann kann ich davon ausgehen, dass er viel bzw loose stealt. Das sagt mir aber auch der Wert seiner Stealingrange. Ich mein dann wird er auch einen ATS von 48 oder so haben. (Zahlen müssen nicht stimmen) es sei den er foldet noch QQ auf ein resteal.

      Reicht es da nicht wenn ich mehr als 52% gegen seine Stealingrange habe?

      Durch den Fold2resteal-Wert weiß ich nur, dass er nicht auch noch loose callt.

      Edit: ist 51% zu knapp? Ich hab maximale Pot odds 49,9%