Schlaftabletten

    • edik89
      edik89
      Black
      Dabei seit: 10.07.2007 Beiträge: 3.367
      Hey,


      hat hier jemand Erfahrung mit den Dingern?


      ich hab das Problem...muss atm sau viel grinden weil ansonsten am Ende des Monats nen mittlerer 4 stelliger Betrag flöten geht..


      ich hab das Problem bin seit Monaten immer um 10-11 uhr aufgewacht...

      und egal wann ich pennen geh morgens steh ich verfickt um die Uhrzeit auf -.-



      meine Idee:

      Schlaftabletten nehmen, damit ich ausgeschlafen ausschlafen...ansonsten bin ich wie heute einfach so nen halbschlaf/lebloser Zombie



      mittags nickerchen machen bringen iwie net so richtig was
  • 70 Antworten
    • baske83
      baske83
      Einsteiger
      Dabei seit: 29.07.2010 Beiträge: 32
      wann gehst du denn ins bett?

      das problem is ja wie es scheint nicht das einschlafen, oder?

      bzw du willst früher einschlafen, durchschlafen und frisch aufwachen?
    • Heosl
      Heosl
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2009 Beiträge: 759
      würd mir desswegen nicht gleich Benzos reinknallen, kauf dir einfach mal irgend welche Baldrian Tabletten in der Apotheke und versuch die, wenn die nicht reichen kann man ja mal weiter schaun.
    • TheKami
      TheKami
      Global
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 31.579
      lol ja genau wegen jeder Kleinigkeit Tabletten nehmen.. nur zur Info, das ist Medizin und kein Spielzeug..
    • baske83
      baske83
      Einsteiger
      Dabei seit: 29.07.2010 Beiträge: 32
      du kommst ja mal wieder mit ideen (benzos) - edit: auch wenn du es nicht empfiehlst - aber das bloße erwähnen.. naja,
      dann schläft man, wenn man glück hat 9-12 stunden, hat n großteil des tages verpennt und is sogar noch tagsüber so sediert, das pokerspielen kaum sinn macht :>


      ich würd es mit autogenen training oder ähnlichen probieren
    • PaulPanter
      PaulPanter
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 7.972
      steh einfach früher auf! ?(
    • Heosl
      Heosl
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2009 Beiträge: 759
      Original von baske83
      du kommst ja mal wieder mit ideen (benzos) - edit: auch wenn du es nicht empfiehlst - aber das bloße erwähnen.. naja,
      dann schläft man, wenn man glück hat 9-12 stunden, hat n großteil des tages verpennt und is sogar noch tagsüber so sediert, das pokerspielen kaum sinn macht :>


      ich würd es mit autogenen training oder ähnlichen probieren
      die Rede war von Schlaftabletten und das sind halt normalerweise Benzos, hab die schon aus gutem grund nicht empfohlen. Wie gesagt Baldrian wird nicht schaden geht auch als Tee und reicht meist vollkommen um etwas besser zur ruhe zu kommen.
    • Nichtschwimmer
      Nichtschwimmer
      Black
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 6.974
      dein körper braucht mindestens ne woche um sich an ne frühere aufstehzeit zu gewöhnen. wenn du so 21 uhr oder so müde wirst kannst da ein nickerchen machen (20 minuten), ansonsten würde ich dann vor 3 auch nicht ins bett gehen und um 10-11 wieder aufstehen. hast nicht genug zeit, um deinen rhythmus umzustellen.
    • Nemanja1977
      Nemanja1977
      Global
      Dabei seit: 11.08.2008 Beiträge: 11.069
      Wenn Du zu stärkeren Präparaten greifen willst, mein Mittel der Wahl ist Zolpidem (wird im deutschen Handel meist als Stilnox verkauft). Ich finde es wirkt besser und gezielter als die meisten Benzos, nicht umsonst ist es eins der beliebtesten Schlafmittel. Im Vergleich zu anderen Mitteln habe fast gar keinen Hangover. Ein Wort der Warnung: Bei manchen Leuten hat dieses Mittel lustige Nebeneffekte (vor allem in höheren Dosen und in Kombination mit Alkohol), Verwirrung, Hallus, optische Flashs etc. sind nicht selten.
      Generell würde ich Dir empfehlen Schlafmittel nur kurzfristig (ein paar Tage) und bei strenger Abwägung der Pros und Kontras einzusetzen. Viele Mittel machen Dich tagsüber platt, von der Suchtgefahr ganz zu schweigen.
    • TiM2201
      TiM2201
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2010 Beiträge: 1.983
      benzos als schlaftabletten? :rolleyes:
      ich hab die nen paar jahre genommen, bzw. eher missbraucht. (oxazepam) der entzug war mit das krasseste was ich an suchtmitteln durchgemacht hab. hab von vielen ärzten gehört, steht auf einer stufe mit H. Also das ist alles andere als ein schlafmittel.
      Zumal du deinem arzt schon menge scheisse erzählen musst, dass er dir die verschreibt. da gibts 1000 andere sachen, vorallem ohne rezept oder illegal besorgt, die du dir kaufen kannst.

      kann dir die hier empfehlen.
      bringen zumindest die 1.woche gut was, danach muss hochdosiert werden.
      Entzug davon ist pillepalle.

      sind allerdings keine wunderdinger, d.h. du schläfst nicht innerhalb 10 minuten ein. dein körper wird halt langsam runtergefahren. problem dabei ist, dass du durch die dinger, und generell schlaftabletten meist länger schläfst als ohne und dich morgens geredert fühlst, also löst das dein problem auch nicht.
    • edik89
      edik89
      Black
      Dabei seit: 10.07.2007 Beiträge: 3.367
      ich will nur länger schlafen und net um 10/11 uhr aufwachen und den ganzen tag halbmüde rumlaufen


      ich geh immer so 5or so uhr morgens pennen atm...


      früher halt immer so gegen 1 oder 2 pennen gegangen und bis 10/11 gepennt


      jetzt will ich aber bis 13 uhr oder so pennen
    • masa88x
      masa88x
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2009 Beiträge: 1.928
      lustigerweise ists bei mir genau anders rum xD ich geh auch immer gegen 5 uhr pennen schlafe dann aber auch immer bis ca 14uhr und würde lieber schon um 11 aufstehen können xD

      ich weiß ja nicht wie es bei dir ist, aber sehr viel besser wirds dir den tag über auch nicht gehen wenn du noch nen paar stunden länger schlafen würdest

      also versuch einfach so gegen 4 ins bett zu gehen dann hättest du ja zwischen 6 und 7 stunden schlaf was perfekt ist imho
    • mju12
      mju12
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2006 Beiträge: 14.119
      ja so siehts aus masa :D
    • Tijfg
      Tijfg
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2009 Beiträge: 7.327
      schonmal daran gedacht, dass es an etwas anderem liegen könnte? Zum Beispiel mehr Sport als Ausgleich oder so. Kann mir nicht vorstellen, dass du mit Schlaftabletten einen erholsameren Schlaf hast und darum gehts dir ja anscheinend
    • edik89
      edik89
      Black
      Dabei seit: 10.07.2007 Beiträge: 3.367
      Original von Tijfg
      schonmal daran gedacht, dass es an etwas anderem liegen könnte? Zum Beispiel mehr Sport als Ausgleich oder so. Kann mir nicht vorstellen, dass du mit Schlaftabletten einen erholsameren Schlaf hast und darum gehts dir ja anscheinend


      daran kanns echt liegen...


      hab bestimmt schon 2 monate einfach nix gemacht


      denkt ihr ich sollte einfach mal...so gegen 5 uhr morgens joggen gehen?



      €: als ich noch in Dortmund gewohnt hab...bin ich immer gegen 13 uhr schwimmen gefahren...und dann so gegen 14 uhr pennen


      hab dann auch immer geschlafen wie ein baby fällt mir grad ein :D
    • masa88x
      masa88x
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2009 Beiträge: 1.928
      Original von edik89
      Original von Tijfg
      schonmal daran gedacht, dass es an etwas anderem liegen könnte? Zum Beispiel mehr Sport als Ausgleich oder so. Kann mir nicht vorstellen, dass du mit Schlaftabletten einen erholsameren Schlaf hast und darum gehts dir ja anscheinend


      daran kanns echt liegen...


      hab bestimmt schon 2 monate einfach nix gemacht


      denkt ihr ich sollte einfach mal...so gegen 5 uhr morgens joggen gehen?
      nicht vorm schlafen gehen, lieber direkt nach dem aufstehen
    • edik89
      edik89
      Black
      Dabei seit: 10.07.2007 Beiträge: 3.367
      ich versuchs mal nachem aufstehen


      aber mir fehlen dann noch immer auf jeden fall paar stunden schlaf
    • TiM2201
      TiM2201
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2010 Beiträge: 1.983
      Original von edik89
      ich will nur länger schlafen und net um 10/11 uhr aufwachen und den ganzen tag halbmüde rumlaufen


      ich geh immer so 5or so uhr morgens pennen atm...


      früher halt immer so gegen 1 oder 2 pennen gegangen und bis 10/11 gepennt


      jetzt will ich aber bis 13 uhr oder so pennen
      dann nimmste um 11 ne hoggar night (1 ist für den anfang mehr als genug) und legst dich entspannt hin mit tv oder so. poker dabei oder was anderes wo man sich konzentrieren muss ist mist. spätestens um 1 sollteste dann eingeschlafen sein. erholsam ist der schlaf damit genauso wie ohne. der einzige unterschied ist, dass du schneller in die tiefchlafphase kommst. daher iss es mit tabl. sogar noch erholsamer.
      wobei ich dir für den anfang auch andere dinge wie sport etc empfehlen würde als tabletten.

      5 uhr schwimmen gehen ist jux. du willst dich ja an einen anderen rhytmus gewöhnen. daher musst du tagsüber viel sport machen, damit du gegen abend dan müde wirst.
    • edik89
      edik89
      Black
      Dabei seit: 10.07.2007 Beiträge: 3.367
      ich will mich daran net gewöhnen...


      ende des monats fang ich wieder an zu "leben "




      brauche nur eine kurzfristige lösung
    • maaR
      maaR
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2006 Beiträge: 2.645
      jop nachm aufstehen duschen joggen.. körper hochfahren.. und dann wirste bestimmt länger pennen.