Hi

Nach längerem hin und her, habe ich mich nun auch entschieden ein Tagebuch anzufangen. Die Motive sollten die üblichen sein, Selbstkontrolle, Vortschritte festhalten usw.

Kurz zu mir, ich bin 27 studiere in Trier. Neben Poker und Uni beschäftige ich mich seit kurzem viel mit Starcraft 2 und gehe gelegentlich ins Thai Boxen.

Zum Pokern bin ich über einen Bekannten vor ca 4 Jahren gekommen. Konnte also noch etwas an den goldenen Zeiten teilhaben. Der grosse Wurf ist mir jedoch nie gelungen da ich durch Tilt anfälle und zu grosse Cash outs meine BR ständig auf Nl 50 hielt, wo ich vor ca 2 Jahren ein sehr solider winning player war. Nach meinem grössten Tilt, der sich über ca 1 Woche zog und einen Grossteil meiner Roll gefressen hatte beschloss ich erstmal mit Poker aufzuhören.
Ich startete nach einiger Zeit wieder mehrere halbherzige Versuche wieder anzufangen und mich von 50$ wieder hochzugrinden, diese endeten jedoch alle damit das ich bei nl 25 stecken blieb und frustriert wieder auszahlte.

Dies soll sich jedoch diesmal ändern.

Zur Zeit spiele ich nl 10 sh auf einem ongame skin, wo ich meinen first deposit bonus cleare.
Ich verfolge im moment ein relativ tightes brm auf den micros von 40-50 stacks, da ich so etwas dem tilten vorbeugen kann wenn es % gesehen weniger meiner br in einem down erwischt.

Mein langfrisitges Ziel wird es erstmal sein mich bis zum Ende des Jahres auf nl 50 wieder etabliert zu haben.

Kurzfristig möchte ich meinen fdb clearen und wieder disziplinierter an meinem Spiel arbeiten.
Vorgenommen dafür habe ich mir

4 videos in der woche
3 Hände täglich bewerten
2 Hände nach jeder Session ins Forum stellen
Täglich einige Seiten in einem Buch durcharbeiten (hier möchte ich mich nicht festlegen da je nach Content mehr oder weniger geht)

Sollte ich merken das es mir zuviel wird/zu wenig werde ich dies noch anpassen aber als Start sollte mir das genügen.

Für den fdb habe ich noch etwas mehr als 4 Wochen Zeit und habe im August gerade mal 1/4 gecleart, was heisst das ich mich in nächster Zeit etwas ranhalten muss und auf die 500$ will ich auf keine fall verzichten vor allem da ich leer ausgehe, sollt ich mein Ziel nicht erreichen.

das solls erstmal gewesen sein...