Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

Mäuseplage IM Haus!!! HILFE!!!!!!!!!

    • kamik
      kamik
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2007 Beiträge: 400
      Original von smokinnurse
      Original von nordrabe
      Original von smokinnurse
      ...man muss sie ertränken
      kein schöner anblick
      Was bist du denn für einer?
      ja, dann sag mir doch mal, was man mit einer maus machen soll, der man das linke hinterbein zertrümmert hat
      Kuechenmesser + Kopf ab obv.
      Zwar auch nicht gerade nett, aber besser als deine andauernde Tierquaelerei.
    • smokinnurse
      smokinnurse
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 14.745
      was heisst "deine andauernde Tierquaelerei"?
      und der typ mit dem messer bin ich nicht
    • nordrabe
      nordrabe
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 1.183
      Wie oben genannt einfach mit einem stumpfen Gegenstand einen Schlag auf den Kopf.
    • Lacoone
      Lacoone
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 5.698
      sagt sich so leicht.. ist doch kein Fisch..

      Morphiumspritze und dann einen Schuss ins Genick

      edit: am besten im Keller oder in der Gartenlaube, sonst beschweren sich die Nachbaren evtl. Zum entsorgen geht bei der größe ein normaler Müllbeutel aus dem Baumarkt. Steine rein und in den nächsten See...
    • Invidious
      Invidious
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2009 Beiträge: 5.990
      Lacoone, wir reden hier von echten Mäusen, keine Frauen. Aber so mach ich auch immer Schluss.
    • LaGuNaSeCa
      LaGuNaSeCa
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 2.405
      Lebendfallen gibts im Praktiker für 2,-€ das Stück, danach einfach in nen Eimer mit Wasser und Deckel drauf
    • kamik
      kamik
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2007 Beiträge: 400
      Original von Invidious
      Lacoone, wir reden hier von echten Mäusen, keine Frauen. Aber so mach ich auch immer Schluss.
      :heart: :heart: :heart:


      @ rest: Was habt ihr andauernd alle mit dem Ertraenken? Es ist i.O. das arme Vieh langsam krepieren zu lassen, aber kurz Kopf ab ist euch zuwider? Oder flammen da alte Hobbies aus der Kindheit wieder auf? :rolleyes:
    • koggegol
      koggegol
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 191
      Die Sache mit dem Mauswiesel ist interessant. Aber wie wird man das denn wieder los? Das bleibt dann doch auch im Dachstuhl und das macht viel mehr kaputt oder nicht?
      Uns hat so ein Marder eine Seite der Isolierung weggefressen. Da wäre mir ne Maus lieber gewesen, vor allem weil die in Fallen gehen. Den Marder mussten wir mit ner Wippfalle und nem Ei fangen. Sah süß aus, hat aber auch zwei Wochen gebraucht, bis er endlich eingesehen hat, dass er nicht klüger ist als ich. :s_biggrin:
    • karofuenf
      karofuenf
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2007 Beiträge: 1.198
      bei uns haben die maeuse im garten immer aus dem eimer mit huehnerfutter genascht, als ich das futter woanders gelagert habe sind sie in den fast leeren eimer geklettert aber nicht wieder herausgekommen.
      also erst die viecher anfuettern, dann eimer mit etwas futter aufstellen, dachlatte oder so dranlehnen damit sie reinspringen koennen und dann bitte umquartieren oder ohne grosse qualerei meucheln.
    • nacl
      nacl
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2009 Beiträge: 12.343
      Also ich habe die Fallen aus dem Baushaus gekauft. Billige Plastikdinger und mit Nutella waren die Maeuse immer tot. Die Falle loest wirklich schnell aus.

      Hatte 3 Maeuse. Immer nach dem Entdecken eine Falle gekauft. 1 Nacht spaeter war die Maus tot. Jedesmal

      Die Falle hab ich gekauft:
    • reval1893
      reval1893
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2010 Beiträge: 356
      Ja so Fallen hab ich auch. Und noch welche aus Holz, mit Drathbügel.
      3 Mäuse haben wir inzwischen damit gefangen - die waren auf der Stelle tot.
      Solang das so klappt lass ich lieber die Falle die Drecksarbeit machen....