Independent Chip Model (ICM)

  • 66 Antworten
    • jackoneill
      jackoneill
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 2.480
      Schoener Artikel. Ich denke man koennte vielleicht noch einen Link auf http://www.poker-tools-online.com/icm.html einfuegen - findet man zwar auch, wenn man nach "Independent Chip Model" googelt. Gibt's vielleicht ein paar einfache Formeln oder Regeln wie man das schnell selbst im Kopf rechnen kann ? Ich meine einfach so Standardsituationen, z.B. es sind nur noch 4 Spieler uebrig und man hat selbst 'ne Premiumhand. Was diese Software-Tools betrifft - lohnt sich das mit denen zu trainieren um das irgendwann mal auswendig im Kopf machen zu koennen oder ist man dann immer auf die Software angewiesen ? Ich meine, beim Cash-Game hat man die Odds und Outs Tabellen, die man auswendig im Kopf hat und die Pot-Odds schnell zu berechnen klappt mit etwas Uebung auch im Kopf ohne Computer. Wie ist das beim ICM - kann man das mit ausreichend Training auch irgendwann mal offline ohne Computer anwenden ? Ich kann ja im Casino nicht mal eben schnell den Laptop auspacken und ein paar Zahlen eintippen .... Jack
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      dann beeil ich mich mal damit ich den artikel lesen kann :)
    • oblom
      oblom
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2005 Beiträge: 1.733
      Ich weiß nicht genau, was ich mir von dem Artikel erwartet habe, aber im Grunde steht da nicht viel drinnen. Es scheint halt so zu sein - Achtung, grandiose Analogie! -, als ob man jemandem wortreich erklären will, wie ein Tafelspitz schmeckt; ohne dass man selbst einen isst, wird man es nie wissen. In dem Sinne muss man wohl diese Tools erwerben und damit arbeiten, um zu wissen, was das Ganze bringt. Was natürlich weiterhelfen könnte, wären gesammelte und kommentierte Beispielhände in einem Extra-Artikel. Eventuell könnte man das auch als wöchentliche Rubrik einführen - 10 ICM-Hände gut erklärt, das einmal in der Woche, dann raffe ich mich vielleicht auch wieder einmal für ein paar SnGs auf. ;)
    • PokerNoob
      PokerNoob
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 816
      @jackoneill: Auch diese Programme sind nicht zum ausrechenen während eines SnGs (schafft man zeitlich gar nicht), sondern nur zur Analyse kritischer Hände, um zukünftig zu wissen, wie man sich zu verhalten hat.
    • metmaster2
      metmaster2
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 3.131
      Hermine, eine normale Low-Limit-Spielerin, wie wir sie von PartyPoker kennen und lieben
      :D
    • Pringels
      Pringels
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 391
      also wenn ich das richtig sehe ist das eine Übersetzung von nem 2+2 thread, ehrlich gesagt hätte ich das glaub ich noch selbst hinbekommen obwohl ich nicht viel ahnung von ICM habe...
    • jackoneill
      jackoneill
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 2.480
      Was die Programme betrifft, ich dachte wenn die schon so teuer sind haetten die wenigstens so 'ne Art Overlay-Display, also ich meine dass das Tool das automatisch ausrechnet ohne dass man was eintippen muss und einem dann ein Ergebnis auf dem Bildschirm anzeigt. PokerOffice macht das ja so mit den Odds. Und wenn man die Tools nicht waehrend dem Spiel benutzt, wofuer dann ueberhaupt soviel Geld bezahlen wenn's ja diesen kostenlosen Online-Rechner gibt ? Ich hab' mir den Artikel jetzt nochmal durchgelesen und ehrlich gesagt hat er mir gar nicht geholfen. Was ICM ist wusste ich schon vorher, nur wie man damit umgeht immer noch nicht. Ein paar ausfuehrlich kommentierte Beispielhaende jede Woche wuerden da echt helfen.
    • richrather
      richrather
      Bronze
      Dabei seit: 24.12.2006 Beiträge: 140
      mich hat der artikel auch nicht weitergebracht.
    • DrJ22
      DrJ22
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2006 Beiträge: 759
      Wenn diese Programme ein Overlay hätten, wären sie ziemlich garantiert von Party gebanned. Und alles in allem sind diese Programme eben deutlich komfortabler, als das von Hand ausrechnen. So muss man jedesmal die Stacksizes in den Rechner eintippen, die eigene Hand gegen die Handrange des Gegners stoven und dann die EV's ausrechnen. Gerade wenn man viele Hände auswerten will, wird das doch ziemlich auswändig.
    • vincenTTTaa
      vincenTTTaa
      Global
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 4.028
      jop n paar mehr beispiel hände wären recht nice ;)
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Da hier soviele Leute Beispiele haben wollen.. es wird entsprechende Beispielsessions geben.
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Zu den Leuten, die meinen, der Artikel bringt sie nicht weiter.... Man kann nicht erwarten, eine 1:1 Spielweise für SNGs zu bekommen. Man bekommt hier die Grundlagen zu ICM, nun sollte es möglich sein, korrekte Push oder fold Entscheidungen zu berechnen. So kann man ein SNG im NACHHINEIN analysieren und fehlerhafte Entscheidungen finden. Nur so wird man besser.
    • oblom
      oblom
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2005 Beiträge: 1.733
      Original von sammy Da hier soviele Leute Beispiele haben wollen.. es wird entsprechende Beispielsessions geben.
      Das klingt doch ganz gut, mit konkreten Beispielen macht das Ganze sicher mehr SInn. Was hältst Du von der Idee, nach dem Vorbild der wöchentlichen *Aktuellen Handanalysen* im FL-Bereich etwas Ähnliches punkto ICM einzuführen?
    • Pringels
      Pringels
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 391
      1tens, selbst wenns diese overlay funktion gäbe müsstest du immernoch die call ranges eingeben... und ich finds nur schade, dass der artikel schon fast ein halbes jahr angekündigt wurde und dann grad mal eine Seite praktisch ne Übersetzung einer 2+2 kommt.... Wie man ICM berechnet hätt ich euch auch schreiben können :)
    • Cifer
      Cifer
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 1.974
      es gab mal ein prog, dass live icm pushes/calles ausrechnen konnte. das wurde ziemlich schnell von party unterbunden.
    • Cuube
      Cuube
      Silber
      Dabei seit: 24.08.2006 Beiträge: 7.476
      mich hat es irgendwie auch nicht weiter gebracht...kann einer vielleicht mal den link zum ICM artikel bei 2+2 posten, damit ich mir das nochmal in englisch durchlesen kann...finde nur re:artikel....
    • SunZi
      SunZi
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2005 Beiträge: 470
      zum thema live-analyse bzw overlay: es gab dazu mal ein statement von sng-powertools. sinngemäß: der schritt von overlay/live-analyse zu einem bot ist nur noch sehr klein, deshalb wurde es verboten. is auch gut so, wenns so leicht wär würds keine fische geben... mfg
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      sehr geiler artikel! echt sehr geil. SUPER!!!:) wo ich alledings grad hängenbleibe: könntest du nochmal erläutern, wie du die jeweiligen $EVs berechnet hast? thx!
    • alib22
      alib22
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 196
      Original von OnkelHotte könntest du nochmal erläutern, wie du die jeweiligen $EVs berechnet hast? thx!
      P(ich werd 1.) = meine stacksize/gesamtchips ist easy zu berechnen. aber um den 2. u 3. platz auszurechnen muss man bedingte wahrsch. anwenden. sagen wir wir haben 2 gegner (A und B) P(ich werd 2.) = P(ich werd 2. | A wird 1.) + P(ich werd 2. | B wird 1.) =...