30k Hände BE auf NL5

    • r0cket1108
      r0cket1108
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2010 Beiträge: 469
      Hallo,

      spiele nun schon seit über 30k hands Be auf stars, versuche mich auch vermehrt im HB forum aufzuhalten die letzen tage, aber ich dachte mir wenn mal jemand über meine stats schaut kann das ja nicht schaden.




      Uploaded with ImageShack.us


      Vielleicht sage ich erstmal selber was mir so auffällt:

      -preflop mit 11,5/7,6 vllt zu tight und gap zu groß?
      -ich steale zu wenig (ATS 16%)
      -mein vpip am SB ist genauso hoch wie der am button, obwohl es die schlechteste position am tisch ist
      -mache ich aus den Blinds heraus zu viel verlust? keine Ahnung ob das stimmt, ich mein Nani hatte letzens hier gepostet, dass er aus dem SB heraus am meisten gewinn macht? kann mich aber auch gerade vertun
      -Cbet wert vllt nen ticken zu hoch, dafür folde ich gefühlt viel zu oft auf eine


      So das war also eine kurze Einschätzung meinerseits, ich hoffe ihr könnt mir helfen, bin für jeden komentar dankbar :f_cool:


      EDIT: ja ist FR
  • 9 Antworten
    • Ronny1993
      Ronny1993
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2010 Beiträge: 6.780
      mal ein paar Gedanken

      a) du hast doch ne Winrate, wenn auch mit 1BB/100 nur ne kleine.
      b) spiel mal MEHR Hände
      c) deutlich mehr vom Button/CO als vom SB raisen. Ich denke du raist viel zu viel vom SB
      d) ist das Fullring?
      e) Lücke zwischen VPIP und PFR is ok

      Poste einfach mal einige Hände im HB-Forum

      K
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      Nani ist ne Kategorie für sich^^

      Alles was dir aufgefallen ist fällt mir auch auf und sind auch die größten leaks, die man auf diesen Daten rauslesen kann.

      du callst viel zu viel preflop (was eigentlich?! wenn du nur PPs coldcallst sollte der gap deutlich kleiner sein...)

      du bist insgesamt zu passiv, das zeigt sich eben auch im zu kleinen ATS (der darf gerne >30 sein, 25 ist schon sehr wenig, alles drunter ist viel zu nitty).

      Und du callst extrem zu viel aus dem SB (es wäre wesentlich besser gar nicht aus dem SB zu callen, Ausnahme vielleicht ein 3way Pot oder noch mehr Gegner und du hast ein PP).

      Dass man aus den blinds verliert ist normal und unvermeidlich (es sei denn man heißt Nani :) ) aber man sollte aus dem SB deutlich weniger verlieren als aus dem BB (denn du zahlst nur halb so viel aus dieser Position, solltest also auch nur ~ 1/2 so viel verlieren wie aus dem BB, vielleicht noch einen Tick mehr, so 60% oder so, weil der SB halt die schlechteste Position ist, aber du verlierst eindeutig zu viel.

      Maßnahmen:

      -> deutlich weniger coldcallen, insbesondere OOP.

      -> mehr IP openraisen (ATS hochschrauben)

      -> mehr IP 3betten (du 3bettest extrem tight, nur absolute Premiumhände QQ+,AK denke ich mal) nimm doch einfach mal ein paar bluffs mit rein, irgendsowas wie 76s oder 87s - die Leute werden weiterhin extrem oft auf deine 3bets folden.

      Insgesamt spielst du wie gesagt zu tight und passiv, man muss da jetzt nicht extrem was dran ändern, aber bissl aggressiver darf's schon sein, dafür eben weniger callen, insbesondere OOP und dann sollte die winrate schnell deutlich ansteigen. :P
    • r0cket1108
      r0cket1108
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2010 Beiträge: 469
      erstmal danke für die antworten hier, ging ja fix :)


      Original von Scooop

      du callst viel zu viel preflop (was eigentlich?! wenn du nur PPs coldcallst sollte der gap deutlich kleiner sein...)

      ich calle halt PP und wenn vor mir sagen wir mal um 4bb geraised wurde +caller, suited connectors oder suited one gaper

      Original von Scooop

      -> mehr IP 3betten (du 3bettest extrem tight, nur absolute Premiumhände QQ+,AK denke ich mal) nimm doch einfach mal ein paar bluffs mit rein, irgendsowas wie 76s oder 87s - die Leute werden weiterhin extrem oft auf deine 3bets folden.

      jo könnte ich mal probieren, wobei ich die befürchtung habe mich dann am flop oft verloren sehe, daher habe ich bis jetzt immer versucht mich solchen situatuionen fernzuhalten
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      1gapper ?(

      es erfordert ziemlich gute postflopskills um SCs ohne Initiative profitabel spielen zu können und fast kein Microstakes Spieler hat diese Fähigkeiten, 1gapper sind noch deutlich schlechter als SCs (weniger mögliche nutdraws) und sollte man auf den Micros wirklich konsequent folden.
      (wenn du im BB sitzt und 5 Leute vor dir im Pot sind kann man mal QTs coldcallen in der Hoffnung einen OESD oder FD zu floppen, aber das sollte die große Ausnahme sein).

      Wenn du unsicher bist, lass es sein mit den bluff3bets. Die ganze Idee ist die, dass die Leute auf diesen stakes bei FR extrem oft auf 3bets folden (und das zu Recht, da eben sehr viele QQ+,AK 3betten) und du das ausnutzen kannst indem du einige wenige bluffs mit reinnimmst, da deine FE fast genauso groß bleibt wenn du 4% 3bettest als wenn du (wie du es tust) 2,6% 3bettest, aber du eben durch die bluffs öfter 3bettest und so mehr Geld gewinnst.
      Solltest du beim bluffen gecallt werden kannst du postflop einfach c/f spielen, es sei denn du triffst eine starke Hand, der Gewinn kommt durch die FE preflop ;)


      Die goldene Regel ist wirklich einfach diese: Als PFA IP spielen.
      Klappt obv nicht immer, aber das ist unser Ziel, also alles versuchen um das zu erreichen und alle anderen spots versuchen zu reduzieren, insbesondere die spots wo man sowohl OOP ist als auch keine Initiative hat (was logischerweise bei einem call in den blinds der Fall ist).
    • ameisenmann
      ameisenmann
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2007 Beiträge: 2.787
      Kann dem Gesagten nur zustimmen.
      Auf Stars ist nl5 schon tight genug, dass man aggressiver werden kann und mehr stealen, defenden, 3bets IP etc...

      Die Winrate kommt aber durch gutes play postflop ;)

      wenn du schon SCs ip coldcallen willst, such dir die gegner genau aus. am besten regs mit hohem flop cb wert, niedrigem turn cb wert. oder du halt den read zusätzlich hast, dass er wenig 2nd barrelt und dann c/f statt c/c. so kannste auch beim callen von kleinen PPs pötte mitnehmen, wo du kein set triffst oder sowas wie AQ, AJs...

      und lighte 3bets auch nur gegen standard tags/nits, die oop nichts bis wenig auf 3bets callen.
    • MisterX37
      MisterX37
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2008 Beiträge: 159
      squeeze von 1.8 ist kommt mir auch zu niedrig vor, bin mir aber nicht sicher was für ein wert FR angestrebt werden sollte.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      [QUOTE]Vielleicht sage ich erstmal selber was mir so auffällt:

      -preflop mit 11,5/7,6 vllt zu tight und gap zu groß?
      [/quoute]

      Na das ist schon im Prinzip okay am Anfang. Mehr Pötte bedeutet

      a) mehr marginale Entscheidungen

      b) mehr Rake mit marginaleren Händen

      Tight/Nittig spielen ist grade auf den Micros nicht unbedingt ein Fehler, aber du musst auch dort deine Hände richtig spielen.

      [/quote]-ich steale zu wenig (ATS 16%)
      [/quote]Offensichtlich. Eine gute Openraisingrange aus dem BU/CO umfasst in meinen Augen irgendwas zwischen 24% - 50%.

      CO Range tight: 22+,A2s+,K9s+,Q9s+,J9s+,T8s+,97s+,87s,76s,A9o+,KTo+,QTo+,JTo

      BU Range tight:

      22+,A2s+,K2s+,Q3s+,J8s+,T7s+,96s+,86s+,75s+,65s,A2o+,K9o+,Q9o+,J9o+,T9o


      Abhängig von deinem Skill, den Stacksizes der Gegner, der Reaktion deiner Gegner auf deine Late Position Openraises kannst du deine Openraisingrange sogar noch weiter reduzieren oder erhöhen in diesen Positionen.
      Dir fällt auf, dass der größte Teil der Range suited Hände beinhaltet. Das hat damit zu tun, dass unsuited Hände weniger Spielraum für 2nd Barrels bieten. (das ist auch der Grund wieso du nur 16% wahrscheinlich aus den Positionen stealst, weil du wahrscheinlich keine Idee hast wie man an 2nd Barrels rangeht -> hierzu empfehle ich dir mal das Studium der Videoserie Crushing NL50 und Lets play shorthanded)
      Wenn dir das am Anfang zu loose sein soll, dann nimm die ganzen kleinen suited Connectors und die non-Brodway offsuit connectors aus der Range.


      -mein vpip am SB ist genauso hoch wie der am button, obwohl es die schlechteste position am tisch ist


      Das ist korrekt. Wieso das so ist steht ja im Abschnitt vorher.

      -
      mache ich aus den Blinds heraus zu viel verlust? keine Ahnung ob das stimmt, ich mein Nani hatte letzens hier gepostet, dass er aus dem SB heraus am meisten gewinn macht? kann mich aber auch gerade vertun


      Wenn du die Blinds nicht posten würdest, dann würdest du sogar Gewinn machen. D.h. du machst aus den Blinds weniger Verlust, wenn du sie aktiv defendest, als wenn du sie immer nur posten würdest. Das ist auf jeden Fall schonmal ein guter Ansatz was du da spielst offensichtlich.


      -Cbet wert vllt nen ticken zu hoch, dafür folde ich gefühlt viel zu oft auf eine


      Ein hoher Cbet Wert auf den Microlimits ist nicht so wild, weil viele Gegner hit/fold spielen und zuviel folden.
      Da im Gegenzug viele Gegner aber sehr passiv sind (und dementsprechend wenig Preflop raisen) ist das "zuviel" folden meistens auch erstmal kein Problem. Du bist in der passiven Rolle ja meist sowieso nur mit Pocketpairs unterwegs.
      Du kannst aber in solchen Spots mal überlegen wie die Cbetranges deiner Gegner auf bestimmten Boards aussehen und ob ein direkter Fold mit TT auf Q72r nicht vielleicht doch etwas zu weak ist.


      Da ich grade noch den Post von Ameisenmann überflogen habe: Bevor du anfängst mit marginalen Händen wie 89s oder A5s Coldcalls zu machen, solltest du erstmal in der aggressiven Rolle sicher werden.

      Dein Primärziel ist es Calldowns von marginalen Händen deiner Gegner zu bekommen und dementsprechend richtig zu valuebetten und ein Gefühl für die Grundlagen zu bekommen. Sobald du anfängst coldcalls zu machen wird es noch viel relevanter deine Gegner gezielt in ihren schwachen Spots anzugreifen und ich denke das ist für den Anfang noch ein bisschen viel.
    • r0cket1108
      r0cket1108
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2010 Beiträge: 469
      danke für die weiteren antworten :)

      hab seit dem ich diesen thread erstellt hab mein spiel ein wenig umgestellt, hab grade keine zeit aber ich denke heute abend werde ich dann nochmal die schon stark veränderten stats posten
    • r0cket1108
      r0cket1108
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2010 Beiträge: 469
      Original von Ghostmaster

      hierzu empfehle ich dir mal das Studium der Videoserie Crushing NL50 und Lets play shorthanded

      Erstmal danke für den Tip, bin gerade dabei mir die Crushing NL50 Serie anzuschauen und sie gefällt mir wirklich gut.



      Hier mal meine nächsten ca. 17k Hände, welche ich nach den ersten Tips hier gespielt habe. (Oben jeweils der alte Wert aus meinem Ausgangspost und unten der neue)



      Uploaded with ImageShack.us

      Lasse mir seit neustem auch folgende Werte in meinem HUD anzeigen. Fold-3-Bet und Fold BB Steal.

      Ich denke das war ne ganz gute Idee, denn ich bin jetzt sehr viel sicherer bei den Steals vom BU und CO, und gegen Leute die nen Fold-3-Bet Wert von >90% haben lohnt es sich schon fast any2 IP zu betten (natürlich darf man es nicht übertreiben).

      Und Villians mit nem hohen BB Fold to Steal Wert kann man teilweise auch ganz gut exploiten, vorallem wenn sie dann noch nen hohen Fold to Cbet Wert haben. Sowas versuch ichaber eigentlich nur first in zu machen, da ich so halt HU gegen den BB spielen kann. Ist natürlich schon heftig, dass ich sogar mit Plus ausm SB heraus spiele :s_grin:

      Naja bin erstmal ganz froh, dass ich generell etwas aufloosen konnte. Macht das spielen auch irgendwie interessanter finde ich.

      Achja außerdem calle ich jetzt öfter Cbets wie z.b. von Ghostmaster gesagt, mit TT auf nem Q46 Board oder so. Wenn sie dann den Turn nicht 2nd Barreln kann man das auch oft profitabel spielen, danke für den Tipp Ghostmaster!

      So jetzt habe ich schon wieder ganz schön viel wirres Zeug geschrieben, wenn noch wer nen Tipp hat immer her damit ;)