Wie kann sowas sein???

    • cJaYfeatYeahRuL
      cJaYfeatYeahRuL
      Einsteiger
      Dabei seit: 23.12.2009 Beiträge: 584
      http://www.pokertableratings.com/ipoker-player-search/NaktissBLR

      Der Typ sitzt immer an meinen Tischen und ist mir dadurch aufgefallen, dass er immer! mit nem fetten stack da sitzt. Das Lustige an der Sache ist, dass er stats von 33/11 hat, viel limp-called, postflop ne calling station ist und allen möglichen Schrott auf 3bets called, wie z.B. kleine und mittlere pps auf "setvalue" lol, oder auch mal J10 und sowas. Desweiteren folded der auch auf den blinds nicht wirklich viel. OOP? Scheiß egal! Fold to BB steal: 62; Fold to SB steal: 56. Achja, und sein AFq liegt bei 38.

      Jetzt könnte man sagen, ok, dann ist der wohl der Postflop-Gott. Aber das Schlimme ist, dass der nur scheiße spielt und so unglaublich und unverschämt lucked, dass ich jedes Mal Plack krieg, wenn ich den sehe. Man muss sich nur mal seine hands auf PTR anschauen. Da sieht man gut, wie der abnormal rumlucked.

      Wie gesagt, der ist mir dadurch aufgefallen, dass der immer mit nem bigstack an den Tischen sitzt, obwohl der total fischig spielt. Dann wollte ich mal bei PTR nachschauen und bin aus allen Wolken gefallen. Der "Fisch" zerstört die Limits regelrecht. Und das auf insgesamt 279k hands. Wie kann das bitte sein?! Kann man auch auf so ner relativ großen sample nur Glück haben, oder ist er doch ein Postflop Gott? Übrigens spielt der Typ nur 'Pot Limit. Vermutlich aus dem Grund, dass preflop nicht so groß geraised werden kann und er somit allen möglichen Schrott einfach mal preiswerter callen kann - auch auf 3bets.

      Ich wundere mich nur, wie man mit einem solchen Spielstil nicht nur winningplayer sein, sondern die stakes zerstören! kann. Und wie gesagt, der lucked und lucked und lucked, immer und immer wieder. Mir hat der auch schon ne Menge Kohle weggenommen, durch sein gelucke, besonders in 3bet pots, wenn er meinte, 44 auf setvalue callen zu müssen/können und dann natürlich wieder rumlucked.

      Vielleicht spielt hier ja der Eine oder Andere auch auf ipoker NL/PL20 und hat sich schon über den Typen geärgert.
  • 18 Antworten
    • kaufinator
      kaufinator
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2006 Beiträge: 194
      Original von cJaYfeatYeahRuL
      http://www.pokertableratings.com/ipoker-player-search/NaktissBLR

      Der Typ sitzt immer an meinen Tischen und ist mir dadurch aufgefallen, dass er immer! mit nem fetten stack da sitzt. Das Lustige an der Sache ist, dass er stats von 33/11 hat, viel limp-called, postflop ne calling station ist und allen möglichen Schrott auf 3bets called, wie z.B. kleine und mittlere pps auf "setvalue" lol, oder auch mal J10 und sowas. Desweiteren folded der auch auf den blinds nicht wirklich viel. OOP? Scheiß egal! Fold to BB steal: 62; Fold to SB steal: 56. Achja, und sein AFq liegt bei 38.
      wie geht denn das :D
    • cJaYfeatYeahRuL
      cJaYfeatYeahRuL
      Einsteiger
      Dabei seit: 23.12.2009 Beiträge: 584
      Naja, "Calling Station" war vielleicht etwas überspritzt ausgedrückt. Aber der called schon gern mit bottom pair runter, und auch draws werden so gut wie nie gefolded, egal wie teuer es ihm kommt. Außerde: Wieso soll das nicht gehen? Sein AFq Wert ist doch ziemlich passiv. Oder findest Du 38 jetzt hoch? Glaub hab nen AFq von 50 oder sowas. Weiß also nicht, wieso das nicht zusammen passen soll. ?(
    • kearney
      kearney
      Global
      Dabei seit: 13.04.2007 Beiträge: 6.694
      Ich kann spielen wie ich will - wenns dir nicht passt setz dich an andere Tische!
    • Skyhand
      Skyhand
      Global
      Dabei seit: 04.09.2006 Beiträge: 2.057
      Schon bisl seltsam muss ich zugeben.
      Aber anscheinend isser zumindest postflop doch nicht so schlecht, zumindest sicher kein Fisch:

      PTR POKER REPORT CARD
      PREPARED FOR:
      NaktissBLR
      This report card is based on 116,864 hands tracked at $0.25/$0.5 PL Hold'em (6 max) on iPoker by PokerTableRatings.com

      PRE-FLOP TIGHTNESS:
      You are 23% looser than optimal. Tighten up some.
      PRE-FLOP AGGRESSION:
      You are 31% less aggressive than optimal. Be somewhat more aggressive.
      FLOP AGGRESSION:
      You are 23% less aggressive than optimal. Be somewhat more aggressive.
      TURN AGGRESSION:
      You are 6% less aggressive than optimal. Good Work!
      RIVER AGGRESSION:
      You are 12% less aggressive than optimal. Be a little more aggressive.
      SHOWDOWN FREQUENCY:
      You showdown 4% more often than optimal. Good Work!

      OVERALL GRADE: B
    • pleasefold86
      pleasefold86
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2009 Beiträge: 801
      skyhand, wie kannste diese Auswertung abrufen?
    • backspin55
      backspin55
      Black
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 3.004


      ?(
      ich sollte meinen style noch mal überarbeiten glaube ich :D
    • cJaYfeatYeahRuL
      cJaYfeatYeahRuL
      Einsteiger
      Dabei seit: 23.12.2009 Beiträge: 584
      Wie gesagt, ein Fisch muss er nicht sein bzw. kann er scheinbar nicht sein, bei den winnings und der sample. Es sei denn, man kann auch auf mehrere hundert k hands richtig hot runnen.

      Das soll hier keine Beleidigung an den Spieler sein. Wundere mich nur, wie dieser Spielstil so erfolgreich sein kann. Der liebt scheinbar suited cards, spielt davon fast alles, limp-called sowas, auch oop, called 3bets auf setvalue, limp-called am btn etc etc. Da fragt man sich schon: Was soll das ganze? Was sollen die ganzen Strategie Artikel, wenn man auch mit solchem Spiel mega erfolgreich sein kann?!
    • pleasefold86
      pleasefold86
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2009 Beiträge: 801
      habs gefunden....habe B+ und bin trotzdem zur Zeit dicker losingplayer auf meinem Limit...Varianz ist eine Hure
    • Moky2006
      Moky2006
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2007 Beiträge: 1.141
      Original von pleasefold86
      habs gefunden....habe B+ und bin trotzdem zur Zeit dicker losingplayer auf meinem Limit...Varianz ist eine Hure
      joa, diese ptr note sagt ja auch soviel aus :D
    • cJaYfeatYeahRuL
      cJaYfeatYeahRuL
      Einsteiger
      Dabei seit: 23.12.2009 Beiträge: 584
      Auf 2+2 gabs auch mal nen Thread, da hat jemand mit noch viel krasseren stats (glaub war irgendwas um die 55/15 oder sowas) NL50 aber richtig zerstört. Meine, der hatte ne winrate von 9ptbb/100 oder so. Da hatten sich auch alle die Augen gerieben und konnten es kaum glauben.

      Manchmal denke ich echt drüber nach, meinen Stil komplett zu ändern und zu experimentieren. Aber irgendwie bin ich durch das, was man alles so gelesen bzw. "gelernt" hat, für anderes blockiert. Wenn ich mal teste, komplett unkonventionell zu spielen, fühle ich mich direkt schlecht ala "das ist falsch, was Du da machst". Manchmal wünschte ich, ich hätte nie so viel gelesen, wie "limp-calle nicht", "3bette mit xx", "xx Hände zu spielen ist unprofitabel", "raise 3/4bb", "isoliere limper" und das ganze Zeugs. Wer sagt eigentlich, dass es auch nicht komplett anders geht? Wenn ich dann halt solche winnings von nem 33/11 Typen sehe, oder wie damals im 2+2 einer mit Mega Fisch stats, fange ich an nachzudenken, ob es nicht auch komplett anders geht, als man überall liest bzw. man mit einem komplett anderen style noch viel erfolgreicher sein kann.
    • Vanwahir
      Vanwahir
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2007 Beiträge: 762
      was ist ptbb?
    • cJaYfeatYeahRuL
      cJaYfeatYeahRuL
      Einsteiger
      Dabei seit: 23.12.2009 Beiträge: 584
      Poker Tracker big bet. 1 big bet = 2 big blinds. Ne winrate von z.B. 9ptbb/100 = 18 big blinds/100.
    • DoubleU007
      DoubleU007
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2008 Beiträge: 2.081
      Original von kearney
      Ich kann spielen wie ich will - wenns dir nicht passt setz dich an andere Tische!
      :heart:
    • Aerox88
      Aerox88
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 2.906
      Ich lass den beitrag hier stehen (dass alle meine dumheit sehen), is aber schrott, da ich dachte der fish würde PLO spielen:

      Bei PLO ist es doch so ziemlich egal, was man vor dem flop spielt, da hier die equity viel näher bei einander liegt als bei anderen varianten. wichtig bei PLO ist das postflop spiel und das können fishe oft besser wie so mancher ps.deler.
      Es ist sicherlich auch möglich PLO50 mit 100/0 stats zu schlagen
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.592
      Manchmal wünschte ich, ich hätte nie so viel gelesen, wie "limp-calle nicht", "3bette mit xx", "xx Hände zu spielen ist unprofitabel", "raise 3/4bb", "isoliere limper" und das ganze Zeugs. Wer sagt eigentlich, dass es auch nicht komplett anders geht?


      das Problem ist doch: du bist (wie zB auch ich) einer von den 99%, die so viel lesen müssen, um erfolgreich zu pokern (und sich auch besser dran halten)

      dann gibt's aber das eine Prozent, zu dem evtl. auch NaktissBLR gehört, die nichts lesen müssen, sondern so intelligent sind (auf Poker/Holdem bezogen), dass sie sich ihre eigenen Strategien gegnerbezogen erarbeiten - evtl. spielt er ja nur dann limp/call wenn er mit einem Gegner am Tisch sitzt bei dem das profitabel möglich ist, insbesondere bei seinen Postflop-Skills uswusf. falls du verstehst was ich meine ^^ wer extrem gut im adapten und handreaden ist kann schonmal aus Prinzip anders, an den meisten Tischen auch looser, spielen


      @Aerox: Naktiss spielt aber PLH/NLH ;)
    • cJaYfeatYeahRuL
      cJaYfeatYeahRuL
      Einsteiger
      Dabei seit: 23.12.2009 Beiträge: 584
      Der spielt aber kein PLO, sondern Holdem Pot Limit.
    • Fivetrees
      Fivetrees
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2009 Beiträge: 993
      op solche leute gibts ;)

      hier bestes beispiel http://www.pokertableratings.com/fulltilt-player-search/littlefella99


      mit dem muss ich mich jeden tag rumplagen (ist zwar plo aber trotzdem unreal was der spielt und hittet)
    • Chrizlle88
      Chrizlle88
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2008 Beiträge: 370
      Es ist sicherlich auch möglich PLO mit 100/0 stats auf NL50 zu schlagen


      ^^