Von Cashgames und Live MTTs...

    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      Nachdem ich nun im Team Pokerstrategy.com bin und einige Live-Turniere spiele möchte ich diesen Thread nutzen um sowohl über Cashgames (mein Hauptspiel online; daher auch der Thread hier) sowie Turniere zu schreiben. Ich werde versuchen bei den Turnieren die ich spiele immer ein Wrap-up am Ende des Tages zu schreiben - kann aber nicht versprechen ob das immer so klappt ;-)
  • 58 Antworten
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      EPT Vilamoura Tag 1b

      Für alle die keine Lust haben lange rumzulesen die Cliffs: gut gestartet, schlecht geendet, sicker Tisch...

      Erstmal zum Tisch: Anfangs sah es ganz ok aus, die Spieler waren relativ tight aber größtenteils solide. Der größte Minuspunkt war das Lex Veldhuis direkt Position auf mich hatte und ich entsprechend nicht ganz so loose aufspielen konnte wie ich es gerne gemacht hätte. Andere bekannte Spieler waren Joe Ebanks aka ender555, sehr guter MTT regular, Jan Skampa der die EPT Prag geshippt hat und Dimitry Vitkind der in Talinn 4. geworden ist.
      Anfangs war ich meistens jedoch aufgrund der Position mit Lex in Pötte verwickelt und konnte von 30k auf 50k aufchippen ohne größere Hände. Kurs vor der zweiten Break coolerte ich dann in einem 4-way Pot einen russischen Spieler als ich den Nutflush floppte und er 3 große Bets mit dem K-high Flush runtercallte. Das bescherte mir dann einen Stack von etwa 70k.
      Von da an lieft es dann nicht mehr so prickelnd. Zum einen wurde der Tisch nochmal schlechter: direkt links von Lex wurde Sorel Mizzi geseatet, der auch nicht der tighteste Spieler ist und der Spieler links neben ihm hatte den perfekten Resteal-Stack. Insgesamt ging es von da an nur noch bergab und ich konnte kaum Hände für mich entscheiden. Hier mal 3 interessante Hände die im weiteren Verlauf von mir gespielt wurden:

      1. Ich openraise nach sehr vielen Folds aus EP 54s und werde von Sorel Mizzi IP gecallt. Am Der Flop kommt AJ2ss mit Flushdraw und Gutshot für mich. Ich cbette, Sorel raist relativ groß, ich calle. Am Turn kommt eine Blank und ich checke, Sorel nimmt den check behind. Am River kommt ein weitere J. Ich bette 1/3 PS, Sorel foldet und ich ärgere mich dass meine Valuebet mit 5 high nicht gecallt wurde ;)

      2. Ein neuer Spieler (kenne leider den Namen nicht, schien aber auch ein MTT Reg zu sein; zumindest kannten ihn Lex und Sorel sehr gut. Edit: der Spieler heisst Brandon Cantu und hat 3.5M live tourney winnings, also scheinbar auch kein richtiger Fisch) kommt an den Tisch und raist direkt die erste Hand. ender555 3bettet IP und ich cold4bette mit AKo am Button (ender und ich waren relativ deep). Der neue Spieler foldet direkt, ender555 denkt nach und callt. Der Flop kommt KQ5ss, ender checkt, ich entscheide mich behind zu checken. Am Turn kommt eine offsuit T und ender555 bettet relativ groß in mich, ich calle. Am River kommt eine Blank und ender555 bettet nahe PS. Ich überlege relativ lang und entscheide mich für einen Fold: ich sehe ihn hier mit unserer History nicht oft bluffen, das Board hittet seine Calling-Range ziemlich gut und er wird kaum schlechtere Hände for value betten. ender555 hatte in der Hand AA.

      3. Es wird zu mir gefoldet und ich halte A5s am Button. Ich openraise, Lex foldet, Sorel callt. Der Flop kommt A56 mit 3 diamonds. Sorel checkt, ich bette nahe PS und Sorel callt. Am Turn kamm eine offsuit 7, Sorel checkt, ich bette nochmal knapp PS, er callt wieder. Am River kommt die 2 in diamond, Sorel checkt und ich checke behind - er hat Q7o mit der Q in diamond und chippt up.

      Beendet habe ich den Tag nun mit nur 22.300 Chips, morgen gehts mit 500/1000/100 Blinds weiter - hoffentlich mit einem etwas besseren Tisch ;-)
    • fabi8913
      fabi8913
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2008 Beiträge: 6.294
      gl weiterhin im Turnier =)
    • GermanEagle89
      GermanEagle89
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 23.836
      Cool, dass du nen Blog machst :)

      Viel Glück fürs Turnier und alles weitere danach!
    • Guennilicous
      Guennilicous
      Black
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 7.810
      gl beim tourney :)
    • CBFunk
      CBFunk
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2006 Beiträge: 1.934
      GL Thorsten, Blog ist natürlich abonniert =)
    • xn321
      xn321
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 9.287
      Original von fabi8913
      gl weiterhin im Turnier =)

      ##
    • Lasso
      Lasso
      Bronze
      Dabei seit: 26.06.2006 Beiträge: 5.368
      gl
    • goldflair03
      goldflair03
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2008 Beiträge: 1.957
      nice!
      blog ist abonniert.
      und viel glueck an den tischen :)
    • p00s88
      p00s88
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2007 Beiträge: 8.947
      gl!
    • Schwarzerelb
      Schwarzerelb
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2008 Beiträge: 3.849
      Abo and gl.

      mfg Elb :f_cool:
    • hAni87
      hAni87
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 2.378
      abo gl weiterhin
    • raek123
      raek123
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 14.287
      moar content!
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      Day 2 EPT Vilamoura - Als Shortstack gestartet, als Shortstack beendet

      Cliffs: Fast den ganzen Tag über einen Resteal-Stack gehabt und so in Tag 3 gekommen.

      Ich bin mit 22.300 Chips in den Tag gestartet und die Tische waren generell nicht so schlimm wie der gestrige; wobei man bei dem Stack auch keine allzu schweren Entscheidungen gegen sehr gute Spieler hat...
      Am meisten Action gab es am ersten Tisch. Nachdem ich auf 20.300 Chips runtergeblindet bin finde ich KQs im CO bei Blinds von 500-1000-100. Mit einem M von 8.5 kann ich die Hand nicht folden, da ein shove +chipEV ist und die Bubble noch weit entfernt war. Ich habe mich dazu entschlossen dass ich direkt shove, da ein Spieler in den Blinds bereit gezeigt hat, dass er sehr loose restealt und ich kleine Ax und Pocketpairs lieber zum folden bringen will. Entsprechend shove ich, BU callt mit AKs und ich werfe die Luckbox an und zaubere mir einen Flush.

      Dem Tabletalk nach fanden einige Spieler das viel zu loose und sahen mich als Spewtard an, so dass ich erstmal einen Gang runterschalten wollte. 2 Orbits später openraist MP, BU callt und ich squeeze QQ aus dem SB for value. Der openraiser foldet, der andere Spieler callt und ich nehme den Pot am Flop mit einer cbet mit. Die beiden nächsten 2 Hände openraise ich mit marginalen Händen. Das erste Mal bekomme ich die Blinds, das zweite mal werde ich gecallt und nehme den Pot wieder mit einer cbet mit.
      Direkt die nächste Hand finde ich JJ in MP und raise, ein Shorty hinter mir shoved mit effektiv ~23BB und ich habe einen easy call. Er zeigt AQs und am JT5r flop sah ich noch ganz gut aus, der K am Turn machte ihn aber zum Favorit und am River kam mein Redraw nicht an.

      Später kam noch der Klassiker: UTG+1 raist klein, ich reraise mit QQ und er shovt AK. Der Flop kommt Q88 und ich gewinne den Flip. Damit hatte ich wieder ein paar mehr Chips und etwas Spielraum. UTG+1 finde ich später ATo und werde von einem loose-aggressive Russen IP gecallt. Der Flop kommt AQ3ss und ich checke, er nimmt den check behind. Am 2r Turn checke ich wieder da ich annehme dass er jetzt eine sehr große Range vbettet sowie alle Bluffs betten wird, was er auch macht und ich calle. Am River kommt ein weiteres Ass und ich denke dass ein check/call gegen seine Range weit mehr Value hat als eine Donk bet. Ich checke, er checkt behind und zeigt JTo.

      Bei Blinds von 800-1600-200 war ich dann nochmal all-in nachdem ich 3-bet/5-bet-shove gegen UTG+1 spiele und wir halten beide AK und splitten. In einer der letzten Hände am Tisch raise ich KQ aus MP, der laggy Russe 3bettet mich aus den Blinds und ich calle IP. Auf einem Board von A73J2r checken wir die Hand runter und er zeigt A2o. Durch gestiegene Blinds, viele Folds und ein paar kleinere Pötte war ich dann die ganze Zeit bei 25-30BB.

      Danach kamen mehrere Table changes. Am ersten Tisch war ich nichtmal einen Orbit, habe aber natürlich beide Blinds mitgenommen. Danach ging es an einen weiteren Tisch an dem ich etwa 15 Hände gespielt habe (natürlich auch 2* beide Blinds erwischt ;-)), an dem auf Esfandiari und Ronny Kaiser waren. Ich hatte aber nur eine Hand gegen Ronny als er openraist und ich AKs mit 22BB reshove. Er tankt und foldet AJ.

      Am letzten Tisch kannte ich nur Heinz, der jedoch nach etwa 30 Minuten bustete. Hier hatte ich die ganze Zeit über einen Resteal-Stack und konnte relativ wenig machen. Ich habe ein paar Mal opengeshovt bzw. opengeraist, hin und wieder gerestealt aber die meiste Zeit einfach nur gefoldet. In den 4 Stunden an dem Tisch kam keine einzige Hand von mir zum Showdown, insofern gibts da auch nicht viel zu berichten. Beendet habe ich den Tag mit etwa 62k Chips bei Blinds von 1500-3000-300. Morgen geht's dann mit dem Restealen weiter...
    • daberndl
      daberndl
      Black
      Dabei seit: 23.03.2008 Beiträge: 17.506
      gogo
    • xn321
      xn321
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 9.287
      Original von xn321
      Original von fabi8913
      gl weiterhin im Turnier =)

      ##
    • TheSenseman
      TheSenseman
      Silber
      Dabei seit: 14.03.2008 Beiträge: 26.096
      Das sieht gut aus, weiter so! =)
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      EPT Vilamoura - Busted in Day 3

      Cliffs: Shortstacking den ganzen Tag ist langweilig, cashen ist ok

      Zum heutigen Tag gibts nicht so viel zu schreiben, da es wenige interessante Spots gab. Der ganze Tisch hatte einen under-average Stack und wir waren viele Shorties, so dass es hauptsächlich ein "fold fold fold shove fold fold fold"-Game war.

      In der ersten Hand die ich gespielt habe war ich auf 51k bei 2k-4k-400 Blinds heruntergeblindet und shove UTG TT, werde vom SB mit 88 gecallt und die bessere Hand hält. Später hatte ich 2-27BB und der SB openraist in meinen BB. Ich finde 77 entscheide mich aber nicht zu shoven sondern calle nur, da er bisher sehr tight gegen mich gespielt hat. Am Flop kommt ein JJ9ss Board, er checkt, ich bette und er callt. Am Turn kam der FD mit der T an und es geht check check. Am River kommt eine weitere 9 die mein Pair nutzlos macht. Er checkt wieder, ich bette 2/3 Pot und er tankt für gut 7 Minuten und entscheided sich für den Call mit QQ - nice slowroll ;-) (wobei er wirklich überlegt hat zu folden...).

      Die Bubble ist erstaunlich schnell geplatzt und da 2 Spieler fast gleichzeitig gebustet sind gab es auch keine nervige Hand-for-hand-Phase (wobei die 3 Portugiesen an meinem Tisch selbst für den einfachsten Preflop-Fold immer 2 Minuten gebraucht haben, was auch nervt). Zu der Phase waren die Blinds bei 2500-5000-500.

      Unser Tisch wurde dann recht schnell aufgelöst und ich kam zu dem letzten verbleibenden Detschen, Wolfgang, an den Tisch. Ansonsten waren mir nur noch Sam Tricket mit dem ich auf der WSOP in 2 Events gespielt habe, und JP Kelly bekannt. Im 3. Orbit an dem Tisch bin ich dann gebustet: alle folden zum SB der gegen meine 13BB shippt. Ich finde 44 und calle, er zeigt K6o und am Flop kommt direkt der King ohne weitere Hilfe für mich am Turn oder River. Damit beendete ich das Turnier als 4xter mit einem Cash von ~7.8k. Insgesamt war ich sehr zufrieden mit meinem Spiel, wobei ich wohl eine Hand gegen Lex and Tag 1 suboptimal gespielt habe (ich werde das ganze nochmal durchrechen und dann evtl. eine Analyse posten).

      Danach habe ich mich noch ins 1k PLO/NLH-Event eingekauft wo aber überhaupt nix lief. Ich war die ganze Zeit ziemlich carddead, habe quasi jeden Pot verloren und so den 10k Stack auf die Hälfte reduziert. Gegen den Donk am Tisch konnte ich dann wieder mit AK vs A7 aufdoppeln da er sein TP nach meinem check behind am Turn in einem 3bet-Pot nicht folden konnte.

      Mit gestiegenen Blinds waren einige Spieler in der Phase schon short. In einer NL Hand openraise ich mit A9o vom BU, SB shippt 17BB und ich calle und verliere den Flip gegen 55. Kurz darauf im PLO raist der Button und ich 3bette vom SB commitend mit QQJTss, werde aber vom BB all-in gesetzt. BU foldet und ich verliere gegen AA**.

      Eben war ich noch mit Andreas vom dt. Pokerstars-Blog und 2 österreichischen PS.de-Mitgliedern Essen. Morgen werde ich wohl ausschlafen und am mittag evtl. die Stadt erkunden und abends nochmal das Nachtleben geniessen. Übermorgen geht’s dann nach Cannes wo ich dann wieder berichten werde.
    • juztstylez19
      juztstylez19
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2009 Beiträge: 940
      spielst du SH oder FR?
      oder mixt du beides?

      freue mich den blog zu verfolgen
      gl =)
    • Gofa
      Gofa
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2007 Beiträge: 4.809
      .