Regeln falsch verstanden?

    • newGonzales
      newGonzales
      Global
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 116
      Habe mich mal vor kurzem wieder mit Omaha beschäftigt und zum Einspielen an den niedrigen Tischen begonnen und dann diese Hand... ... *** RIVER *** [Jc Js Jd Ah] [5s] kleinerkoni: checks ubik762003 is sitting out Hero: bets $0.28 kleinerkoni: calls $0.28 *** SHOW DOWN *** Hero: shows [8s Ks As 5c] (three of a kind, Jacks) kleinerkoni: shows [8d 6d Ts Td] (a full house, Jacks full of Tens) kleinerkoni collected $0.84 from pot OK, ich bin verwirrt. Es liegen auf dem Board 3 Jacks und ein Ass und ich selber halte ein A auf der Hand. Wieso gewinnt mein Gegner mit seinem FH und ich selbst habe nur ein Set? Sollte ich nicht gewonnen haben mit einem höheren FH? *verwirrt schaut* p.s.: Habe keinen Converter auf die Schnelle gefunden, für den man sich nicht irgendwo anmelden muss :(
  • 2 Antworten
    • homerjaysimpson
      homerjaysimpson
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 3.390
      wie immer....du darfst vom board NUR 3!!!! karten nehmen dass sind bei dir JJJ und genau 2!!! von deiner hand dass sind bar dir AK dein Geggner hingegen kann vom board JJJ nehmen und von seiner hand TT somit gewinnt dein gegner...
    • newGonzales
      newGonzales
      Global
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 116
      Aaaahhh....man, das ist doch schon etwas her mit Omaha. Das man 2 von den 4 Karten nimmt war mir ja noch klar. Dachte, das wäre in der Hinsicht wie bei Holdem. Man muss also 2 eigene nehmen und kann nicht weniger nehmen zum zusammensetzen der Hand. Dankö! :)