[SnG] wann zahlt sich Strategie aus?

    • bsekuh91
      bsekuh91
      Bronze
      Dabei seit: 02.05.2010 Beiträge: 568
      Hallo alle zusammen,

      Ich hab seit einiger Zeit ein Problem. Die letzen 2 Monate verfolgt mich ein dickes down.... ich hab so gut wie keinen Tag mehr + gemacht. (ganzschön deprimierend nach einer weile, wie ihr euch sicherlich ovrstellen könnt)
      (500 sng's + ca 20k Hände Nl10 BSS)

      obwohl ich mich schon vor meinem down sehr viel mit theorie (handbewertung usw.) beschäftigt habe und momentan fast jede Hand im Forum diskutiere und wohl doch anscheinend wenig schlechten entshceidungen treffe, gelingt es mir nicht mein Wissen in Geld umzumünzen.

      wann zahlt sich also meine Geduld und mein Wissen endlich aus?

      thx im voraus
  • 14 Antworten
    • MartinV1970
      MartinV1970
      Global
      Dabei seit: 23.06.2007 Beiträge: 564
      schwer zu sagen,

      ich kasper schon seit 2 1/2 Jahren auf den Limits NL2 - NL25 hin und her.

      Allerdings ist es bei mir anders. 8 Wochen Upswing, 8 Tage downswing = Breakeven. Im Schnitt gewinne ich rund 70% meiner Sessions und komm trotzdem nicht vom Fleck.

      Eigentlich spricht man immer von einer Samplesize von 50K, nach der man erkennen kann, ob man Winner oder Whiner ist.
    • bsekuh91
      bsekuh91
      Bronze
      Dabei seit: 02.05.2010 Beiträge: 568
      naja ich spiel vermehrt Sng's und hab bisher eine ROI von 3% auf 1.5K

      ist nicht schlecht, aber ein Down von 500 Turneys am stück ist halt verdammt hart.
      kann das wirklich nur Down sein oder spiel ich schlecht?
    • TrebuhH
      TrebuhH
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2009 Beiträge: 501
      hab auch gestern 10 sngs in folge ohne itm verloren, shit happens, dann shippste mal 1-2 und bist wieder even, ( für ne größere menge gesehen gillt natürlich das selbe )

      vlt spielst du nicht agressiv genug?

      es lohnt sich halt weitaus mehr, auf ersten platz zu spielen anstatt auf itm oder 3/4 platz wo man grade mal seinen buy in wieder rausbekommt.
    • bsekuh91
      bsekuh91
      Bronze
      Dabei seit: 02.05.2010 Beiträge: 568
      nenen ich spiel glaub schon aggressiv genug ;)
      generell hab ich das gefühl gut zu spielen... die richtigen entscheidungen zu treffen.
      ich hab die letzen wochen ca 50% meiner Tuniere sessionreviewt und wenig leaks entdeckt (mal hier oder da einen any 2 push ausgelassen oder so).

      ich glaub halt momentan nicht, dass es so an meinem spiel liegt und ich trotzdem eher das gefühl hab loosing player zu sein.
    • Romeryo
      Romeryo
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 12.629
      SNG Swings sind pervers. Da muss man leider durch :/ Je niedriger der ROI, desto häufiger haste auch größere Swings. Aber wie hoch der eigene ROI ist sieht man auch erst wenn man ne Samplesize hat (>5k Spiele) und da hilft alles nix außer Zähne zusammenbeißen und nach bestem Wissen und Gewissen grinden.
    • Rubnik
      Rubnik
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 10.731
      Original von bsekuh91
      Hallo alle zusammen,

      Ich hab seit einiger Zeit ein Problem. Die letzen 2 Monate verfolgt mich ein dickes down.... ich hab so gut wie keinen Tag mehr + gemacht. (ganzschön deprimierend nach einer weile, wie ihr euch sicherlich ovrstellen könnt)
      (500 sng's + ca 20k Hände Nl10 BSS)

      obwohl ich mich schon vor meinem down sehr viel mit theorie (handbewertung usw.) beschäftigt habe und momentan fast jede Hand im Forum diskutiere und wohl doch anscheinend wenig schlechten entshceidungen treffe, gelingt es mir nicht mein Wissen in Geld umzumünzen.

      wann zahlt sich also meine Geduld und mein Wissen endlich aus?

      thx im voraus
      wenn alles stimmt was Du sagst dann wird sich dein skill auf jeden fall auszahlen - ob in 2 Wochen oder Monaten oder evtl. erst in einem Jahr kann dir hier leider keiner sagen.
    • J4cK90
      J4cK90
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2008 Beiträge: 3.128
      Original von bsekuh91
      nenen ich spiel glaub schon aggressiv genug ;)
      generell hab ich das gefühl gut zu spielen... die richtigen entscheidungen zu treffen.
      ich hab die letzen wochen ca 50% meiner Tuniere sessionreviewt und wenig leaks entdeckt (mal hier oder da einen any 2 push ausgelassen oder so).

      ich glaub halt momentan nicht, dass es so an meinem spiel liegt und ich trotzdem eher das gefühl hab loosing player zu sein.
      Es kann durchaus mal vorkommen, über 500 SNGs BE oder im Minus zu sein, auch wenn man Winningplayer ist. Je besser man ist, desto unwarscheinlicher wird dieses Szenario dann aber, deswegen lohnt es sich auf jeden Fall immer zu lernen.

      Vllt liegt es aber auch an dem Rake, welche SNGs bei welcher Plattform spielst du denn? Bei PP ist es zb unter den 11$ Turnieren nur sehr schwer, den Rake gut zu schlagen und wenn man dann vllt realistisch eben nur noch 2-3% Roi schafft, dann sind solche langen Downs eben nicht so unwarscheinlich.
    • bsekuh91
      bsekuh91
      Bronze
      Dabei seit: 02.05.2010 Beiträge: 568
      hab hauptsächlich die 6$ Trubos auf FTP gespielt... da kann man den rake durchaus schlagen. =)

      Trotzdem fällt es einem schwer sich dafür immer zu motivieren, wenn es nur runter geht.

      wie scdhafft ihr es euch immer wieder auf's neue hin zu motivieren so zu grinden? habt ihr da ein paar tips?

      Gruß BseKuh
    • mergelina
      mergelina
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2008 Beiträge: 2.654
      wieviele Tische spielst du denn?

      In deiner situation würde ich nicht mehr als 4 Tische gleichzeitig spielen.
      Wenn du ohnehin knapp runnst, vergibst du das letze bisschen edge, wenn du zuviele tische spielst.
    • bsekuh91
      bsekuh91
      Bronze
      Dabei seit: 02.05.2010 Beiträge: 568
      ich spiel eigentlich immer 6 Tabels auf einmal...
      ich bin mir da aber auch sicher. Wenn ich weniger spiele langweile ich mich und spiel zuviele hände ^^ .. ganz sicher.
      ist ja auch so, dass ich im Nachinein meine entscheidungen nie bereue.
      ist halt nur Suckout, nach suckout oder push in Monster.

      alles richtige entscheidungen, wenn man später drüber guckt, aber halt scheiße ausgegangen.
    • mergelina
      mergelina
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2008 Beiträge: 2.654
      Original von bsekuh91
      ich spiel eigentlich immer 6 Tabels auf einmal...
      ich bin mir da aber auch sicher. Wenn ich weniger spiele langweile ich mich und spiel zuviele hände ^^
      also ich persöhnlich spiele mein bestes game an maximal 4 tischen. Es stimmt, man kann mehr hände spielen, als wenn man 6-oder 8 tabled. Das liegt an den reads, die du nicht aufnehmen kannst, wenn du an zu vielen tischen spielst. Und das verschafft dir edge, sofern du keine fehler machst. Und da scheint das problem zu liegen.

      Du kannst natürlich masstablen, grinden, wenn du tatsächlich einen positiven ROI hast und den rake schlägst. Es gibt viele SNG-spieler, die an 8 Tischen spielen, das sollte man aber erst machen, wenn man das limit DEUTLICH schlagt. Aber wenn du dich weiterentwickeln willst, dann sollstest du dasmit weniger tischen machen.

      Du sagst, du bist bisher knapper winningplayer, hast aber das gefühl oder zumindest die sorge, loosingplayer zu sein. Du postest, weil du einen rat oder denkanstoss brauchst.

      Einen anderen Tipp kann ich Dir nicht geben. Wenn du sagt, an zuwenig Tischen unterlaufen dir fehler, dann liegt meiner meinung nach, genau da das problem. Daran würde ich arbeiten, wenn ich mich mit -1% bis +3% ROI nicht zufriedengeben möchte.

      Wenn Du aber doch damit zufrieden bist, musst du mit unangenehmen downs leben, denn du weisst, je weniger ROI, desto ausgeprägter sind die downs.

      wünsche Dir glück....und kämpfe, arbeite an deinem skill.
    • bsekuh91
      bsekuh91
      Bronze
      Dabei seit: 02.05.2010 Beiträge: 568
      Hi Jungs.

      Danke für den Tipp. Ich hab ihn zwar nicht befolgt aber trotzdem positives zu berichten.
      ich hab mich am Donnerstag durch nen Tread namens "Auf den Spuren von Boku" inspirieren lassen und das wochenende mal ne grindingsession auf den 3.25$ turbo 45mans eingelegt (ca. 200 Turneys das WE) und TADA! es läuft wieder.
      250$ up =)

      auf dem limmit hab ich ne deutliche edge (glaube ich zumindest oO) und ich denke ich kann mein down auf einen Aspekt zurückführen, der glaube einige von uns Außer acht gelassen wird.

      Sampelsize!

      Ich hab zB. die Erfahrung gemacht, dass man, wenn man nur wenig tuniere an einem Tag spielt mit einer Größeren warscheinlichkeit mit negativen den tag abschließt, als wenn man 50 oder mehr schafft, was mit programmen wie Table Ninja kein problem ist... das kann sich ja sicherlich jeder selber ausrechnen. ;)

      Das sollte theoretisch auf dauer kein Problem sein, da wir annehmen, dass wir auf dem Limit wo wir spielen longterm winning player sind.
      Das kann sich aber shcnell ändern, wenn wir druch die ständig roten Zahlen, am Ende eines Tages demotiviert sind.
      Dadurch setzt man ishc seltener an die Tische und das eigene Spiel kann darunter leiden. --> Downswing verstärkt sich.

      Ich denke, man sollte deswegen ein gutes Maß an Tabeln finden, denen man auf seinem Limit gewachsen ist und, wenn es Zeit und Muse zulassen, es eher so einrichten, dass man am Tag ein Pensum an Tunieren erreicht, was man sich vorgenommen hat.

      dann sollten auch die winnigs am Tagesende passen. ;) --> Motivation!

      Bie mir hat es auf jeden Fall jetzt klick gemacht und ich bin heiß drauf mich wieder an die Tische zu setzen.
      Problem ist: ich sitz im Land der unbegrenzen Niederschläge (Türingen) fest und muss noch bis Samstag warten, bis ich wieder grinden kann ~~
      (you can't allways get what you want)

      wie sieht das bei euch aus? wieviel Tuniere spielt ihr so am Tag / pro session und wie sehen eure swings dazu aus?

      positive und negative Kritik erwünscht.

      cheers Kuh
    • J4cK90
      J4cK90
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2008 Beiträge: 3.128
      Ja, der gute alte Blog von noeschi :D

      Aber da finde ich auch das perfekte Beispiel, dass deine Situation beschreibt



      Du siehst, selbst noeschi, der das Limit schon langfristig und solide schlägt wird von solchen megadowns nicht verschont (Wobei die Swings bei MT-SNGs nochmal weit krasser sind, 1000 SNGs BE Phasen oder leichte Downs kennt da jeder Grinder !) , du hattest eben nur das Pech schon sehr früh so einen Down zu erwischen und bist deshalb unsicher gewesen ob du das Limit wirklich schlägst.

      Er wusste dagegen schon, dass seine Lifetimewinnings bei den 3,25$ mit 45 Spielern so aussahen:



      Wenn du aber wirklich vorhast, langfristig bei den 45 Spielern, bzw. allgemein MT-SNGs zu bleiben, dann würd ich dir empfehlen dir irgendwann auch den SNG Wiz zuzulegen, weil es nämlich sehr wichtig ist, das spezielle Bubbleplay bei der Auszahlungsstruktur von 7 Spielern zu verstehen und beherschen.

      Aber jetzt haste ja erstmal einen schönen Upswing gehabt zu ham, freut mich und mach weiter so !
    • bsekuh91
      bsekuh91
      Bronze
      Dabei seit: 02.05.2010 Beiträge: 568
      hab ich shcon... danke =)

      Hab auhc den Wizzard. (ich denke ich hab Programm technisch alles Notwendige da oO) ... wiz; Holdem manager, Tninja, icm trainier, calculator und nen Link zu Ps.de in der schnellstartleiste ^^

      ich denke auch, dass ich strategisch gesehen für das limit, das ich momentan spiele sehr sehr gut gerüstet bin.

      ich arbeite momentan bei Erfurt um mir mein Studium das im Oktober anfängt zu finanzieren. Hab aber in der wohnung hier kein Inetu nd kann osmit nicht grinden)
      Da ich hier auf Arbeit aber mehr als genug Langeweile habe, schau ich mir Täglich alle strategieartikel, die mir zugänglich sind an.
      Ich hab alle videos zum thema sng und mtt mindestens 2 mal angesehen und bin aktiv in Hanbewertungsforen unterwes etc.....

      und das jetzt schon seit 6 1/2 Wochen ^^

      ich glaub an wissen fehlts mir momentan nicht... ich muss das nur noch in die Praxis umsetzen... aber daran sollte es mittlerweile auch ncihtmehr scheitern.


      ich hab am 24.09. dann eine Knie-OP, da ich mir letzen winter beim skifahren das kreuzband gerissen hab... und das sollte langsam mal geflickt werden.

      Werde da dann 2 wochen zuhasue mit krücken rumrennen müssen und glaub begründet 2 Wochen Zeit finden um sick zu grinden.
      Vllt mach ich dazu nochmal nen Blog auf oder so. vllt als challange gestaltet, mal sehen. aber dazu später sicherlich mehr.

      die frage die ich mir stelle.... schaff ich es mein wissen 1zu1 in Geld in der zeit umzumünzen?

      cheers Kuh